Der EU den Nobelpreis aberkennen?

"Kann man der EU den Nobelpreis aberkennen?" fragt Ulrike Heidenreich in der Süddeutschen Zeitung vom 5.04.2015 und kommt zu dem Schluss: "Nein, die Entscheidung des fünfköpfigen Nobelkomitees aus Norwegen ist nicht anfechtbar."
Schade eigentlich. Was schon 2012 die Spatzen von den Dächern pfiffen, hat die EU heute längst eingeholt. Wie schrieb "Medico international" damals: "Nicht die EU hat den Preis verdient, sondern all jene undokumentierten Migranten, die ein Leben in Frieden und Sicherheit suchen"? Und im Bundesausschuss Friedensratschlag war man sich einig: "Die Entscheidung des Nobelpreiskomitees, der EU den Friedenspreis 2012 zuzuerkennen, ist ein Tiefpunkt in der über 100-jährigen Geschichte dieser weltweit bedeutendsten Auszeichnung." Und heute eiert die EU zwischen Krokodilstränen, Schweigeminuten und Militäreinsatzoptionen ...

Lesen Sie dazu den EU-Beschluss zur Flüchtingsbekämpfung.



Die neuen Beiträge - chronologisch absteigend:

April 2015

Die Kriegserinnerungen Abchasiens. Die Schwarzmeerregion erklärte 1992 ihre Unabhängigkeit von Georgien
Die Schäden der darauffolgenden Kämpfe sind nach wie vor im ganzen Land sichtbar. Von Alexandre Sladkevich (in: junge Welt) (27. April 2015)
Abschied von "hohlen Strukturen"? Bundeswehr-Einheiten sollen mehr Groß-Waffensysteme bekommen
Ein Beitrag von Joachim Samse in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (27. April 2015)
Schweres Erdbeben im Himalaya
Artikel und Updates vom 25. April 2015 (aus: "neues deutschland") (27. April 2015)
Der Geist von Torgau
Am 25. April 1945 trafen in dem sächsischen Städtchen sowjetische und US-amerikanische Truppen im Kampf gegen die Wehrmacht zusammen / Einreiseverbot für Russischen Motorradclub "Nachtwölfe"? (26. April 2015)
Konfusion um Grexit
Kein Geld. Keine Lösung in Sicht. Keine Unterwerfung Athens: Griechenland-Krise schwelt weiter vor sich hin (26. April 2015)
Krieg und Frieden
Vor 70 Jahren begann die Staatenkonferenz zur Gründung der UNO. Von Norman Paech (26. April 2015)
Von Obama geopfert
US-Regierung gesteht versehentliche Tötung zweier Geiseln in Pakistan ein. Präsident hält an Geheimhaltung der Umstände fest (26. April 2015)
Festung Europa wird ausgebaut
EU-Staaten wollen angeblich Menschenleben retten – und dazu Fluchtrouten schließen (26. April 2015)
Abwesender Frieden
Kampf gegen US-Militärbasen, nein zum Freihandelsabkommen TTIP und zur Stimmungsmache gegen Russland - Keine Themen? (25. April 2015)
"Legale Wege nach Europa öffnen!" / Pro Asyl: Flüchtlingsbekämpfung – und Seenotrettung "light"
EU-Gipfeltreffen in Brüssel berät Zehn-Punkte-Plan. UNO und Menschenrechtsgruppen fordern Umdenken / Dokumentiert: Beschluss von Pro Asyl (25. April 2015)
Seit Monaten kein Lohn
Ukraine: Bergleute protestieren in Kiew. Regierung will Branche "gesundschrumpfen" / USA rüsten Ukraine auf (25. April 2015)
Aufklärung unerwünscht
200 Tage NSU-Prozess: Opferanwälte werfen Anklägern vor, systematisch Erkenntnisse zurückzuhalten. Neonazis und Geheimdienstler lügen ungestraft (25. April 2015)
"Alle Tode der Erde"
Vor 100 Jahren verübte die jungtürkische Regierung des Osmanischen Reichs systematisch Völkermord an den Armeniern. Das Deutsche Reich wusste Bescheid. Von Nick Brauns (25. April 2015)
"Vernichtung von Schleuser-Booten" bis zur "schnellen Abschiebung" / "A systematic effort to capture and destroy vessels" - "Establish a new return programme for rapid return of irregular migrants
Dokumentiert: Zehn-Punkte-Plan der EU-Kommission zur besseren Abwehr von Flüchtlingen (deutsch und englisch) (24. April 2015)
Jeder Mensch ist willkommen
Die Linksfraktion legt "Eckpunkte für eine humanitäre Flüchtlingspolitik" vor (wir dokumentieren das Papier) (24. April 2015)
Robuster Einsatz: Krokodilstränen im Bundestag
Abgeordnete und Regierung gedenken mit Schweigeminute an Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer - Merkel-Kabinett bläst zur Jagd auf Fluchthelfer (24. April 2015)
"Verantwortung liegt in der Politik der Industrienationen"
Nach einem Brand in einer pakistanischen Textilfabrik, haben sich die Arbeitsbedingungen kaum verbessert. Gespräch mit Caren Lay (24. April 2015)
Athen am Notausgang / Chef von Gasprom in Griechenland
Staatspleite oder "Grexit" scheinen die einzigen Alternativen / Bedeutet Gasprom die Rettung? (23. April 2015)
20 Jahre Haft für Mursi
Ägypten: Strafgerichtshof verurteilt Expräsident und 14 weitere Beschuldigte. Anklage wegen Mordes und Waffenbesitzes fallengelassen (23. April 2015)
"Dieser Appell kommt zur rechten Zeit"
Friedensbewegung unterstützt Initiative für Weltfriedenskonferenz. Nur "Reformflügel" der Linkspartei äußert sich bisher abfällig. Ein Gespräch mit Lühr Henken (23. April 2015)
Verwestlichung der Armee
Ukraine: Auf Kiewer Seite kämpfen rund 1.000 Ausländer. NATO-Ausbilder eingetroffen (23. April 2015)
Extreme Konsequenzen
Kenia will mindestens 350.000 somalische Flüchtlinge abschieben / Somalia gehört zu den korruptesten Ländern der Welt (23. April 2015)
"Weil die EU den Menschen in den Mittelpunkt stellt"
Vor gut zwei Jahren erhielt die EU den Friedensnobelpreis. Noch immer sterben Tausende an ihren Außengrenzen (23. April 2015)
Von mörderischer Wirkung
Vor 100 Jahren setzte Deutschland erstmalig Giftgas ein. Von Kurt Pätzold (23. April 2015)
"Cyberpeace" gegen Onlinekrieg
Friedenspolitisch aktive IT-Fachleute initiieren Kampagne gegen Militarisierung des Internets (Sebastian Watzek in