Mani Stenner ist tot

Wie wir soeben erfahren haben, ist Mani Stenner, Geschäftsführer des Netzwerks Friedenskooperative, am Donnerstag im Alter von 60 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben.
Mani Stenner ist seit vier Jahrzehnten in der Friedensbewegung. Mit 19 Jahren verweigerte er als überzeugter Pazifist den Kriegsdienst. Es folgte ein Studium der Germanistik, Soziologie, Philosophie und Pädagogik an der Uni Bonn. In den achtziger Jahren gehörte er zu den Organisatoren der legendären Großdemonstrationen im Bonner Hofgarten gegen die Stationierung neuer Atomraketen in Europa. Seither leitete er den Koordinierungsausschuss der Friedensbewegung (bis 1987) und das Bonner Büro des Netzwerks Friedenskooperation, einem wichtigen bundesweiten Kristallisationspunkt für Friedens-, Umwelt- und Menschenrechtsinitiativen. In dem kleinen Büro in einem Hinterhaus in der Römerstraße laufen viele Fäden zusammen, die Mani Stenner überlegt zusammenhielt und von Fall zu Fall zur Bündelung neuer politischer Initiativen geschickt verknüpfte.
Die Friedensbewegung verliert mit Mani Stenner einen verlässlichen Freund, einen großen strategischen Kopf und Organisator. Unsere Gedanken sind bei seiner Lebensgefährtin und seinen engsten Freunden und Mitarbeitern.

Für den Bundesausschuss Friedensratschlag:
Lühr Henken, Willi Hoffmeister, Willi van Ooyen, Anne Rieger, Bärbel Schindler Saefkow, Peter Strutynski, Horst Trapp, Ewald Ziegler


Hier geht es zu einem Nachruf der "Kooperation für den Frieden".

"Aus Sorge um den Frieden"

Die Ukraine-Erklärung hier online unterschreiben: kontext.tv [externer Link].



Die neuen Beiträge - chronologisch absteigend:

Juli


Ukraine, ARD & ZDF
Von Uli Gellermann (23. Juli 2014)
Run auf Rohstoffe
Kupfer und mehr: Berlin sichert der deutschen Industrie per Abkommen den Zugriff auf Perus Bodenschätze. Von Jörg Kronauer (22. Juli 2014)
Stadt Kassel gegen Panzerexport nach Algerien
Beschluss der Stadtverordnetenversammlung: Ein wichtiger Schritt in die Konversion (22. Juli 2014)
Naher Osten: Frieden ja, aber ....
Salam oder Shalom – die Grußformel bleibt beider Seiten Wunsch (Marlen Kästner, Jerusalem, im nd) (22. Juli 2014)
Nach der Katastrophe Streit um die Schuld / Russland weist alle Verantwortung von sich
Bergungsarbeiten nach Absturz des malaysischen Flugzeuges / Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates einberufen / Sorge um Frieden (21. Juli 2014)
Millionen brauchen Hilfe
UN melden Verschlechterung der humanitären Situation im Sudan. Flucht vor Konflikten erschwert Lage (21. Juli 2014)
Mani Stenner ist tot - Ein Leben für Frieden, Abrüstung und Gerechtigkeit
Ein Nachruf der Kooperation für den Frieden (21. Juli 2014)
Haziendas zu Hochschulen
In der dünnbesiedelten Sierra will Ecuador eine Universitätsstadt aus dem Boden stampfen (21. Juli 2014)
Trägt das Volk ihn auf den Gipfel?
In Bolivien stehen die Präsidentschaftskandidaten fest / Evo Morales ist klarer Favorit (20. Juli 2014)
"Organisierte Unsicherheit": Vor zwei Jahren brannte in Karatschi eine Textilfabrik
Opfervertreter und Verbände werfen KIK "Verzögerungstaktik" vor (20. Juli 2014)
Bundeswehr im Osten die Nummer eins
Seit 2004 siedelten sich in den neuen Ländern überwiegend militärische Einrichtungen an (20. Juli 2014)
Jetzt Bodenkrieg mit Luftunterstützung
Israelische Truppen von Premier Netanjahu auf "bedeutende Ausweitung" der Offensive eingestimmt / Medienbüros in Gaza bombardiert (20. Juli 2014)
1177 Tage ohne Beweise im Gefängnis
Israelische Truppen von Premier Netanjahu auf "bedeutende Ausweitung" der Offensive eingestimmt / Medienbüros in Gaza bombardierKolumbien: Linker Journalist nach mehr als drei Jahren Haft freigesprochen. FARC-Mitgliedschaft nicht belegt (20. Juli 2014)
Nach dem Absturz der Passagiermaschine über der Ostukraine: Die Russen sind's gewesen - Wer sonst?
Manchen ist schon alles klar - andere zweifeln und warnen. Offizielle Statements aus Washington, Brüssel und Berlin - Pressestimmen - und ein Kommentar von Kai Ehlers (20. Juli 2014)
Das Sterben in Gaza geht weiter
In der Nacht zum Freitag begann die israelische Armee eine Bodenoffensive. Von Karin Leukefeld (19. Juli 2014)
Warum Widerstand gegen die Israel-Lobby in den USA nicht länger politischen Selbstmord bedeutet
Von Phyllis Bennis, Washington (17. Juli 2014)
Juristischer Dietrich
Vor zwanzig Jahren ebnete das Bundesverfassungsgericht den Weg für Auslandseinsätze der Bundeswehr. Von Norman Paech (13. Juli 2014)
Bundeswehr verschweigt zivile Opfer
Politmagazin: Bei Offensive in Afghanistan 2010 kamen bis zu 27 Unbeteiligte ums Leben (12. Juli 2014)
Front gegen "Geier"
Vor BRICS-Treffen in Brasilien: Argentinien bei Ringen gegen Spekulantenfonds und US-Justiz nicht allein. Staatenmehrheit steht hinter Buenos Aires (12. Juli 2014)
Neue Partner
El Salvadors neuer Präsident Sánchez Cerén steuert anderen Kurs als sein Vorgänger. Annäherung an Venezuela und Russland (12. Juli 2014)
Teheran optimistisch
Iranischer Exaußenminister lobt "Verhandlungsfortschritte" im Atomstreit (12. Juli 2014)
Entscheidung vertagt
Indonesien nach der Wahl: Hochrechnungen prognostizieren knappen Ausgang (12. Juli 2014)
Fortschritt ohne Inhalt
50 Jahre Unabhängigkeit: Malawi hat wenig zu feiern (12. Juli 2014)
Ungleicher Krieg: Keiner kennt eine Ausstiegsstrategie
Schon jetzt ist Israels Gaza-Operation die umfangreichste und pro Tag die teuerste seiner Geschichte (12. Juli 2014)
Slowenien vor neuem politischen Erdbeben
Bei vorgezogenen Parlamentswahlen gilt der Politnovize Miro Cerar als Favorit (12. Juli 2014)
Leyla Yunus sieht sich bedroht
Aserbaidshanische Menschenrechtsaktivistin tritt für Versöhnung mit dem "Erzfeind" Armenien ein (12. Juli 2014)
Panzer 20 Kilometer vor der Stadt Donezk
Ukrainische Armee rückt vor / Schnaps wird privat (12. Juli 2014)
Streit in Kabul
Angeblich unterlegener Präsidentschaftskandidat droht mit Bildung einer Gegenregierung (11. Juli 2014)
Ukrainischer Krieg an vielen Fronten: Präsident beim Truppenbesuch / Kein Waffenstillstand / Regierung leitet Verbot der Kommunistischen Partei ein
In Slowjansk leben offenbar nur noch sechs Prozent der ursprünglichen Bevölkerung (11. Juli 2014)
Raketen auf Tel Aviv, Tote in Gaza: Konflikt zwischen Israel und Palästinensern eskaliert
Auf beiden Seiten regiert die Angst / Kairo will vermitteln. Mit einem Kommentar von Moshe Zuckermann (11. Juli 2014)
Reichen 32 Rupien zum Überleben?
Indische Expertenkommission legt Armutsgrenze neu fest – und stößt auf breite Kritik (11. Juli 2014)
Strammer Stehaufmann: General a.D. Prabowo vor der Präsidentenwahl in Indonesien
Als Restposten des Suharto-Regimes trägt er zur Entsorgung der Vergangenheit bei. Von Rainer Werning (10. Juli 2014)
Auf der Spur einer Erdgaspipeline
Das Projekt South Stream und die Ursachen der jüngsten bulgarischen Krise (10. Juli 2014)
Unversöhnlich gespaltenes Afghanistan
Beide Stichwahlkandidaten bezeichnen sich als Sieger (10. Juli 2014)
Bodenkrieg wird zur Gretchenfrage / Israel startet Militäraktionen
Israels Premier könnte damit die rechten Koalitionäre halten. Doch die Risiken sind groß (10. Juli 2014)
Geheime Verschlusssache: Massive Zunahme der Rüstungsforschung an deutschen Instituten
Regierung gibt keine Details bekannt, Zivilklausel wird häufig übergangen / Interview mit Katinka Poensgen über die Haltung der Gewerkschaften (9. Juli 2014)
Aufdringliche Helfer
Syrien: UN-Sicherheitsrat debattiert Unterstützung ohne Zustimmung aus Damaskus (9. Juli 2014)
Kiew im Siegesrausch
Ukraine: Regime blockiert Donezk und Lugansk. Aufrufe zu Waffenruhe / Ukraine zahlt hohen Preis für EU-Assoziierung (9. Juli 2014)
Wahl im Schatten der Moschee
Saubermann oder Nationalist: Indonesien stimmt über neuen Präsidenten ab (9. Juli 2014)
Politiker hinter Gittern
Georgien: Früherer Bürgermeister der Hauptstadt in Haft. Expräsident Schewardnadse tot (9. Juli 2014)
Hätte, sollte, könnte ...
UN-Jahresbericht 2014 zu den Millenniumsentwicklungszielen in Berlin vorgestellt (9. Juli 2014)
Indiens Geheimdienst hat ein »neues Monster« entdeckt
Generalverdacht gegen vom Ausland unterstützte lokale Nichtregierungsorganisationen (9. Juli 2014)
Erbil könnte das neue Bagdad werden
Die Halsstarrigkeit von Iraks Premier Maliki arbeitet einer Abspaltung Kurdistans in die Hände (9. Juli 2014)
Kanzler kontrollieren in Viktor Orbáns Auftrag
Der vorläufig letzte Schlag gegen die Hochschulautonomie in Ungarn (9. Juli 2014)
Chaos in Syrien und im Irak – Mit verheerenden Folgen für die ganze Region?
Interview mit Dr. Jochen Hippler, Institut für Entwicklung und Frieden, Universität Duisburg-Essen (9. Juli 2014)
Junge Israelis gestanden Mord an Abu Chder / Gewaltspirale in Nahost
Netanjahus Wahlbündnis mit Liebermans Ultranationalisten ist zerbrochen: Regierung in der Krise (9. Juli 2014)
Vergessene Tote: Body Count in Afghanistan und Pakistan
Die Zahl der Opfer, die die Kriege des Westens fordern, liegt deutlich höher, als üblicherweise behauptet. Von Lühr Henken (9. Juli 2014)
Kein Grund zum Feiern
Südsudan droht drei Jahre nach der Unabhängigkeit eine dramatische Hungersnot (8. Juli 2014)
Friedensratschlag diskutiert Mobilisierungsschwäche
Beachtliche Sommerakademie in Nürnberg mit heißen Diskussionen - Und eine Pressemitteilung des Ansbacher Friedensbündnisses (8. Juli 2014)
Body Count im Irak: Vernichtende Bilanz
Die Zahl der Kriegsopfer liegt deutlich höher, als üblicherweise behauptet. Von Joachim Guilliard (8. Juli 2014)
Libysches Öl fließt wieder, doch gekämpft wird nach wie vor
Auch in der Hauptstadt Tripolis kam es erstmals seit Monaten wieder zu Zusammenstößen (8. Juli 2014)
Front für Kampfdrohnen
IG-Metall-Vertreter nennt Pläne für Anschaffung der Mordmaschinen "Lichtblick". SPD für Anmietung israelischer Fluggeräte (8. Juli 2014)
Das NATO-Russland-Verhältnis – Eine Geschichte der Enttäuschungen
Ein Beitrag von Otfried Nassauer in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (8. Juli 2014)
Geistlose Apologie
Herfried Münklers Buch über den Ersten Weltkrieg (jW-Buchbesprechung) (8. Juli 2014)
Das Land blutet aus
Der ökonomische Niedergang der Ukraine trifft die Bevölkerung hart / Mikola Asarow und die "Familie" (Frank Schumann im nd) (8. Juli 2014)
Wird Nigeria zum gescheiterten Staat?
Gotteskrieger der Gruppe Boko Haram töteten seit Beginn des Jahres bereits mehr als 1500 Menschen (8. Juli 2014)
Komplott gegen den Irak?
Berichte über Geheimtreffen zwischen ISIL und kurdischer Regierungspartei (8. Juli 2014)
Laos vor Einführung neuen Mindestlohns
Kein Fall für offene Auseinandersetzungen (8. Juli 2014)
Israels Rechte hält nichts von Waffenruhe
Festnahmen im Fall des ermordeten arabischen Jugendlichen / Ausschreitungen dauern an (8. Juli 2014)
Auf dem Weg nach Donezk: Von Verhandlungen keine Rede mehr
Militäroffensive in Ostukraine fortgesetzt (8. Juli 2014)
Nur bei Erdgas ist die Abhängigkeit groß
Deutschlands und Russlands Wirtschaft sind weniger stark miteinander verflochten als Politiker und Lobbyisten behaupten.Von Hermannus Pfeiffer (8. Juli 2014)
Ins Chaos gestürzt
Im Mittleren Osten verliert das Sykes-Picot-Abkommen seine Gültigkeit. Von Karin Leukefeld (7. Juli 2014)
South Stream belebt EU
Washington und Brüssel wollen »Erdgasleitung ohne Ukraine« gerne stoppen. Italien, Österreich, Griechenland stemmen sich dagegen und schaffen vertragliche Fakten (7. Juli 2014)


Das "Drohnenbuch"

Peter Strutynski (Hg.): TÖTEN PER FERNBEDIENUNG. Kampfdrohnen im weltweiten Schattenkrieg
Mit Beiträgen von Jürgen Altmann, Tom Barry, Chris Cole, Lühr Henken, Andrej Hunko, Hans-Arthur Marsiske, Knut Mellenthin, Matthias Monroy, Norman Paech, Elsa Rassbach, Noel Sharkey, Franz Sölkner, Ralf E. Streibl, Peter Strutynski und Nick Turse.
Promedia-Verlag: Wien 2013, br., 224 Seiten, 14,90 Euro (ISBN 978-3-85371-366-2)

Info zum Buch
Und das schreibt die FAZ:
"Die Beiträge des Sammelbandes helfen - wenn auch einige mit klarer politischer Tendenz -, Einblicke in zahlreiche Facetten eines komplexen sicherheitspolitischen und technologischen Themas zu gewinnen."



"Obamas Berater sind unsere wichtigsten Verbündeten"
Ihnen ist es zu verdanken, daß die Krim jetzt zu Russland gehört und daß Putins Umfragewerte steigen. Ein Gespräch mit Jewgeni Lukjanow (7. Juli 2014)
Geheimer Einsatz
120 US-Soldaten und eine unbekannte Zahl von CIA-Agenten sind am somalischen Bürgerkrieg beteiligt. Auch Kenia und Äthiopien kämpfen um Einfluss (6. Juli 2014)
"Wurmfortsatz der NSA"
Ex-US-Geheimdienstler bestätigten "Special agreement" mit BND (6. Juli 2014)
Bomben auf das Dorf Staraja Kondraschowka
In der Ostukraine werden immer mehr Zivilisten Opfer der "Anti-Terror-Operation" der Kiewer Regierung (6. Juli 2014)
Eine Mauer um Australien
Down Under will seine restriktive Flüchtlingspolitik weiter verschärfen (6. Juli 2014)
Hoffnung auf den jüdischen Ruhetag
Israelische Bombardierungen und palästinensischer Raketenbeschuss drohen in neuen Krieg zu münden (6. Juli 2014)
Kurdenführer Barsani will jetzt Fakten schaffen: KDP-"Außenminister" Hawrami: "Der Staat Irak ist fertig"
ISIS-Dschihadisten nahmen in Syrien Ölfeld ein / Türkische Regierung schweigt* (5. Juli 2014)
"Go West" auf chinesische Art
Bundeskanzlerin Angela Merkel nebst Wirtschaftsgefolge besucht diesmal zuerst die Westprovinz Sichuan (5. Juli 2014)
Israel verlegt Truppen an Gazastreifen / Lieberman fordert "breite Militäroffensive"
Militärische Eskalation zwischen israelischer Armee und Palästinensern / Luftangriffe auf Gaza - Raketen auf Israel (5. Juli 2014)
0 Tage auf dem Mittelmeer
Die Vernichtung der syrischen Chemiewaffen vor Italiens Küste beginnt (5. Juli 2014)
Zwischen Krieg und Waffenruhe / Luftangriffe auf Wohnviertel
Vierseitige Krisengespräche zur Ukraine fortgesetzt / Neue Führung für die Armee (5. Juli 2014)
"Leopard" und "Leclerc" jetzt Freunde
Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann will Fusion mit bisherigem Konkurrenten aus Frankreich (4. Juli 2014)
"Ich werde diese Auszeichnung nicht annehmen"
Florence Hervé sollte das Bundesverdienstkreuz erhalten. Sie lehnte die Auszeichnung ab. Ihr Brief an Bundespräsident Gauck im Wortlaut (4. Juli 2014)
Balance zwischen Möglichkeit und Moral: "Die Pandora-Fliegerlein"
Von der Leyen verteidigt Entscheidung zur Beschaffung von Kampfdrohnen – LINKE und Grüne dagegen. Von René Heilig (4. Juli 2014)
ISIL und Jordanien
Dschihadisten rufen zum Marsch auf Amman. As-Safir: Gespräche über Allianz mit Bagdad und Damaskus gegen Islamisten (4. Juli 2014)
Diplomatie und Bomben
Treffen der Außenminister / Kiews Armee im Angriff / Moskau sieht USA auf dem Kriegspfad (4. Juli 2014)
Endspurt im Atomstreit
Dem Iran und seinen Verhandlungspartnern bleiben für eine Einigung nur noch 17 Tage (4. Juli 2014)
In der Zentrale der Medienguerilla
Die "Mídia Ninjas" berichten von den WM-Protesten – mit gemischten Gefühlen. Ein Besuch (4. Juli 2014)
Für einen Lohn zum Leben
In Südafrika streiken 220.000 Metallarbeiter. Mehr Geld, Wonungszulagen und andere Politik gefordert (4. Juli 2014)
Barcelona soll nur der Anfang sein
Aus Katalonien heraus will die neue Partei Guanyem ganz Spanien verändern (4. Juli 2014)
Eskalation in Nahost: Entsetzen über Tod jungen Arabers
Geheimdienst uns Polizei Israels zeigen sich von Aufwallung der Gewalt völlig überrascht (4. Juli 2014)
Der Bündnisfall im Innern ist vorbereitet
Andrej Hunko zur Verabschiedung der "Solidaritätsklausel", die die Militarisierung der EU vorantreiben könnte (4. Juli 2014)
Maliki bietet Dschihad-Unterstützern Amnestie an
Irakischer Regierungschef warnt Kurden vor Schritten in Richtung Unabhängigkeit / In Kerbela Kämpfe auch unter Schiiten (4. Juli 2014)
Friedensbewegung: Stoppt Drohnen-Ministerin!
Erklärungen des Bundesausschusses Friedensratschlag und der IPPNW zur Positionierung der Bundesregierung pro Kampfdrohnen (3. Juli 2014)
Enttäuschung über Aufkündigung der Waffenruhe durch Präsident Poroschenko
Donbass wieder unter Feuer - Russlands Präsident Putin für Verhandlungslösung (3. Juli 2014)
"Helden werden jetzt gebraucht wie nie zuvor"
Die bemerkenswerte Abi-Rede des 17-jährigen Schülers Felix Hoffmann (3. Juli 2014)
Sklaven an Bord
Zwangsarbeit ausländischer Hilfskräfte in thailändischer Fischereibranche (3. Juli 2014)
Teufelskreis nahöstlicher Vergeltung
Nach dem Auffinden der Leichen von drei Jugendlichen erwägt Israel die Ausweitung der Militäraktionen / Hamas warnt vor neuem Krieg (3. Juli 2014)
Burka-Verbot bestätigt
Menschenrechtsgericht: Keine Grundrechtsverletzung (3. Juli 2014)
Natürlich national
NSU-Prozess: Bizarre politische Statements und ein Befangenheitsantrag (3. Juli 2014)
Irak im Chaos: Neues Kalifat erschreckt arabische Fürsten
Abu Bakr al-Bagdadi gibt sich als neuer Auserwählter, doch nicht alle Glaubenskämpfer sind bereit zur Gefolgschaft / Parlament vertagte sich / Kurden planen ohne Bagdad (3. Juli 2014)
Japans Premier setzt aufs Militär
Neuauslegung der pazifistischen Verfassung soll Auslandseinsätze ermöglichen und stößt auf Kritik (3. Juli 2014)
Inder wollen "so schnell wie möglich weg von hier"
Bedrängte Landsleute drängen Regierung in Delhi zu ihrer ersten außenpolitischen Bewährungsprobe (3. Juli 2014)
Im Einklang mit der Umwelt
Erste "grüne Schule" Nepals setzt in mehr als einer Hinsicht auf alternative Konzepte (2. Juli 2014)
TISA verhindern
Das geheim ausgehandelte "Dienstleistungsabkommen" dient privatem Profit. Angriff auf die Demokratie (2. Juli 2014)
Magere Bilanz
Nach vierjähriger Amtszeit von Präsident Aquino preist sich die philippinische Regierung grundlos selbst (2. Juli 2014)
Bankenansturm kippt Bulgariens Regierung
Gerüchte beunruhigen Sparer – Sofia stützt Finanzinstitute mit Milliardenkredit (2. Juli 2014)
Der lange Schatten des Vorgängers
Panamas neuer Präsident Varela tritt sein Amt an (2. Juli 2014)
Weichen stellen in Kuba
Parlament plant Auswertung und Erweiterung der Wirtschaftsaktualisierungen (2. Juli 2014)
Umkämpfte Drohnen / Industrie drückt auf’s Tempo
Experten präsentierten im Bundestag völlig gegensätzliche Einschätzungen zum Thema bewaffnete Flugroboter (2. Juli 2014)
Iraks Zerfall – für Israel "ausgemachte Sache"
Außenminister Lieberman äußert in Berlin Erwartung, dass ein unabhängiger Kurdenstaat entstehen wird / Obama will Geheimdienstaktivitäten in der Region ausbauen (2. Juli 2014)
Nordkorea: Feindselige Handlungen beenden
Vorschlag an den südlichen Nachbarn soll praktische Entspannungsschritte einleiten (2. Juli 2014)
Vermisste israelische Jugendliche sind tot / Offizielle Reaktionen in Israel
Leichen der Religionsschüler im Westjordanland gefunden/ Israel droht mit Vergeltung / Israelische Friedensbewegung verurteilt das Verbrechen (1. Juli 2014)
Sanktion mit Folgen
Präsident der Ukraine verbietet Rüstungskooperation mit Russland (1. Juli 2014)
Sensenmann im Anflug: US-amerikanische Kampfdrohne "Reaper" soll deutschen Bedarf vorerst decken
Anhörung im Verteidigungsausschuss: Ethisches und völkerrechtliches Dilemma. Entscheidung schon gefallen? (1. Juli 2014)
Kairoer Winter
Ägypten: Vor einem Jahr wurde Mohammed Mursi vom Militär gestürzt. Das alte Regime ist zurück und übt Rache (1. Juli 2014)
Rechte drohen Poroschenko: Großkundgebung gegen Waffenruhe in Kiew
Granaten auf Markt von Slowjansk / Europäische Union plant Polizeimission in die Ukraine (1. Juli 2014)
Schlecht vorbereitet
Für eine lange geplante Militäraktion hat die pakistanische Regierung eine halbe Million Menschen ausgesiedelt. Ihre Versorgung wurde nicht mitgeplant (1. Juli 2014)
Schnöggersburg besetzen! Sachsen-Anhalt: Drittes "War starts here"-Camp findet unter kriegerischen Vorzeichen statt
Im "Gefechtsübungszentrum" trainieren jährlich 25000 Soldaten (1. Juli 2014)
Brisante Lage im Gazastreifen / Palästinenser leiden unter Vergeltung
Auch die palästinensische Regierung hat Interesse an der Rückkehr der entführen israelischen Jugendlichen (1. Juli 2014)


Juni


Wir werden bleiben
Das Syrien dieser Tage ist ein Land zwischen Leid, Trauer und Hoffnung. Von Karin Leukefeld, Damaskus und Maalula (30. Juni 2014)
"Mein Publikum bewahrt mich davor zu verzweifeln"
Gespräch mit Konstantin Wecker. Über Faschisten in der Ukraine und die deutsche Friedensbewegung, Rechtsruck in der EU und bittere Einsichten (30. Juni 2014)
Bagdads Himmel
US-Regierung hält Killerdrohnen für Einsätze im Irak bereit. Obama will ISIL auf dem Umweg über "gemäßigte" Syrer mit 500 Millionen Dollar unterstützen (30. Juni 2014)
Bilder und Zerrbilder
Das Attentat am 28. Juni 1914 von Sarajevo und das ihm geltende wechselnde Gedenken (30. Juni 2014)
Macht keine Dummheiten
Am 3. Juli 1904 starb Theodor Herzl, der Begründer des politischen Zionismus. (30. Juni 2014)
"Die USA sind ein Besatzerstaat"
Schiitische Regierung Iraks von ISIS-Truppen weiter hart bedrängt, doch nicht von jedem ist Hilfe erwünscht / Sistani will schnell neue Regierung (29. Juni 2014)
"Ode an die Freude" auf dem Maidan: EU-Assoziation in Kiew gefeiert und von Moskau kritisiert
Ultimatum an Moskau / Abtrünnige Region formiert eigene Strukturen (29. Juni 2014)
Die Junta von Germanistan / Herr Gauck, der Krieg und die Debatte
Die Affäre um die Gauck-Kritik des Linkspolitikers Müller wirft ein Schlaglicht auf eine Dunkelkammer des Rechts. Mit einem Kommentar von Jürgen Reents (29. Juni 2014)
Brücke nach Zentralasien
Georgien unterzeichnet das Assoziierungsabkommen mit der EU. Deutschland verfolgt damit seit Kaiser-Wilhelm-Zeiten bestehende Pläne. Von Jörg Kronauer (29. Juni 2014)
Viele Telefonate in der Feuerpause: EU-Spitzenpolitiker im Gespräch mit Moskau und Kiew
Ukraine: USA machen Druck auf Russland / Bedingungen der Aufständischen (28. Juni 2014)
"Energiesicherheit": EU will weg von Moskau
Pläne zur Schwächung der Erdgasmacht Russland wurden lange vor Ukraine-Konflikt gestartet / Jörg Kronauer: "Nabucco ist tot, es lebe Nabucco" (28. Juni 2014)
Hungerstreik beendet
Vereinbarung palästinensischer Gefangener mit israelischen Behörden (28. Juni 2014)
EU-Anschluss
Brüssel und Berlin forcieren Assoziierung mit Republik Moldau vor Parlamentswahlen im November (28. Juni 2014)



Das "Ratschlagsbuch"

Peter Strutynski (Hrsg.): Die Rückkehr des Krieges in die Politik. Außen-, Sicherheits- und Rüstungspolitik zwischen Völkerrecht, Menschenrechten und Machtinteressen
Verlag Winfried Jenior: Kassel 2013, 234 Seiten, 15 EUR; ISBN 978-3-928172-13-4 (Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Bd. 20)

Mit Beiträgen von:
Ercan Ayboga * Matin Baraki * Christine Buchholz * Sevim Dagdelen * Eugen Drewermann * Alexander Flor * Bernd Hahnfeld * Lühr Henken * Felix Klickermann * Andrea Kolling * Karin Leukefeld * Matthias Leupold * Norman Paech * Hermannus Pfeiffer * Werner Ruf * Lena Sachs * Ulrich Sander * Conrad Schuhler * Michael Schulze von Glaßer * Ingar Solty * Peter Strutynski * Rolf Verleger * Achim Wahl

Informationen zum Buch
(Vorwort, Inhalt u.a.)



Einflusssphäre verschoben
Ukrainischer Präsident unterzeichnet EU-Assoziierungsabkommen. Mitgliedschaft nicht vorgesehen. Wirtschaftliche Folgen verheerend (28. Juni 2014)
Richtungsstreit in Caracas / "Zeit des Klassenkampfes"
Venezuela: Regierungspartei PSUV diskutiert vor ihrem Kongress über Korruption und wirtschaftliche Schwierigkeiten. Exminister kritisiert Präsident Maduro (28. Juni 2014)
Exportschlager Tod
Die deutschen Rüstungsschmieden verdienen gut, aber nicht gut genug – finden ihre Lobbyisten. Doch es gibt einen, der das ändern kann: Bundespräsident Gauck (28. Juni 2014)
Trostpaket für Georgien
Tbilissi bekommt keine Beförderung der NATO, dafür aber Waffen und Ausrüstung (28. Juni 2014)
Lässt sich die NSA einfach totrüsten?
Ausschussabgeordnete bekamen »Volkshochschulkurs« mit unorthodoxen Ideen für mehr IT-Sicherheit / Aktuelle Stunde im Wiesbadener Landtag (28. Juni 2014)
Viktor Orbáns außenpolitisches Kaspertheater
Eine neuerliche Wende in der ungarischen Außenpolitik? (28. Juni 2014)
Multikrimineller Sumpf
Neonazi, V-Mann – Sexualstraftäter? NSU-Zeuge Tino Brandt wegen Verdachts auf Kindesmissbrauch verhaftet. Ermittlungen auch wegen Zuhälterei (28. Juni 2014)
Tusk trat die Flucht nach vorn an
Polens Regierung überstand Vertrauensabstimmung nach Abhöraffäre (28. Juni 2014)
Gewaltspirale
Nigeria: Berichte über Luftangriffe und Entführungen. Westen nutzt Konflikt für Militärpräsenz (27. Juni 2014)
Gute Zeiten und bittere Pillen
Wachsende Proteste gegen den Kurs der neuen indischen Regierung (27. Juni 2014)
Entwicklung ist Geschäft
In Afrika entstehen "blaue Zonen" unter Regie französischer Konzerne. China baut mit Unterstützung aus Paris an erster "nachhaltiger Stadt" (27. Juni 2014)
Deeskalation im Kampfanzug / Kämpfe im Donbass gehen weiter
Moskau hebt Interventionsmandat auf / Ukrainischer Präsident will Russisch nicht als zweite Amtssprache / Rebellen beklagen "Betrug" (27. Juni 2014)
NATO-Streit um den Treueschwur
Militärpakt sucht vor Hintergrund der Ukraine-Krise neue Strategie / USA fordern mehr Rüstung (27. Juni 2014)
Trotz Druck von US-Außenminister Kerry: Maliki zeigt keine Einsicht
Irakischer Ministerpräsident verweigert Bildung einer Regierung der nationalen Einheit gegen ISIS (27. Juni 2014)
Kleingeschriebene Kinderrechte
Sie sind jung und unschuldig – UNICEF fordert für Minderjährige besseren Schutz vor Gewalt und Benachteiligung (27. Juni 2014)
Aufregung um Gauck-Zitat
Lammert weist im Bundestag Gysi zurecht (27. Juni 2014)
Ägyptens Präsident fordert bedingungslose Gefolgschaft
Skandalurteile sollen jegliche kritische Stimmen, vor allem in Medien, unterbinden / Dankbezeugung Sisis bei Besuch in Algerien (27. Juni 2014)
Südafrika wartet auf Verurteilung von "Dr. Tod"
Menschenrechtler, Ärzte und Juristen fordern Berufsverbot für den Giftmischer der Apartheid (27. Juni 2014)
EU-Streit am Kriegsschauplatz
Beim Gipfel in Ypern werden alte und neue europäische Konflikte bearbeitet (27. Juni 2014)
Auf der Flucht
Nach der Vertreibung der Bevölkerung aus Nordwasiristan kann der Feldzug des pakistanischen Militärs beginnen (26. Juni 2014)
Veröffentlichung eines geheimen Memorandums:
US-Gericht rechtfertigt Tötung von US-Bürger per Drohne (26. Juni 2014)
Schelte wegen Staatsbesuch / Ein Versuch zur Herstellung von Normalität
Russlands Präsident Wladimir Putin zu Gast in Wien. Österreichische Politiker weisen EU-Kritik zurück (26. Juni 2014)
US-Elitesoldaten "beraten" Bagdad / Kurden: Wir haben Washington schon vor Monaten vor ISIL gewarnt
Strategielose Irak-Politik könnte Washington in neues Militärabenteuer stürzen (26. Juni 2014)
Moskaus Kreative
Viel Lärm, wenig Substanz: Neue Sanktionsdrohungen kontert Russland mit Angeboten zur Zusammenarbeit (26. Juni 2014)
Rechts und rechter: Die Tea Party
Richtungskämpfe im republikanischen Neoliberalismus in den USA. Von Ingar Solty (26. Juni 2014)
Machtpoker vorm Urnengang
Schlechte Sicherheitslage und große Wirtschaftsprobleme überschatten die Wahl in Libyen / Enttäuscht von der Demokratie (26. Juni 2014)
Nur Orbán weiß, was Ungarn nützt
Regierungsmehrheit stimmte für den Ausbau des Atomkraftwerks Paks mit russischem 10-Milliarden-Kredit (26. Juni 2014)
Mörderisches Spiel mit der Religion
Karin Leukefeld über Geheimdienste, syrische Gotteskrieger und mögliche Gefahren, die von ihnen für Deutschland ausgehen (26. Juni 2014)
Friede den Minen
Südafrikas Bergarbeiter ringen Platinkonzernen beachtliches Tarifergebnis ab (26. Juni 2014)
Alles sicher in Mazedonien?
Nach dem Willen der Bundesregierung sollen drei Balkanstaaten zu sicheren Herkunftsländern erklärt werden (26. Juni 2014)
Die Sternenkrieger atmen auf
Zum ersten Mal seit sechs Jahren besteht die umstrittene US-Raketenabwehr einen Test – doch die Zweifel bleiben (25. Juni 2014)
Dunst über der Grenze am Pjandsch
Wie bereitet sich Tadschikistan auf das Ende der ISAF-Kampfmission in Afghanistan vor? Von André Widmer, Duschanbe (25. Juni 2014)
"Der Krieg ist in Gang gekommen"
Irmtraud Gutschke im nd über das "Ukrainische Tagebuch" von Andrej Kurkow (25. Juni 2014)
Kerry auf unmöglicher Mission: zweite Station auf der sechstägigen Rundreise im Nahen Osten
In Bagdad will der US-Außenminister retten, was mit dieser Führung kaum noch retten ist / Auch schiitische Milizen im Visier? (25. Juni 2014)
Israelische Luftwaffe attackiert syrische Armeeposten
Die "Fronten" in Syrien und im Westjordanland machen dem Kabinett Netanjahu schwer zu schaffen (25. Juni 2014)
EU im Grimm: Nichts mehr von der Krim
Außenminister beschließen Einfuhrverbot (25. Juni 2014)
Friedensdemo blockiert
Faschisten attackieren Gegner des Kriegs in der Ostukraine. Erster Vermittlungsversuch im Donbass-Konflikt (25. Juni 2014)
Vorrangig Eigeninteressen
Die Beziehungen zwischen China und Russland. Von Ingo Nentwig (Aus: junge Welt) (25. Juni 2014)
Putins Dilemma: Moskau fordert Verhandlungen, Kiew schießt
Granaten auf russische Grenzposten. Kreml geht auf Distanz zu Aufständischen / Kiews kreative Kriegsfinanzierung (24. Juni 2014)
"Maximalistische Positionen"
Verhandlungen über das iranische Atomprogramm im kritischen Stadium (24. Juni 2014)
Ticket zur Hölle
Israel setzt Militäroperation im Westjordanland fort. Von Karin Leukefeld (24. Juni 2014)



Das "Ratschlagsbuch"

Peter Strutynski (Hrsg.): Die Rückkehr des Krieges in die Politik. Außen-, Sicherheits- und Rüstungspolitik zwischen Völkerrecht, Menschenrechten und Machtinteressen
Verlag Winfried Jenior: Kassel 2013, 234 Seiten, 15 EUR; ISBN 978-3-928172-13-4 (Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Bd. 20)

Mit Beiträgen von:
Ercan Ayboga * Matin Baraki * Christine Buchholz * Sevim Dagdelen * Eugen Drewermann * Alexander Flor * Bernd Hahnfeld * Lühr Henken * Felix Klickermann * Andrea Kolling * Karin Leukefeld * Matthias Leupold * Norman Paech * Hermannus Pfeiffer * Werner Ruf * Lena Sachs * Ulrich Sander * Conrad Schuhler * Michael Schulze von Glaßer * Ingar Solty * Peter Strutynski * Rolf Verleger * Achim Wahl

Informationen zum Buch
(Vorwort, Inhalt u.a.)



Zehn Opfer pro Tag
Minen verletzen trotz der Ottawa-Konvention täglich Menschen. Ein neuer Aktionsplan soll Abhilfe schaffen. Von Wolfgang Kötter (24. Juni 2014)
Abrechnung in Ägypten: Kairos Generäle außer Rand und Band
Todesstrafe für Oberhaupt der Muslimbrüder bleibt / US-Außenminister zu Auftakt seiner Sechstagetournee in Ägypten (24. Juni 2014)
Riskantes Spiel
Polen: Zur Abhöraffäre tritt ein Konflikt zwischen Regierung und Presse. Premier schließt Neuwahlen nicht aus (24. Juni 2014)
Interessenkonflikte und militärische Eskalation
Ein Band über den Ersten Weltkrieg. Gerd Bedszent über das Buch von Gerd Fesser (24. Juni 2014)
Dschihadisten in Nordwestirak auf Vormarsch
ISIS eroberte weitere Orte / Iranischer Präsident warnt Unterstützerstaaten der "Terroristen" (24. Juni 2014)
Ex-Nazis mit steilen Karrieren
LINKE brachte in Hessen die späte Aufarbeitung von Landespolitikern ins Rollen (24. Juni 2014)
Präsident unter Handlungsdruck - Poroschenkos Plan stößt auf Skepsis
Lawrow: Die Realisierung eines Friedensplans wird vor allem von den westlichen Staaten abhängen / Kiews neuer Außenminister könnte mit Russland können (24. Juni 2014)
Wenn Drohnen vom Himmel fallen:
Absturzraten von Flugrobotern der US-Armee und der Bundeswehr. Von Matthias Monroy (24. Juni 2014)
Gladio gegen Mitte-links
Im Juni 1964 wollte die geheime Truppe die Regierung Aldo Moro liquidieren. Von Gerhard Feldbauer (24. Juni 2014)
Irak nach 2003, wer profitiert?
Von Sylvia Weiss (23. Juni 2014)
Erdbeben als Vorwand zur Gentrifizierung
Im Istanbuler Stadtteil Okmeydani wollen die Behörden Tausende Häuser abreißen lassen (23. Juni 2014)
Poroschenkos Frieden: eine Kriegserklärung
Kommentar von Kai Ehlers zu einem exemplarischen Meisterstück der Demagogie (23. Juni 2014)
Wenn Bankdaten über den Atlantik wandern: Der Investor ist König
WikiLeaks-Enthüllung zum Dienstleistungsabkommen TiSA: Finanzsektor soll dereguliert werden (23. Juni 2014)
Argentinien droht neuer Bankrott
Wirtschaftsexperte Krakowiak: Das Urteil des Obersten Gerichtshofes der USA wirkt weit über Buenos Aires hinaus (23. Juni 2014)
An allen Fronten zerrieben
Syrien: Al-Nusra-Front zunehmend geschwächt. Hastiger Rückzug aus Kleinstadt Kassab (22. Juni 2014)
Merkels Bombengeheimnis: Bundesregierung ist in Modernisierung der US-Atomwaffen in Büchel eingebunden
Friedensorganisationen fordern von SPD eindeutige Stellungnahme zu US-Atomwaffen (22. Juni 2014)
USA drängen auf Wechsel in Bagdad
Obama stellt Angriffe auf ISIL im Irak in Aussicht – nach Neubildung der Regierung (22. Juni 2014)
Schreckgespenst Islam: Der Verfassungsschutz hat den Salafismus als "größte Gefahr" ausgemacht
Wissenschaftler warnen vor "Dramatisierung" und kritisieren die Zahlen des Amtes (22. Juni 2014)
Kiews Plan setzt auf Kapitulation / Ukrainische Truppen versuchen, Grenze zu Russland abzuriegeln
Verwirrung um die Präsentation des Friedensangebots, Panzer unter russischen Fahnen und kampfbereite Kumpel (22. Juni 2014)
Gesellschaft in Geiselhaft
Israel geht mit massiver Gewalt gegen Palästinenser vor / Israelischer General spricht Klartext: Es geht um Hamas (22. Juni 2014)
"Die Grenzen müssen offen bleiben". Interview mit dem Niederländer Hans ten Feld
UNHCR: 51,2 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht / World's population of displaced tops 50 million (22. Juni 2014)
Pressekampagne gegen Linksregierung in Venezuela
In Lateinamerika koordinieren große Verlage eine gemeinsame Kampagne gegen die Staatsführung von Präsident Nicolás Maduro. Von Malte Daniljuk (22. Juni 2014)
Vorwand "Terrorismus"
Der Aufbau des autoritären Sicherheitsstaates im 21. Jahrhundert. Warnsignale eines "freundlichen Faschismus". Von Eberhard Schultz (22. Juni 2014)
USA verhaften Staatsfeind in Libyen
Präsident Obama beruft sich bei der Festnahme Ahmed Abu Khatallahs auf das Recht zur Selbstverteidigung (21. Juni 2014)
Portugal bis 2045 unter Troika-Aufsicht
Finanzielle Eigenständigkeit erst nach Rückzahlung der Kredite an EU und IWF (21. Juni 2014)
Modi schweigt zu Vergewaltigung
Regierungschef Indiens belässt seinen unter Verdacht stehenden Minister im Amt (21. Juni 2014)
Keine Ruhe an der Grenze: Ukrainische Regierungstruppen greifen mit Panzern und Bombern Städte an
Ukraine beklagt starken Widerstand der "Terroristen" / Russland revidierte Rückzugspläne / Poroschenko hat Keine Eile mit dem Frieden (21. Juni 2014)
Der wichtigste NSA-Standort in Europa
Dokumente aus dem Fundus von Edward Snowden enthüllen Deutschlands Bedeutung im US-Spionagenetzwerk (21. Juni 2014)
Obama konzeptlos: Ja zur Unterstützung für Bagdad, aber nicht für Ministerpräsident Maliki
Hilferuf an Ankara: Turkmenen im Irak gründen nach ISIL-Attacken Miliz. Kurden bilden Regierung (21. Juni 2014)
Warnung an alle Bürger
Tom Strohschneider im "neuen deutschland" über den Verfassungsschutzbericht, das Grundgesetz und die Linkspartei (21. Juni 2014)
Bäume gegen Armut
Zeitweilige Arbeit für Menschen in Indiens ländlichen Regionen: Neuer Minister kündigt Aufforstungsprojekt entlang zentraler Verbindungsstraßen an (21. Juni 2014)
Täglich neue Festnahmen bei Razzien: Israels Militäroperation im Westjordanland dauert unvermindert an
Der ehemalige israelische Soldat Nadav Weiman "bricht das Schweigen" über die Besatzungsrealität (21. Juni 2014)
Waffen für den Terrorkrieg: Rheinmetall macht gute Geschäfte - zu welchem Preis?
Friedensbewegung kritisiert Deal mit Algerien - Pressemitteilung des Kasseler Friedensforums (21. Juni 2014)
Francos König geht: Juan Carlos tritt ab
Felipe de Borbón wird neuer Monarch von Spanien. Demokratisch legitimiert ist auch seine Herrschaft nicht. Von André Scheer (21. Juni 2014)
Herbeigesehnter Erster Weltkrieg
Karlheinz Schonauer widerlegt Christopher Clarks "Schlafwandler"-These. (jW-Besprechung von Annette Hauschild) (21. Juni 2014)
Heißbegehrtes Kirkuk: Araber, Kurden, Turkmenen richten ihre Begehrlichkeiten auf die nordirakische Stadt
Dschihadisten greifen größte Ölraffinerie an / Iran warnt Terrorgruppe ISIL (20. Juni 2014)
Spannungen in Sri Lanka
Blutige Ausschreitungen radikaler Buddhisten gegen Muslime im Südwesten (20. Juni 2014)
Vorwärtsverlegung
Polens Armee rüstet zum Frontstaat auf. Bundeswehr gibt weitere 119 "Leopard-2"-Panzer ab (20. Juni 2014)
Streit um Staatsform
Nepals Parteien weiter uneins über zentrale Fragen staatlicher Neuordnung. Nachwahl am Wochenende (20. Juni 2014)
NSU, NSA, Normalität
Der Bundesverfassungsschutz stellt seinen Bericht für das Jahr 2013 vor: Für Rechtsterrorismus gibt es "keine Anhaltspunkte" mehr (20. Juni 2014)
Ukrainischer Präsident Poroschenko verkündet einseitigen Waffenstillstand. Aufständische lehnen ab
Artillerieangriffe auf Wohnviertel im Donbass gehen weiter / UNESCO verurteilt Tod von Journalisten / Im Donbass droht Zusammenbruch der Wasserversorgung (20. Juni 2014)
Die Anti-NSA: Die Enthüllungsplattform WikiLeaks soll tot sein? Sie ist längst unsterblich
Assange kann in Ecuadors Botschaft bleiben (20. Juni 2014)
Geschichte als Waffe
Die Katastrophe nach 1918: Erinnerungspolitik, um den verlorenen Ersten Weltkrieg nachträglich zu gewinnen. Ein Konferenzbeitrag von Manfred Weißbecker (20. Juni 2014)
BRD rüstet Algerien auf
Rheinmetall will 980 "Fuchs 2"-Panzer in dem nordafrikanischem Land fertigen lassen (20. Juni 2014)
Deutschland stellt mehr Blauhelme in Aussicht
Ministerin von der Leyen erörtert bei stellvertretendem UNO-Generalsekretär stärkere Beteiligung an UN-Friedensmissionen (20. Juni 2014)
Viele Russen glauben keine Opposition zu brauchen
Lewada-Meinungsforscher sehen Präsident Putin unangefochten vorn, seine Gegner gelten als überflüssig oder Störfaktor (20. Juni 2014)
Irak: Zweifelhafte Allianzen
Islamistenmiliz ISIL erhält Unterstützung von früheren Offizieren Kurden fordern Dreiteilung des Landes / Kurden übernehmen Ölmetropole Kirkuk (20. Juni 2014)
Die Angst vor dem Flächenbrand
Vereinte Nationen befürchten regionalen Krieg im Nahen Osten / Konfliktgefahr durch "gescheiterte Staaten" (19. Juni 2014)
Engagement verdächtig
Indien: Staudammpläne gegen Willen der Bevölkerung. Geheimdienst mißtraut NGO (19. Juni 2014)
US-Spezialeinheit nach Irak entsandt: Anhaltende Kämpfe vor Bagdad
Teilungspläne auf dem Tisch / Iranisch-amerikanische Gedankenspiele (19. Juni 2014)
Spaltender Kandidat
Türkei: Kemalistische und faschistische Opposition mit gemeinsamem Präsidentschaftsanwärter (19. Juni 2014)
Gassenlauf zum Parlament in Kiew: Präsident Poroschenko führt "Gegenangriff" in der Ostukraine ...
... und verweigert bis zur Rückeroberung der Grenzregion einen Waffenstillstand / Tausende Bewohner auf der Flucht (19. Juni 2014)
Erwartbares Ergebnis
Regierungsbündnis Georgischer Traum gewinnt Kommunalwahlen in Georgien. Vereinigte Nationalbewegung des alten Saakaschwili-Regimes bleibt aber zweitstärkste Kraft (19. Juni 2014)
Montags gegen die Fed
Die "Mahnwache für den Frieden" ist zu einem Fall für die Forschung geworden – mit durchaus interessanten Ergebnissen (19. Juni 2014)
Der permanente Krieg
Von Norman Paech (19. Juni 2014)
Ein toter Schüler am Saalestrand und der NSU
Die Polizei in Jena hat sich einen Mordfall aus dem Jahr 1994 erneut vorgenommen. Von René Heilig (19. Juni 2014)
Kolumbien: Für Verhandlungen gestimmt - Präsident Santos wiedergewählt
Gespräche mit Guerillaorganisation ELN geplant, trotz Friedensbekundungen Angriffe auf FARC (18. Juni 2014)
Stille über den Ruinen von Homs
In Syriens einstiger "Rebellenhochburg" schweigen endlich die Waffen. Von Karin Leukefeld, Homs (18. Juni 2014)
Atomare Abrüstung im Schneckentempo
SIPRI-Report kritisiert umfangreiche Modernisierung der nuklearen Arsenale / World nuclear forces—reductions and modernization continue (18. Juni 2014)
Scharf, schneidend
Pakistans Militär beginnt Operation gegen Nordwasiristan "bis zur Vernichtung des letzten Terroristen" (18. Juni 2014)
Keine Aussicht auf Besserung / Nervenkrieg ums Gas
Eiszeit in den Beziehungen zwischen Moskau und Kiew (18. Juni 2014)
Kämpfe um Flughafen: Sturm auf Bagdad hat begonnen, aber Kurden halten Bagdad
Regierungschef Maliki macht Saudi-Arabien und Katar verantwortlich / Neue Mittelost-Allianzen möglich? (18. Juni 2014)
Mahner für die Wiedergutmachung
Nach dem Tod des Herero-Führers Kuaima Riruako will seine Familie die Frage der Entschädigung durch Deutschland weiter verfolgen (18. Juni 2014)
ANC mangelt es an Konzepten
Gewerkschafter Jim Irvin über die Industrie- und Landpolitik in Südafrika (18. Juni 2014)
Paradoxer Mix: Die Montagsdemonstranten sind weniger rechts als gedacht
"Nazis treten dort auf, Leute positionieren sich eindeutig rechts" (18. Juni 2014)
Staatschef mit Unternehmergeist
Millionär Kiska will als neuer slowakischer Präsident Anwalt aller Bürger sein (18. Juni 2014)
De jure und de facto
Juristisches zum Krim-Konflikt. Von Hermann Klenner (18. Juni 2014)
Kleinwaffen - tödliche globale Seuche
UNO-Konferenz berät Eindämmung der Verbreitung, Deutschland steigerte Export um 43 Prozent. Von Wolfgang Kötter (18. Juni 2014)
Irakische Armee meldet Erfolge: Vorrücken der ISIL auf Bagdad angeblich aufgehalten
Baathisten unterstützen Islamisten / Teheran widerspricht westlichen Berichten über Einsätze iranischer Truppen im Irak und in Syrien (17. Juni 2014)
Aufstand ohne Aussicht: Offiziere der "Freien Syrischen Armee" geben auf
Präsident Assad verkündet Amnestie / Krieg um Wasserressourcen (17. Juni 2014)
Zerrissenes Land
Die Krise in dem afrikanischen Staat Mali ist noch längst nicht überwunden. Buchbesprechung (17. Juni 2014)
Dramatischer Anstieg der Gewalt am Wahltag: Mindestens 250 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Abdullah und Ghani erhoben Vorwürfe der Wahlfälschung (17. Juni 2014)
Keine Spur von drei jungen Israelis, aber 80 Verhaftungen
Große Suchaktion im Westjordanland und Razzia vor allem bei Hamas-Funktionären / Erklärung des Außenministeriums des Staates Israel (17. Juni 2014)
Gauck drängt erneut zu globalen Militäreinsätzen / Bundespräsident: Deutschland steht "an der Seite der Unterdrückten"
Ärger mit den Traditionen – auch in der Division Schnelle Kräfte / Wie "Hausfrauen für Verteidigung" den Westen fit machen (17. Juni 2014)
Nach Abschuss von Truppentransporter und 49 Toten: Kiews Sicherheitsrat berät über Vergeltung
Poroschenko spricht von Terrorakt / Abbruch diplomatischer Beziehungen zu Russland angedroht / Aufständische weisen Verantwortung zurück (17. Juni 2014)
Schlechte Chancen bei Richterwahl
In Guatemala sieben Kommissionen progressive Juristen aus den Bewerberlisten (17. Juni 2014)
Viel Expertise - viel Mainstream
Friedensgutachten 2014 beschwört das "Friedensprojekt Europa" – Die Ukraine im Fokus. Eine Kritik von Peter Strutynski (16. Juni 2014)
"Alle Optionen": US-Präsident will beim Vorgehen im Irak "nichts ausschließen"
Dschihadisten ziehen von drei Seiten vor Bagdad / Kurden nehmen Erdölstadt Kirkuk ein (16. Juni 2014)
Ruhe, Ordnung und ein paar Syrer mehr
Nach der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern: Pro Asyl ist enttäuscht über die Regelung zu syrischen Flüchtlingen (16. Juni 2014)
OSZE fordert Waffenruhe / Ukrainische Armee erobert Mariupol
Kiew soll im Donbass Brandbomben eingesetzt haben / Gazprom will Geld sehen (15. Juni 2014)
Wahl zwischen Krieg und Frieden
Kolumbien: Verhandlungen mit Guerilla stehen im Fokus der Präsidentschaftswahl am Sonntag / Interview mit Alirio Uribe (15. Juni 2014)
Flucht zur Insel der Glückseligen
In den kurdischen Teil Iraks nördlich von Mossul sind bisher keine ISIS-Truppen vorgedrungen – die Angst bleibt. Interview / Experte warnt vor zweitem Afghanistan (15. Juni 2014)
"In den USA mangelt es an politischem Bewusstsein"
Friedensforschung spielt an US-Universitäten so gut wie keine Rolle. Übermächtiger Einfluss des Militärs. Ein Gespräch mit Subrata Ghoshroy (15. Juni 2014)
Whistleblower sind wichtiger
Klaus Eichner enthüllt, was der ostdeutsche Geheimdienst bereits über die NSA wusste. Interview mit dem Autor von "Imperium ohne Rätsel" (15. Juni 2014)
Vormarsch auf Bagdad
Islamistische Terrororganisation ISIL besetzt Norden des Irak. Hunderttausende auf der Flucht. Regierungschef Maliki ruft USA um Hilfe (14. Juni 2014)
Weltweite "Ertüchtigung"
Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit stellte in Berlin ihren Jahresbericht vor. Kooperation mit Bundeswehr verschwiegen (14. Juni 2014)
Deal mit den "Warlords"
Abdullah Abdullah oder Aschraf Ghani: Am Samstag sind die Afghanen aufgerufen, einen neuen Präsidenten zu wählen. Wirklich souverän wird das Land dadurch nicht (14. Juni 2014)
Europa ohne Versager
Eine Konferenz in Berlin zu 100 Jahre Erster Weltkrieg (14. Juni 2014)
Drei plus X
NSU-Prozess: Gibt es doch mehr Rechtsterroristen, als die Staatsanwaltschaft behauptet? (14. Juni 2014)
Ende einer Ära
Mit der georgischen Kommunalwahl am Sonntag werden die letzten Bastionen des Saakaschwili-Regimes fallen (14. Juni 2014)
Präsident Santos spielt die Friedenskarte
Wenige Tage vor der Stichwahl bekennt sich Kolumbiens Regierung zu Gesprächen mit der Guerilla ELN (13. Juni 2014)
Schneller berichtet – und mehr geliefert. Deutscher Rüstungsexportbericht 2013 vorgelegt
Bombengeschäfte vor allem jenseits von EU und NATO / Historischer Höchstwert beim Kleinwaffenexport. Artikel und eine Pressemitteilung (13. Juni 2014)
Flucht aus Mossul / ISIS rückt nun auf die Hauptstadt Bagdad vor
Eine halbe Million Menschen sollen die nordirakische Stadt nach ihrer Einnahme durch die islamistische Terrorgruppierung ISIL bereits verlassen haben (13. Juni 2014)
Bürokratie baut Hürden
Noch immer läuft die Aufnahme von syrischen Flüchtlingen nur schleppend. nd-Interview mit Birgit Naujoks (13. Juni 2014)
Aufatmen in Chile
Regierung weist Staudammprojekt in der Region Aysén zurück (13. Juni 2014)
Fabius provoziert
Frankreich belastet Atomverhandlungen mit Iran durch Maximalforderung. War der Schritt mit Berlin abgesprochen? (13. Juni 2014)
Politisches Erdbeben in Washington
US-Vorwahlen: Tea-Party-Kandidat David Brat setzt sich bei Republikanern durch (13. Juni 2014)
Wie der Teufel das Weihwasser: Eine Ausstellung über den Ersten Weltkrieg
Das Deutsche Historische Museum Berlin unterschlägt Ursachen und Ziele. Ausstellungsrezension von Kurt Pätzold (13. Juni 2014)
Merkel hat kein Interesse
Vertreter bereiten neues Klimaschutzabkommen vor: Treibhausgasemissionen müssten deutlich stärker eingeschränkt werden (13. Juni 2014)


Das "Drohnenbuch"

Peter Strutynski (Hg.): TÖTEN PER FERNBEDIENUNG. Kampfdrohnen im weltweiten Schattenkrieg
Mit Beiträgen von Jürgen Altmann, Tom Barry, Chris Cole, Lühr Henken, Andrej Hunko, Hans-Arthur Marsiske, Knut Mellenthin, Matthias Monroy, Norman Paech, Elsa Rassbach, Noel Sharkey, Franz Sölkner, Ralf E. Streibl, Peter Strutynski und Nick Turse.
Promedia-Verlag: Wien 2013, br., 224 Seiten, 14,90 Euro (ISBN 978-3-85371-366-2)

Info zum Buch
Und das schreibt die FAZ:
"Die Beiträge des Sammelbandes helfen - wenn auch einige mit klarer politischer Tendenz -, Einblicke in zahlreiche Facetten eines komplexen sicherheitspolitischen und technologischen Themas zu gewinnen."



Europas Giganten im Kampf um Zypern
Auf der Mittelmeerinsel im Visier der Troika: Russland und die Russen (13. Juni 2014)
Die spaltende Integration Europas
Ein Überblick. Von Steffen Lehndorff (12. Juni 2014)
Premiere in Genf: Treffen USA-Iran sollen Durchbruch bringen
Ziel ist Entwurf für ein endgültiges Atomabkommen (12. Juni 2014)
Reaktion auf Ukraine-Krise
Hintergründe der Flottenmanöver Moskaus und Pekings im Ostchinesischen Meer (12. Juni 2014)
Israel bleibt stur: Regierung kündigt weiteren Siedlungsbau im Westjordanland an
Knesset wählt neuen Präsidenten: Reuven Rivlin wird Nachfolger von Schimon Peres (12. Juni 2014)
Ukraine noch keine Vertrauenszone
Steinmeier sieht Bereitschaft zur Deeskalation bei Treffen der Außenminister in Petersburg / Kämpfe in Ostukraine gehen weiter (12. Juni 2014)
Alter Kurs mit neuem Kabinett
Stühlerücken in Griechenland: Europawahl zieht Regierungsumbildung in Griechenland nach sich (12. Juni 2014)
Sieger Thaçi hat noch nicht gewonnen
Kosovos Premier steht unter Verbrechensverdacht, hält jedoch wieder einmal die stärksten Trümpfe in der Hand (12. Juni 2014)
"Die Arbeiter kämpfen um ihren Lohn und ihre Würde"
Seit über vier Monaten streiken rund 90000 Bergleute der drei größten Platinförderer Südafrikas. Ein Gespräch mit Makhanya Siphamandlan (12. Juni 2014)
BND ausgebremst? Irrtum!
Ausbau der elektronischen Aufklärungsfähigkeiten geht planmäßig voran (12. Juni 2014)
Neues Kabinett
Regierungswechsel in Südossetien. Wahlsiegerin will stärkere Orientierung an Russland (12. Juni 2014)
Leben im Käfig
Palästinenser in Syrien zählen zu den großen Verlierern des seit drei Jahren andauernden Krieges (12. Juni 2014)
Das Trojanische Pferd hinkt
Bulgarien stellt die Erdölleitung South Stream in Frage und Moskau droht mit Sanktionen (11. Juni 2014)
Über 50 Tote bei Terroranschlägen in Pakistan
Talibankämpfer greifen Flughafen der Metropole Karatschi an / Pakistans Militärführung stellt Ultimatum und droht mit Großoffensive (11. Juni 2014)
Terroroffensive im Irak / Islamisten kontrollieren Mossul
Überfälle islamistischer Kommandos auf Bildungseinrichtungen. Von Karin Leukefeld, Damaskus (11. Juni 2014)
Erdölförderung um jeden Preis
Umweltaktivistin Esperanza Martínez über die Ressourcenpolitik der Regierung Ecuadors (nd-Interview) (11. Juni 2014)
Gerechtigkeit für Distomo: Aktivisten machen sich für Entschädigungszahlungen an Griechenland stark
Bundesregierung vergießt Krokodilstränen / Vor 70 Jahren ermordete die SS im französischen Dorf Oradour über 600 Menschen (11. Juni 2014)
Gebete um Frieden für die Ukraine
Neuer Präsident Poroschenko macht Hoffnung auf Waffenruhe / Gedenken an Todesopfer von Odessa (11. Juni 2014)
Krieg in Südsudan lässt uns nicht kalt
Sudans Außenminister Ali Karti über den Fall Ibrahim und den Konflikt in Südsudan (Interview) (11. Juni 2014)
Zu kurz gegriffen
Friedenspreis: Jaron Laniers Kritik an der Macht der Internetkonzerne ist nicht so demokratisch, wie uns Lobredner Glauben machen wollen (11. Juni 2014)
"Die Frage ist nicht, ob die Vereinigten Staaten eine Führungsrolle übernehmen werden, sondern wie wir führen werden"
Die Rede von US-Präsident Obama an der Militärakademie West Point in deutscher Übersetzung (11. Juni 2014)
"Die Menschen in Varvarin wollten Gerechtigkeit"
NATO-Krieg gegen Jugoslawien vor 15 Jahren: Juristischer Weg zur Aufarbeitung in der BRD zu Ende. Ein Gespräch mit Gordana Milanovic (11. Juni 2014)
Zentrale Forderung: NATO auflösen
Das Peace Event Sarajevo 2014 diskutierte konkrete Aktionen / "More peace action are needed – mehr Friedensaktionen sind notwendig" (11. Juni 2014)
"Flüchtlinge berichten von Misshandlungen"
In Ungarn landen 40 Prozent aller Asylsuchenden im Gefängnis. Obdachlose werden diskriminiert. Gespräch mit Marc Speer (11. Juni 2014)
Schrankenloser Terror
Vor 70 Jahren verwüsteten deutsche Soldaten die griechische Gemeinde Distomo und töteten mehr als 200 Einwohner. Von Martin Seckendorf (11. Juni 2014)
Artillerie gegen Slowjansk: Kiews Truppen beschießen ostukrainische Großstadt mit Raketenwerfern
Tausende Menschen sind auf der Flucht / Wahlergebnis für Poroschenko bescheiden (11. Juni 2014)
Europas Osten ist ausgesaugt
Wiener Wirtschaftsinstitut: Westliche Konzerne repatriieren ihr Kapital (11. Juni 2014)
Nicht legal, aber legitim
Sezessionen und Völkerrecht im Fall der Krim. Von Gregor Schirmer (10. Juni 2014)
Niemand schlittert in einen Krieg / Open Letter to the Organizers of Peace Event Sarajevo 2014
"Peace Event" der internationalen Friedensbewegung in Sarajewo: Interview mit Reiner Braun und ein Offener Brief (10. Juni 2014)
Die Herkunft ist sicher
Bundesregierung setzt brachial neue Abschiebemöglichkeiten von Flüchtlingen durch (9. Juni 2014)
Ohne Koordinierung und Konzept
Angesichts der palästinensischen Einheitsregierung flüchtet sich Israel in hilflose Provokationen (8. Juni 2014)
Ort des Schmerzes: Am 10. Juni 1944 zerstörte eine SS-Division das französische Dorf Oradour
642 Einwohner wurden ermordet. Die Täter blieben bis heute größtenteils unbehelligt. Von Florence Hervé (9. Juni 2014)
Snowden drehte die Stimmung: Mehrheit in den USA sieht ihn heute eher als Whistleblower denn als Verräter
Keine Karriere in Russland als neuer Kim Philby / Traumziel Rio? (9. Juni 2014)
Chance für Assad
Riesenaufgaben vor dem alten und neugewählten Präsidenten. G-7-Staaten besorgt wegen der Rückkehr eigener "Gotteskrieger" in die Heimatländer (8. Juni 2014)
Politik bei Strandgesprächen: Putin spricht mit Merkel, Obama und Poroschenko
Austausch über Ukraine-Krise bei Feiern zum 70. Jahrestag der Landung in der Normandie (8. Juni 2014)
Weitreichende Befugnisse
NSA-Untersuchungsausschuss hört Experten zum internationalen Recht. "Informelles Gespräch" mit Edward Snowden in Moskau beschlossen (8. Juni 2014)
9. Juni 2004, Terror in Köln: Blutige Handschrift
Von Anfang an deuteten Hinweise auf ein Netzwerk hinter dem Bombenanschlag auf die Keupstraße. Im NSU-Prozess kamen weitere hinzu (8. Juni 2014)
Mittel zum Zweck
Afghanistan: Warum verhandelte Obama mit Taliban? (8. Juni 2014)
Der Weg in den Untergang: Am 6. Juni 1944 begann die alliierte Invasion in der Normandie. Von Dietrich Eichholtz
Und: War der D-Day kriegsentscheidend? Karlen Vesper rezensiert das Buch von Peter Lieb (8. Juni 2014)
Snowden-Effekt: BND rüstet auf / Die Deutschen und ihre NSA-Affäre
Auslandsgeheimdienst lässt sich Konkurrenz mit NSA 300 Millionen Euro kosten / Und: Glenn Greenwalds Buch Die globale Überwachung" (Buchbesprechung) (8. Juni 2014)
Bei allen Kämpfen dabei
Zum 85. Geburtstag der Sängerin und linken Aktivistin Fasia Jansen (8. Juni 2014)
Altstadt in Trümmern: Nach dem Abzug der Aufständischen offenbart sich das ganze Ausmaß der Zerstörung in Homs
Syrien nach der Wahl: Assads Parteigänger in Jubelpose (7. Juni 2014)
Venezuela: Umsturzversuch aufgedeckt
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Opposition wegen Plänen zu Mord an Präsident Nicolás Maduro (7. Juni 2014)
The opening ceremony of the Peace Event Sarajevo 2014 was filled with enthusiasm - Press release
Peace Event Sarajevo 2014 begann mit begeisternder Eröffnungsveranstaltung - Pressemitteilung (7. Juni 2014)
Vor der Tür
Parlamentswahl in Südossetien (Georgien). Die Republik hofft vorerst vergeblich auf Anschluss an Russland (7. Juni 2014)
Der Unbekannte mit der Bombe
NSU-Prozess: Täterbeschreibung aus der Kölner Probsteigasse widerspricht Anklagethese (7. Juni 2014)
Dem Staat Libyen droht die Spaltung
Zwei Ministerpräsidenten beanspruchen die Macht für sich / Fragezeichen über der bevorstehenden Wahl (6. Juni 2014)
Zurück in den Kalten Krieg: Harter Gipfelkurs gegen Russland
USA-Präsident Obama sichert Ukraine vor G7-Treffen langfristige Hilfe zu (6. Juni 2014)
Macht des Militärs gesichert
Ehemaliger Armeechef Abdel Fattah Al-Sisi gewinnt Präsidentschaftswahl in Ägypten (6. Juni 2014)
Trostpreis für Tbilissi
Georgien wird auf die NATO-Mitgliedschaft weiter warten müssen, kann aber mit Waffenlieferungen der USA rechnen (6. Juni 2014)



Das "Ratschlagsbuch"

Peter Strutynski (Hrsg.): Die Rückkehr des Krieges in die Politik. Außen-, Sicherheits- und Rüstungspolitik zwischen Völkerrecht, Menschenrechten und Machtinteressen
Verlag Winfried Jenior: Kassel 2013, 234 Seiten, 15 EUR; ISBN 978-3-928172-13-4 (Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Bd. 20)

Mit Beiträgen von:
Ercan Ayboga * Matin Baraki * Christine Buchholz * Sevim Dagdelen * Eugen Drewermann * Alexander Flor * Bernd Hahnfeld * Lühr Henken * Felix Klickermann * Andrea Kolling * Karin Leukefeld * Matthias Leupold * Norman Paech * Hermannus Pfeiffer * Werner Ruf * Lena Sachs * Ulrich Sander * Conrad Schuhler * Michael Schulze von Glaßer * Ingar Solty * Peter Strutynski * Rolf Verleger * Achim Wahl

Informationen zum Buch
(Vorwort, Inhalt u.a.)



Aufruhr im Bundestag
Debatte über die Ukraine mündete in Vorwürfe und Schulterschluss aller gegen die LINKE (6. Juni 2014)
Donbass droht auch offiziell Kriegszustand
Präsident Turtschinow reiste ins Krisengebiet / Kiews Truppen setzen erneut Artillerie und Luftwaffe ein (6. Juni 2014)
Friedensforscher fordern: Das Friedensprojekt Europa ist nicht zu Ende – es ist zu stärken
Im Wortlaut: Presseerklärung der Herausgeber des Friedensgutachtens 2014 (6. Juni 2014)
"Jetzt erst recht"
Der NSU-Prozess und der Kölner Bombenanschlag vor 13 Jahren (6. Juni 2014)
Dominikanische Republik lenkt widerwillig ein
Regierung stoppt die Aberkennung der Staatsbürgerrechte für die haitianischstämmigen Einwohner (6. Juni 2014)
Reich gegen Empire
Die deutsch-britische Rivalität war eine entscheidende Triebfeder bei der Entfesselung des Ersten Weltkriegs. Von Alexander Bahar (6. Juni 2014)
Autoritärer Kapitalismus: Europäische Antifaschisten diskutierten Ursachen des Stimmenzuwachses für extreme Rechte bei den Europawahlen
Eine Organisation erfindet sich neu: Ulrich Sander über den VVN-BdA-Bundeskongress (5. Juni 2014)
Mindestens 200 Tote in Ostukraine
"Anti-Terror-Krieg" in den Innenstädten: Mindestens 200 Tote in Ostukraine / Bilder des Grauens in Lugansk (5. Juni 2014)
Israels Premier isoliert
EU und USA wollen mit neuer Regierung der Palästinenser zusammenarbeiten (5. Juni 2014)
Hunger wird zunehmend zur Waffe
Welthungerhilfe befürchtet wachsende Zahl humanitärer Nothilfen durch Kriege (5. Juni 2014)
Gesteuerte Urbanisierung
Unruhen und Proteste in China entzünden sich derzeit meist an Wohnungsbauten und Immobilienpreisen (5. Juni 2014)
Brasilien im Formtief
Die Wirtschaft des Schwellenlandes verpasst den Aufstieg in die erste Liga – auch wegen der WM. Von Hermannus Pfeiffer (5. Juni 2014)
"Friedensprojekt Europa": Intelligente Diplomatie statt Interventionismus
Forschungsinstitute stellen ihr Friedensgutachten 2014 vor - Warnung vor neuer Blockbildung. Zwei Artikel (5. Juni 2014)
Spanier rufen nach der Republik
Der Rücktritt von König Juan Carlos lässt die Idee eines Referendums machtvoll wachsen (5. Juni 2014)
"Fitter, fixer, flexibler": US-Präsident Barack Obama verkündet bei Besuch in Polen Ausweitung der NATO-Militärpräsenz im Osten
Mehr Verteidigungsausgaben der Paktpartner gefordert (5. Juni 2014)
Neues an der afrikapolitischen Front: Ein Kommentar zur Ausrichtung der neuen "Afrikapolitischen Leitlinien der Bundesregierung"
Von Heinz Werner Wessler, Kommission "Solidarität mit Zentralafrika" (5. Juni 2014)
Die Syrer stimmen mitten im Krieg über einen neuen Präsidenten ab
Gewählt wird nur in zwei Fünfteln des Staatsgebiets / Assad hat zwei Konkurrenten (4. Juni 2014)
Kairos Junta droht
Ägyptens Militär könnte auf seiten der Putschisten in Libyen intervenieren (4. Juni 2014)
Gefechte in der Ostukraine/ Moskau fordert Hilfskorridor für Zivilisten / Gazprom vertagt Vorkasse
Kiew zahlte Schulden an, will Preisnachlässe und in Stockholm klagen / Bomben auf Lugansk (4. Juni 2014)
Amin lässt das Libanon-Tribunal abblitzen
Sondergericht macht jetzt im Fall Hariri Jagd auf Journalisten (4. Juni 2014)
Es ist Zeit, den Dialog zu suchen
Ex-Guerillero Gustavo Meoño will den Bürgerkrieg in Guatemala aufarbeiten. nd-Interview (4. Juni 2014)
Luft für Argentinien
Ein Jahrzehnt nach der Staatspleite einigt sich Regierung mit Gläubigerorganisation. Aussicht auf neue Investitionen (4. Juni 2014)
Zensur findet nicht statt
Peter Strutynski rezensiert das Buch von Uwe Krüger: Meinungsmacht (4. Juni 2014)
"Das war praktisch Mord"
Die Gewerkschaften sehen in der Privatisierung einen Grund für das Grubenunglück in Soma. Ein Gespräch mit Eyüp Özer (4. Juni 2014)
Klimaschutzdeckel für Kohlekraftwerke
CO2-Emissionen sollen in den USA um 30 Prozent reduziert werden – Wirtschaft will die Pläne verhindern (4. Juni 2014)
Noch mehr Waffen: Syrische Opposition soll von USA militärisch besser ausgerüstet und ausgebildet werden
Deutsche Stiftungen übernehmen Aufbau "ziviler Strukturen" / UN-Waffeninspekteure kurzzeitig entführt / Obam verspricht mehr Geld für "Terrorismusbekämpfung" (3. Juni 2014)
Wir wollen ein Zeichen setzen gegen die Eskalation in der Ukraine
Kundgebungen der Friedensbewegung: Reden von Bernhard Trautvetter, Tobias Pflüger und Andreas Grünwald (3. Juni 2014)
Mehr Mut zur Verantwortung
Von Wilfried Schreiber (Aus: Das Blättchen) (3. Juni 2014)
Die Rückkehr der Angst / Massives Polizeiaufgebot verhindert Demonstration
Der Jahrestag der Gezi-Proteste markiert einen Wendepunkt der Bewegung in der Türkei (3. Juni 2014)
Tunesische Terroristen im Angriff
Bevölkerung erwartet von Regierung klare Antworten nach Attacke auf Haus des Innenministers (3. Juni 2014)
Söldnerarmee mit Blick nach Osten
Konrad-Adenauer-Stiftung zu Bundeswehrreform und Perspektiven des deutschen Militärs (3. Juni 2014)
Für Frieden in der Ukraine / Sankt-Georgs-Band und Friedenstaube
Tausende Demonstranten in vielen Städten der BRD warfen der Bundesregierung Eskalation vor (3. Juni 2014)
Brüchiger Frieden
Werner Hörtner hat ein Buch über die jüngste Geschichte Kolumbiens geschrieben. Von Gerd Bedszent (3. Juni 2014)
Unternehmer gegen Kuba-Blockade
Delegation der US-Handelskammer fordert Normalisierung. Washington schwingt neue Sanktionskeule (3. Juni 2014)
Journalist trotzt Libanon-Tribunal
Chefredakteur von Beiruter Zeitung wirft UN-Sicherheitsrat Parteilichkeit vor. Vernehmung verweigert (3. Juni 2014)
5 konkrete Schritte, welche die USA zur Beendigung der Krise in Syrien unternehmen können
Die Zivilgesellschaft muss ihre Forderungen zuspitzen. Von Phyllis Bennis (2. Juni 2014)
Gegen Schwarz-Weiß-Malerei im Ukraine-Konflikt
Friedensaktionen in rund 30 Städten: "Gemeinsame Sicherheit statt Konfrontation" (2. Juni 2014)
Ein Vademecum für jeden Friedensaktivisten
Hermann Kopp rezensiert das Buch "Töten per Fernbedienung" (2. Juni 2014)
Unterworfene Armee
Mali: Afrikanische Union handelt Waffenstillstand aus. Demonstrationen gegen französische Truppen (2. Juni 2014)
Gemeinsame Sicherheit statt Konfrontation! Für eine faire Ukraine-Berichterstattung der Medien!
Ausgewählte Reden bei den Kundgebungen der Friedensbewegung am 31. Mai: Willi van Ooyen, Eckart Spoo, Matthias Jochheim (2. Juni 2014)
Rohstoffe und mehr
Gemeinsamer Markt, Interessenausgleich und "Freundschaftsbund": Russland, Belarus und Kasachstan einigen sich auf Eurasische Wirtschaftsunion (2. Juni 2014)
Konstruktion der Nation
Vor 50 Jahren wurde die PLO in Jerusalem gegründet. Von Knut Mellenthin (2. Juni 2014)
Ukraine: Maidan-Leute ziehen in den Osten / Separatisten wollen nach Noworossija
Poroschenko und US-Botschafter: Bis zu 2000 Tote sind öffentlich vertretbar / Jagd auf Linke und Andersdenkende. Drei Artikel und ein Interview (1. Juni 2014)
Gezi, Gas, Gerichtsverfahren
Die Unruhen von Istanbul werfen lange Schatten – der Beginn der Revolte jährt sich (1. Juni 2014)
Streitende Elite
Abchasien (Georgien): Parlament fordert Entlassung des Premiers und Rücktritt des Präsidenten. Moskau vermittelt (1. Juni 2014)
In Barcelona tobt der Kampf um die soziale Zukunft / Hoffnung im Baskenland
Massenproteste bestimmen die politische Auseinandersetzung in der spanischen Region Katalonien / Linkes baskisches Wahlbündnis hat Sitz im Europaparlament (1. Juni 2014)
Aufschwung für Sinn Féin
Irische Linkspartei errang vier Sitze in Brüssel und Straßburg – drei für den Süden, einen für den Norden (1. Juni 2014)
Berg-Karabach – Verlierer auf beiden Seiten
Auch 20 Jahre nach einer Waffenstillstandsvereinbarung gibt es kein Friedensabkommen (1. Juni 2014)
Linkes Angebot fällig
Wie rechts ist die "Friedensbewegung 2014"? Die Linke und die Friedensbewegung müssen genau hinsehen und eigene Versäumnisse überdenken (1. Juni 2014)
Agitpropper für den Frieden
Dieter Süverkrüp wird 80. Eine Erinnerung an ihn und seine politischen Lieder. Von Arno Klönne (1. Juni 2014)


15. bis 31. Mai


Es droht wieder Krieg in Europa
Friedensbewegung geht am Wochenende für eine andere Ukrainepolitik auf die Straße (31. Mai 2014)
Ein Dreierbund, der keine neue Sowjetunion sein will
Russland, Kasachstan und Belarus besiegeln Gründung der Eurasischen Wirtschaftsunion zum 1. Januar 2015 (31. Mai 2014)
Angeblich aus "Beweismangel": Keine Ermittlungen gegen NSA?
Generalbundesanwalt kündigt "Erklärung" an / Opposition empört über Grundrechtsbruch. Beiträge und Kommentare (31. Mai 2014)
"Lebensdauerverlängerungsprogramm": Die in Büchel lagernden US-Atomwaffen werden modernisiert
Die Bundesregierung findet das in Ordnung - Protest von der IPPNW (31. Mai 2014)
Poroschenko will Krieg "effektiver" führen / Moskau warnt vor Katastrophe
Weitere Kämpfe im Osten der Ukraine / OSZE-Beobachter werden von Separatisten festgehalten (31. Mai 2014)
Warum Obamas Rede uns nachdenklich stimmen sollte
Von Jan Oberg, TFF Direktor (31. Mai 2014)
Die Osterweiterung wird voran getrieben: Jetzt Assoziierungsabkommen mit Georgien und Moldau
Drei Ministerpräsidenten beim Abendessen mit der Kanzlerin (Im Wortlaut: Mitteilung der Bundesregierung) (31. Mai 2014)
Geringe Wahlbeteiligung: Ägyptens Armeemachthaber Abdel Fattah Al-Sisi gewinnt Präsidentschaftswahl
Militärstaat bestätigt - aber keine starke Legitimierung seiner Macht (31. Mai 2014)
Milliarden für Terrorhilfe
USA wollen Rebellen aufrüsten und den Bürgerkrieg in Syrien neu anheizen (31. Mai 2014)
Neue Stimme für Zapatisten
Mexiko: EZLN-Sprecher Marcos zieht sich zurück, um einer neuen Generation Platz zu machen (31. Mai 2014)
Haushaltshilfen werden wieder "exportiert"
Kambodscha: Ministerium als Aufsichtsorgan personell eng mit Vermittlungsagenturen verquickt (31. Mai 2014)
Irlands Linke kommt voran
Sinn Féin verdreifacht Ergebnis bei Kommunalwahlen und schickt vier Parlamentarier nach Brüssel (31. Mai 2014)
Lücken in der Akte Eminger
NSU-Prozess: Mitangeklagter Neonazi wegen gelöschter Daten unter V-Mann-Verdacht (31. Mai 2014)
Massenansturm auf Melilla – Spanien will Grenze verstärken
Tausend afrikanische Flüchtlinge wollten Umzäunung der Exklave in Marokko überwinden / Aufnahmelager völlig überfüllt (31. Mai 2014)
Die USA sind "einmalig" und "unentbehrlich" / Obama will den "stärksten Hammer" behalten
Präsident bekräftigt den globalen Führungsanspruch der USA / Truppenabzug aus Afghanistan soll erst bis Ende 2016 erfolgen (31. Mai 2014)
Ukraine nach der Wahl
Oligarch Poroschenko - alles wie erwartet? (30. Mai 2014)
'America should never ask permission to protect our people, our homeland, or our way of life'
Obama bekräftigt weltweiten Führungsanspruch der USA auch militärisch: Grundsatzrede vor der Militärakademie West Point (Wortlaut) / Remarks by the President (30. Mai 2014)
Kein Kampf der Kulturen: Der Bürgerkrieg in der Zentralafrikanischen Republik ist nicht in erster Linie auf ethnische und religiöse Konflikte zurückzuführen
Entscheidend sind die ökonomischen Interessen der alten Kolonialmacht Frankreich. Von Werner Ruf (30. Mai 2014)
"Wir agieren außenpolitisch zu defensiv und angepasst". Gespräch mit Volker Külow (Linke, Leipzig)
Friedenskundgebungen und Aktionen am Freitag und Samstag. Gespräch mit Monty Schädel. Proteste in Aachen (30. Mai 2014)
Zahlt der Westen Kiews Gasschulden? Eine Beilegung des ukrainisch-russischen Streits scheint möglich
Wirtschaftsforscher sehen Europas Erdgasversorgung trotz Ukraine-Krise gesichert (zwei Beiträge) (29. Mai 2014)
Gespräche oder Krieg
Vor 50 Jahren wurden die FARC in Kolumbien gegründet. Heute verhandeln sie in Havanna über ein Friedensabkommen, dieses ist durch die Präsidentschaftswahlen gefährdet (29. Mai 2014)
Zuma sichert sich ab
Südafrikas Präsident gibt neues Kabinett bekannt. Wichtigstes Einstellungskriterium ist Loyalität (29. Mai 2014)
Ostukraine: "Was sollen wir nur tun?" Misstrauen gegenüber Kiew und Angst vor Gewalt
Streit um Artilleriebeschuss von Wohnvierteln / Bergleute von vier Donezker Schachtanlagen im Streik (29. Mai 2014)
Endloser Kampf um die Macht in Südsudan?
Wolf-Christian Paes über Auseinandersetzungen zwischen Dinka und Nuer und mögliche Auswege aus der Krise (nd-Interview) (29. Mai 2014)
Kein Schritt in Richtung Frieden
Eine Analyse der ukrainischen Präsidentschaftswahl von Volodymyr Ishchenko (29. Mai 2014)
Die Truppe turnt: Soldaten als Medaillenhoffnung
Über die Bundeswehr und die militärische Spitzensportförderung in Deutschland. Von Christian Stache (29. Mai 2014)
Schwächen des Aufstands
Angesichts der anhaltenden Offensive der Kiewer Truppen stellt sich die Frage, wie lange sich die "Volksrepubliken" im Donbass halten können (29. Mai 2014)
US-Präsident besucht überraschend seine Kriegstruppen am Hindukusch
Rede des Präsidenten vor Soldaten auf dem US-Stützpunkt Bagram (Wortlaut) / Karsai verweigert Treffen mit Obama (28. Mai 2014)
Erdogans Problemlösung
Türkische Antiterroreinheiten stürmen linke Hochburgen in Istanbul. Strategie der Regierung heizt Konflikt mit Aleviten an (28. Mai 2014)
Sub Marcos "verschwindet"
Das mediale Gesicht der Zapatisten kündigt seinen sofortigen Rückzug aus der 1. Reihe an (28. Mai 2014)
Stichwahl über Krieg und Frieden
In Kolumbien gehen Präsident Santos und der Rechtsaußen Zuluaga in die zweite Runde (28. Mai 2014)
Linke räumt ab
Syriza gewinnt EU-Wahlen in Griechenland. Kommunistische Partei stellt Bürgermeister in drittgrößter Stadt des Landes (28. Mai 2014)
Dienste unter Druck
NSU-Prozess: Nebenklage will wegen Mordversuchs verurteilten V-Mann als Zeugen hören. Grüne beantragen Sondersitzung des Innenausschusses (28. Mai 2014)
Ukraine will ins Gespräch kommen / Moskau fordert Ende der "Anti-Terror-Aktion"
Wahlsieger Poroschenko kündigt Dialog im Osten und mit Moskau an (28. Mai 2014)
Die Waffen nieder! Friedensbewegung wegen Ukraine auf der Straße
Bundesweiter Aktionstag der Friedensbewegung am 31. Mai - Pressemitteilung (28. Mai 2014)
"Land bedeutet Leben"
Deutscher Großgrundbesitzer muss 14 000 Hektar Boden an indigene Gemeinschaft in Paraguay zurückgeben (28. Mai 2014)
Deutsche Unterstützung für Erdogan beenden
Rede von MdB Sevim Dagdelen in Köln gegen den Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten (28. Mai 2014)
Pflichten erfüllt: IAEA bescheinigt Iran Umsetzung aller Vereinbarungen
Dokumentiert: Joint Statement by Iran and IAEA / Verhandlungen mit der Sechsergruppe trotzdem festgefahren (27. Mai 2014)
Nur noch weg
Zahlreiche Syrer sind vor dem Krieg in ihrem Land nach Ägypten geflohen. Nun stehen viele von ihnen unter Terrorverdacht (27. Mai 2014)
Andrang im Westen – Tote im Donbass
"Sicherheitsrat" sah Rekordbeteiligung an ukrainischer Präsidentenwahl / Militärische Auseinandersetzungen gehen weiter (27. Mai 2014)
Streit um schwarzes Gold
Türkei will irakisches Öl aus kurdischen Autonomiegebieten verkaufen. Bagdad empört (27. Mai 2014)
Das kleinere Übel
Syrien: Assads Wiederwahl am 3. Juni scheint ungefährdet (27. Mai 2014)



Das "Drohnenbuch"

Peter Strutynski (Hg.): TÖTEN PER FERNBEDIENUNG. Kampfdrohnen im weltweiten Schattenkrieg
Mit Beiträgen von Jürgen Altmann, Tom Barry, Chris Cole, Lühr Henken, Andrej Hunko, Hans-Arthur Marsiske, Knut Mellenthin, Matthias Monroy, Norman Paech, Elsa Rassbach, Noel Sharkey, Franz Sölkner, Ralf E. Streibl, Peter Strutynski und Nick Turse.
Promedia-Verlag: Wien 2013, br., 224 Seiten, 14,90 Euro (ISBN 978-3-85371-366-2)

Info zum Buch
Und das schreibt die FAZ:
"Die Beiträge des Sammelbandes helfen - wenn auch einige mit klarer politischer Tendenz -, Einblicke in zahlreiche Facetten eines komplexen sicherheitspolitischen und technologischen Themas zu gewinnen."



"Viele wurden zu Opfern von Scheinprozessen"
In Kolumbien gibt es rund 9500 politische Gefangene, vorwiegend Studenten, Gewerkschafter, Bauern. Ein Gespräch mit Jhon Fredy León Gonzalez (27. Mai 2014)
Wie das Kaninchen auf die Schlange
Die Friedensbewegung und die "Montagsdemos" – Ein Plädoyer für mehr Aktivitäten (27. Mai 2014)
Ägypten wählt neuen Präsidenten. Der Sieger steht schon fest
Neutralität hält die Übergangsregierung nicht für nötig / Ein politisches Programm hat Favorit Sisi nicht / Prozesse überrollen die politischen Gegner (27. Mai 2014)
Massen gegen Erdogan
Zehntausende protestieren in Köln. Türkischer Ministerpräsident verteidigt seine "Antiterroroperation" (27. Mai 2014)
Chavisten ertragen den Mangel
In den ärmeren Vierteln von Caracas verfangen die Proteste der Opposition nicht (27. Mai 2014)
Kontroverse im UN-Sicherheitsrat um Syrien / Russia, China block Security Council referral of Syria to International Criminal Court
Russland und China legen Veto gegen französischen Resolutionsentwurf ein (26. Mai 2014)
Drei Anläufe
Großbritannien billigte Irland 1914 erstmalig Selbstbestimmungsrechte zu. Von Florian Osuch (26. Mai 2014)
Vom "Tea Boy" zum Regierungschef
Narendra Modi sieht sich gewappnet, um Indien zu "säubern". Von Hilmar König, Delhi (26. Mai 2014)
Entwicklungsländer große Verlierer
TTIP-Handelsabkommen könnte in Afrika Hunger verschärfen / Attac überreicht 715.000 Unterschriften (25. Mai 2014)
Angst vor der nächsten Granate
Um das ostukrainische Slawjansk toben heftige Kämpfe / Kommandeur der Regierungstruppen stellt "Vergeltung" in Aussicht (25. Mai 2014)
Fracking in USA: Schieferölblase in Monterey ausgeblubbert
US-Energieagentur senkt Prognose beim bislang als größtes Vorkommen bezeichneten Feld in Kalifornien um 96 Prozent (25. Mai 2014)
"Regierung ist leider nicht an das Ergebnis gebunden"
Informelles Referendum in Thessaloniki: 98 Prozent gegen Privatisierung der Wasserbetriebe. Gespräch mit Claus Kittsteiner (25. Mai 2014)
Wahlen mit unfriedlichem Beigeschmack
Präsident Santos kämpft in Kolumbien um seine Wiederwahl und den Fortgang der Verhandlungen mit der FARC-Guerilla (24. Mai 2014)
Militär übernahm Macht in Thailand – für "Normalität"
Sprecher der Demonstranten beider Lager von Soldaten festgesetzt (24. Mai 2014)
Alte Freunde
Den Vereinigten Arabischen Emiraten wird eine zentrale Rolle beim aktuellen Putsch in Libyen zugeschrieben (24. Mai 2014)
Pekings Plattform: Konferenz für Interaktion und vertrauensbildende Maßnahmen in Asien (CICA)
China wirbt für gemeinsame Sicherheitsstrategie in Asien (24. Mai 2014)
Deutscher Waffenexport aus "Verantwortung"
Von Fred Schmid, isw (24. Mai 2014)
Saubermann gegen Exgeneral
Bei Indonesiens Präsidentenwahlen wird es ein spannendes Duell geben (24. Mai 2014)
Gasverträge in Zeiten der Ukrainekrise
Russland und China schließen Vereinbarung über 400 Milliarden US-Dollar / Kommentar: "Eine Option verloren" (24. Mai 2014)
Störmanöver: Kriegsgegner wollen Truppenabzug in der Altmark mit Protesten begleiten
In Norddeutschland endet die Militärübung "Jawtex". Ein Gespräch mit Jürgen Rose (24. Mai 2014)
Absolutistische Mentalität
Guatemalas Gewerkschaftsführer Banilla über die Macht der Unternehmen in seinem Land (24. Mai 2014)
Schokoladenkönig Poroschenko will das ukrainische Präsidentenamt sofort
Timoschenko bleibt graue Eminenz / Anhaltende Kämpfe im Osten (24. Mai 2014)
"Die Ursachen von Konflikten und Kriegen gilt es mit zivilen Mitteln zu beseitigen"
DOKUMENTIERT: Die Beschlüsse des DGB-Bundeskongresses 2014 zur Friedenspolitik (24. Mai 2014)
Terror in Nigeria: Mehr als hundert Menschen bei Anschlägen in Provinzhauptstadt getötet
Bevölkerung reagiert mit zunehmender Frustration auf Gewalt / Multinationales Eingreifen in den nigerianischen Bürgerkrieg soll institutionalisiert werden (23. Mai 2014)
Konkurrenz für neue Montagsdemos
Linke streitet sich über die Mahnwachen / Friedensbewegung ruft zu eigenen Aktionen auf (23. Mai 2014)
Kampf um die Region
Libyen: General mit CIA-Verbindung organisiert Krieg gegen von Katar unterstützte Muslimbrüder (23. Mai 2014)
Vor der Wahl zum Europäischen Parlament – Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik nur ein Randthema?
Ein Beitrag von Jerry Sommer in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (23. Mai 2014)
Tuareg unter Feuer
Malis Premier kündigt Separatisten nach tödlichen Auseinandersetzungen Krieg an. MNLA läßt Verwaltungsangestellte frei (23. Mai 2014)
Muskelspiel am "Tag des Sieges"
Vor fünf Jahren vernichtete Sri Lankas Armee die tamilische Befreiungsorganisation LTTE (23. Mai 2014)
"Es zeigt sich: Die Strategie ist perfide"
Freihandelsabkommen ist laut Linkspartei eine Gefahr für die Demokratie. Ein Gespräch mit Klaus Ernst / Auch die Akademie der Künste diskutierte über TTIP (23. Mai 2014)
Aktivisten der "Donezker Volksrepublik" wollen die Präsidentschaftswahlen am Sonntag blockieren
Oligarch wird zum Streikführer / Deutschland: Prominente verlangen von Politik und Medien, zur Deeskalation beizutragen (23. Mai 2014)
Restzweifel an Selbsttötung nicht beseitigt
NSU-Prozess: Rechtsmediziner und Polizisten sagten zum Tod der Neonazis Mundlos und Böhnhardt aus (23. Mai 2014)
Maliki siegt im Irak
Partei des Premiers stärkste Kraft bei Parlamentswahlen. USA liefern weiter Waffen (22. Mai 2014)
"Lassen Sie nicht zu, dass der Kampf um die Ukraine zu einem Stellvertreterkrieg eskaliert!"
100 Persönlichkeiten wenden sich in einem dringenden Appell an Politik und Öffentlichkeit (22. Mai 2014)
Wer putscht denn da?
Der Führer der Militärrebellion in Libyen ist US-Amerikaner und arbeitet seit mindestens 27 Jahren für die CIA (22. Mai 2014)
"Wir können nicht zurück"
Immer mehr junge Spanier müssen ihre Heimat verlassen, um im Ausland zu arbeiten. Ein Gespräch mit Lara Hernández (22. Mai 2014)
Thailands Armeechef: "Das ist kein Putsch!"
Nach monatelanger politischer Konfrontation ruft General Prayuth Chan-ocha das Kriegsrecht aus (22. Mai 2014)
Schläger und Mordbrenner: Mit roher Gewalt wurde die Putschregierung in der Ukraine an die Macht gebracht
Mit dem Brandanschlag auf das Odessaer Gewerkschaftshaus am 2. Mai erreichte die Eskalation bisher ihren Höhepunkt. Eine Chronik der Brutalität (22. Mai 2014)
Zwei Übergriffe pro Tag
In Nordirland steigt die Zahl rassistischer Attacken. Probritische Milizen terrorisieren Einwanderer (22. Mai 2014)
Moskau und Peking stärken Partnerschaft
Wirtschaftskooperation und Militärmanöver: Russlands Präsident Putin zu Besuch in der Volksrepublik China (22. Mai 2014)
Endstation Eisenach
NSU-Prozess: Angeklagte Zschäpe könnte mit zwei Unbekannten Bank ausgespäht haben (22. Mai 2014)
Sirenen rufen zum Widerstand gegen Gewalt im Donbass: Oligarch Achmetow macht Front gegen "Banditen"
Kiewer Truppen beschießen Slowjansk / Russland zog Truppen von der Grenze ab / Moskau warnt vor zweitem Kalten Krieg (22. Mai 2014)
Balkan befürchtet neue Flut: Schnelles Aufräumen soll vor Epidemien schützen / Wichtiges Kraftwerk bedroht
Kritik an Untätigkeit der Politiker / Belgrad: Selbst die Kriegsgegner von früher kommen zu Hilfe (22. Mai 2014)
"Bei akuten Krisen unterstützt Deutschland im Rahmen von internationalen Bemühungen"
Bundesregierung verabschiedet Leitlinien für ihre Afrika-Politik - ein "riesiger Zukunftsmarkt" (22. Mai 2014)
18 Milliarden Euro für Auslandseinsätze der Bundeswehr
LINKE kritisiert Ausgaben für Krieg und Militär und fordert, sich Auslandseinsätze "im Wortsinn" zu sparen (22. Mai 2014)
Schatten über Jacob Zuma
Südafrikas Präsident steht unter Korruptionsverdacht (22. Mai 2014)
Aus Sorge um den Frieden
Dokumentiert: Erklärung von 100 Persönlichkeiten zur Krise in der Ukraine (22. Mai 2014)
Keine Spähsoftware für Diktatoren
Wirtschaftsminister Gabriel will den Export von Überwachungstechnologie in ausgewählte Staaten stoppen (22. Mai 2014)
Die mit der NATO drohen: Jürgen Reents über mediale Mobilmacher des Ukraine-Konflikts im grün-alternativen Milieu
Und ein Beitrag von Alexander Cornelius über "Grün-braune Kumpanei" (22. Mai 2014)



Das "Ratschlagsbuch"

Peter Strutynski (Hrsg.): Die Rückkehr des Krieges in die Politik. Außen-, Sicherheits- und Rüstungspolitik zwischen Völkerrecht, Menschenrechten und Machtinteressen
Verlag Winfried Jenior: Kassel 2013, 234 Seiten, 15 EUR; ISBN 978-3-928172-13-4 (Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Bd. 20)

Mit Beiträgen von:
Ercan Ayboga * Matin Baraki * Christine Buchholz * Sevim Dagdelen * Eugen Drewermann * Alexander Flor * Bernd Hahnfeld * Lühr Henken * Felix Klickermann * Andrea Kolling * Karin Leukefeld * Matthias Leupold * Norman Paech * Hermannus Pfeiffer * Werner Ruf * Lena Sachs * Ulrich Sander * Conrad Schuhler * Michael Schulze von Glaßer * Ingar Solty * Peter Strutynski * Rolf Verleger * Achim Wahl

Informationen zum Buch
(Vorwort, Inhalt u.a.)



Supermesse für Knall und Fall: ILA als Begleitmusik zu Debatten über Rüstungsexporte
Bundeswehr ist der größte Aussteller / Industrie will Steuergeld für Drohnenpläne (21. Mai 2014)
Kreml redet von Rückzug / Keine Einigung in Kiew
Ukraine vor 3. Runden Tisch / Vergiftungstod in Odessa? / Krimtataren-Emir droht Russland mit Dschihad (21. Mai 2014)
TTIP und Freihandel
Ein Beitrag von Guido Speckmann im Juni-Heft der Zeitschrift Z. (21. Mai 2014)
Parlament vorerst "aufgelöst"
Blutige Auseinandersetzungen in Libyen destabilisieren die wenigen Staatsstrukturen (21. Mai 2014)
Überprüft und entfernt
Niedersachsen will vom Berufsverbot Betroffene rehabilitieren (21. Mai 2014)
Ausnahmezustand in Soma
Türkische Regierung weist Schuld an Minenkatastrophe von sich. Haftbefehle gegen Grubenmanager. Provinzgouverneur verhängt Versammlungsverbot (21. Mai 2014)
Russland rückt näher an China
Putin im Reich der Mitte: Gegen Isolierung durch den Westen weiß Moskau Rat (21. Mai 2014)
Venezuelas alltäglicher Mangel
Volle Regale haben in den Supermärkten Seltenheitswert und Besserung ist nicht greifbar (21. Mai 2014)
Entwicklungsländer sind die großen Verlierer
Das geplante EU-USA-Handelsabkommen TTIP würde vor allem Afrika wichtige Handelsanteile kosten (21. Mai 2014)
Gabriel in der Glaubwürdigkeitsfalle
Der Minister fühlt sich Absprachen der Vorgängerregierung verpflichtet, die Opposition widerspricht heftig (21. Mai 2014)
"Werte- und menschenrechtsbasierte sowie am gemeinsamen Nutzen orientierte Zusammenarbeit mit Afrika auf Augenhöhe"
Im Wortlaut: Afrikapolitische Leitlinien der Bundesregierung (pdf)(21. Mai 2014)
Türkei: Soma im Ausnahmezustand
Um Proteste zu unterbinden, wird die Kohlestadt abgeriegelt / Deutsche Politiker gegen Besuch von Erdogan (20. Mai 2014)
Gemeinsam gegen den Drogenhandel
Kolumbiens Regierung einigt sich mit FARC-Guerilla auf einen Plan, die Kokapflanzungen zu vernichten (20. Mai 2014)
Missbrauch des Geistes
Wissenschaftler im Dienste des Militärs – im Ersten Weltkrieg und heute / Interview mit Prof. Mario Keßler (20. Mai 2014)
In Oberägypten geht das Licht aus
Auch das hat mit der Präsidentenwahl im Land am Nil zu tun – große Erwartungen weckt sie aber nicht (20. Mai 2014)
Regierung treibt Wettrüsten in Asien an. SPD-Wirtschaftsminister Gabriel wird "leider" auch künftig Exportgenehmigungen erteilen
Von der Leyen will frühzeitigere Auslandseinsätze (20. Mai 2014)
Schweizer schießen Kampfflugzeug ab
Mindestlohn-Vorschlag der Gewerkschaften wurde zwar abgelehnt, hat aber einiges bewegt (20. Mai 2014)
Ein "unvorstellbares Unglück"
23-stöckiges Haus in Pjöngjang begräbt Hunderte Menschen unter sich, Parteivertreter entschuldigen sich (20. Mai 2014)
"Feldpostbriefe widerlegen die Dolchstoßlegende"
jW-Gespräch mit Jens Ebert. Über Soldatenbriefe aus dem Ersten Weltkrieg und was sie über "Augusterlebnis" und "Dolchstoß" erzählen (19. Mai 2014)
Ukraine bankrott
Der IWF übernimmt beim Nachbarn Russlands das Kommando. Von Hannes Hofbauer (19. Mai 2014)
Süchtig nach dem Unerhörten
Roger Willemsen im nd-Interview über Guantánamo, das Glück von Abbrüchen, die Geduld der Armen und eine leuchtende Orange im Regen (19. Mai 2014)
Indien wählt rechts
Erdrückender Sieg der Hindu-Nationalisten bei den Parlamentswahlen / "Die Märkte" reagieren euphorisch (19. Mai 2014)
Die zweite Transición
Die Bewegung in Katalonien, das spanische "Mutterland" zu verlassen, strebt einer Entscheidung zu (19. Mai 2014)
Streit um Inseln
Vietnam: Gewaltsame Proteste nach Eskalation von Grenzkonflikt mit China. Minister beider Länder verhandeln (19. Mai 2014)
Noch keine Spur
Nigeria: Militärs und Experten aus USA, Großbritannien, Frankreich und Israel suchen nach entführten Mädchen (18. Mai 2014)
"Der kolumbianische Staat will die Bewegung spalten"
Die Wahl am 25. Mai wird für die Linke wenig ändern. Bauern versuchen mit Streiks, ihre Rechte durchzusetzen. Gespräch mit Fernando Rodriguez Castro (18. Mai 2014)
Der Chef der Tafelrunde
Wolfgang Ischinger moderiert den Runden Tisch in der Ukraine / Altkanzler Schmidt warnt vor Abgrund (18. Mai 2014)
Wer war noch dabei?
Mordfeldzug des "NSU": Die Zwei-Täter-These wankt. Ehemalige Obfrau Eva Högl appelliert an Bundesanwaltschaft, offenen Fragen nachzugehen (18. Mai 2014)
Erdoganismus und die Türkei in der Dauerkrise
Der Ministerpräsident regiert und verhält sich wie ein klassischer Patriarch (18. Mai 2014)
Über Leichen nach oben: Der neue Premier Indiens wird voraussichtlich Narendra Modi heißen
Der Hindu-Nationalist ermunterte in der Vergangenheit einen Lynchmob zu Pogromen an Muslimen und genießt Rückendeckung der wirtschaftlichen Eliten (18. Mai 2014)
Staatengefüge in Bewegung
Mitarbeiter der Auslandsbüros der Rosa-Luxemburg-Stiftung schildern, wie die Welt auf die Ukraine schaut (18. Mai 2014)
Die Politiker sollten mal Kant lesen
Über Donezk und Damaskus, das christliche und muslimische Tötungsverbot. Karlen Vesper bespricht das Buch von Jürgen Todenhöfer (17. Mai 2014)
Siege sehen anders aus: Zwischenbilanz des Aufstands im Donbass
Kiews Truppen bekommen den Osten der Ukraine nicht unter Kontrolle / Oligarchische Charmeoffensive (17. Mai 2014)
Uniformierte Mörder
Bangladesch: Forderungen nach Auflösung paramilitärischer Polizeispezialeinheit (17. Mai 2014)
Tödliche Ausschreitungen in Vietnam
Friedlicher Protest gegen chinesische Bohrplattform im "Ostmeer" schlug in aggressive Gewalt um (17. Mai 2014)
Arbeitsschutz unter Erdogan per Gesetz abgeschafft
Das Grubenunglück von Soma ist vor allem ein Ergebnis des neoliberalen Umbaus der türkischen Wirtschaft. Von Murat Çakır / Und ein Kommentar von Sevim Dagdelen (17. Mai 2014)
Moderat bewaffnet
Kerngruppe der "Freunde Syriens" tagte in London. Sorge über radikale Islamisten (17. Mai 2014)
Kein Interesse am Konsens
Politikwissenschaftler Daniel Kübler zur Zunahme von Referenden in der Schweiz (17. Mai 2014)
Bachelets Steuerreform unter Beschuss
Chiles Präsidentin stößt bei Oberschicht auf Widerstand (17. Mai 2014)
Exotisches Angebot
Südafrikas Tourismusbranche ist Eckpfeiler der Volkswirtschaft. Regierung beschwört panafrikanische Zusammenarbeit. Doch es dominieren die großen Ketten (17. Mai 2014)
Verdienste für Verdienst
US-Amerikaner und andere Ausländer leiten größten privaten Gasförderer der Ukraine (17. Mai 2014)
"Nicht vergleichbar"
Von der Leyen weist Krim-Kosovo-Parallelen zurück (17. Mai 2014)
Ziel Moskau
Die USA wollen die Ukraine zu einem permanenten Krisengebiet unterhalb der Kriegsschwelle verwandeln. Von Rainer Rupp (16. Mai 2014)
Rechter Mummenschanz in Kassel
Jörg Kronauer über das alljährliche "Deutschlandtreffen" der Landsmannschaft Ostpreußen (16. Mai 2014)
Muss Tony Blair auf die Anklagebank?
Der Internationale Strafgerichtshof ermittelt zu britischen Kriegsverbrechen in Irak (16. Mai 2014)
Abschied eines langjährigen Krisenmanagers
Der Algerier Lakhdar Brahimi gibt die Vermittlungsfunktion im Syrien-Krieg nach zwei Jahren auf / Dokumentiert: Press briefing with the Secretary-General and Lakhdar Brahimi (16. Mai 2014)
Grubenkatastrophe mit Ansage: Viele Türken sprechen von Mord
Über 230 Bergleute starben bei Grubenunglück / Ihsan Çaralan: "Arbeitsmord" (16. Mai 2014)
Kiew verweigerte das Gespräch mit dem Osten im "nationalen Dialog"
Angespannte Versorgungslage in der Ostukraine / Mütter lassen ihre Söhne nicht in den Krieg (16. Mai 2014)
Teilerfolg für Kolumbiens streikende Bauern
Präsident Santos will seine Wiederwahl nicht durch Massenproteste gefährdet sehen (16. Mai 2014)
Down under "spart"
Rente mit 70 und teureres Benzin: Australiens konservative Regierung will mit unpopulären Maßnahmen Haushaltslöcher stopfen (16. Mai 2014)



Das "Drohnenbuch"

Peter Strutynski (Hg.): TÖTEN PER FERNBEDIENUNG. Kampfdrohnen im weltweiten Schattenkrieg
Mit Beiträgen von Jürgen Altmann, Tom Barry, Chris Cole, Lühr Henken, Andrej Hunko, Hans-Arthur Marsiske, Knut Mellenthin, Matthias Monroy, Norman Paech, Elsa Rassbach, Noel Sharkey, Franz Sölkner, Ralf E. Streibl, Peter Strutynski und Nick Turse.
Promedia-Verlag: Wien 2013, br., 224 Seiten, 14,90 Euro (ISBN 978-3-85371-366-2)

Info zum Buch
Und das schreibt die FAZ:
"Die Beiträge des Sammelbandes helfen - wenn auch einige mit klarer politischer Tendenz -, Einblicke in zahlreiche Facetten eines komplexen sicherheitspolitischen und technologischen Themas zu gewinnen."



Hatz auf Journalisten
Libanon-Sondertribunal klagt Medienarbeiter und -anstalten an (16. Mai 2014)
Die hohen Kosten des arktischen Öls
Greenpeace protestiert auf See und in Rotterdam gegen Ölbohrungen (16. Mai 2014)
Solidarität unter freiem Himmel
Die "Bewegung 15-M" lebt auch in Suppenküchen auf den Plätzen Spaniens weiter (16. Mai 2014)
Runder Tisch? Kiew will nicht mit "Separatisten" verhandeln
Bundesregierung will vermitteln - stimmt aber weiteren Sanktionen zu / Übergangsregierung und Rechtsradikale gehen gegen Kommunisten vor (15. Mai 2014)
Sondergericht für Südsudan gefordert
Idee des Generalsekretärs der UNO zur Konfliktlösung / UN Mission welcomes deal to resolve conflict (15. Mai 2014)
Liberaler Lärm
Südafrika: Opposition beschwört Wahlskandal (15. Mai 2014)
Nigeria bleibt hart
Keine Verhandlungen mit Boko Haram (15. Mai 2014)
Keine Stimme
Berlin verbietet in BRD lebenden Syrern Teilnahme an Präsidentschaftswahl (15. Mai 2014)
Stimmungstest
In Kambodscha wird am Sonntag über die Regionalvertretungen abgestimmt. Opposition will punkten (15. Mai 2014)
Verwirrte Herrschaften
Sanktionen schaden der Kapitalverwertung. Vorsitzender des Ostausschusses der deutschen Wirtschaft verteidigt Teilnahme von Spitzenmanagern an Petersburger Gipfel (15. Mai 2014)
Politische Kosmetik in Kosovo
Nach Parlamentsauflösung wurden für den 8. Juni Wahlen anberaumt (15. Mai 2014)
Siegesfeiern müssen warten
Rekordbeteiligung an Wahlen in Indien / Prognosen sehen Hindu-Nationalisten klar vorn (15. Mai 2014)
Wer stoppt die "Killer-Roboter"?
Nichtregierungsorganisationen fordern das Verbot sogenannter autonomer Waffen. Von Wolfgang Kötter (15. Mai 2014)



Friedensbewegung gegen Kampfdrohnen

Der Bundesausschuss Friedensratschlag unterstützt die Anti-Drohnen-Kampagne der Friedensbewegung.
Hier geht es zum Unterschriften-Appell:

Keine Kampfdrohnen

Bitte ausdrucken und Unterschriften sammeln!

Unser Drohnen-Dossier





Aufkleber NEU
Bestellen bei:
Friedensratschlag
Germaniastr. 14
34119 Kassel
Tel. 0561/93717974
bundesausschuss.friedensratschlag@gmx.net

Der NSU-Prozess

Berichte, Analysen, Kommentare in unserem neuen Dossier zum Münchner Prozess

Lernen für den Frieden

Keine Rüstungsindustrie und kein Militär in Bildungseinrichtungen

Ein Aufruf zahlreicher Organisationen (von der GEW und ver.di über die Zivilklauselbewegung und den Bund demokratischer Wissenschaftler bis zur DFG-VK, der VVN-BdA und dem Bundesausschuss Friedensratschlag). Bitte herunterladen und Unterschriften sammeln: >>> hier <<<


"Uranmunition ächten"

Eine Petition an Bundesregierung und Bundestag - ICBUW-Deutschland - Koalition zur Ächtung von Uranwaffen

Bitte mitmachen!

Petition hier herunterladen, kopieren und Unterschriften sammeln!


Neues Dossier:

Rohstoffe, Ressourcen, Extraktivismus

Sind das die Kriegsursachen des 21. Jahrhhunderts?
Alles über Konflikte um Rohstoffe, Ressourcenkriege, Raubbau an der Natur unter dem neuen Stichwort "Rohstoffe"

Militärwerbung bei Minderjährigen

Nach Sardinien oder in die Alpen - for free
Bundeswehr und "Bravo" locken Jugendliche mit Adventure-Camps. terre des hommes protestiert.
Machen Sie mit! Unterschreiben Sie eine Petition von terre des hommes:

h i e r !





Zum Herunterladen:

Kinder im Visier

Wie die Bundeswehr an Schulen um Nachwuchs wirbt
Eine gemeinsame Aktions-Zeitung von terre des hommes und Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
pdf-Datei

Nur einer von vielen wertvollen Texten in unserem Dossier:

Bundeswehr an Schulen und Hochschulen

Kernkraft

Nukleartechnologie, Atomenergie, Kernkraft, zivile Nutzung, Atomkraftwerke usw.
Unser neues Dossier

Das neue strategische Konzept der NATO

Im November 2010 verabschiedete die NATO auf ihrem Gipfel in Lissabon ein neues strategisches Konzept verabschieden. Dokumente, Hintergründe, Analysen und Kommentare in unserem
Dossier


Griechenland: Fragen über Fragen

Schuldenkrise, Finanzspekulationen und die Zukunft des EURO:

Griechenland-Dossier


Der "Klassiker":

Schuhwürfe auf Bombenwerfer

Schon vergessen? Das historische Filmdokument aus Bagdad:
www.youtube.com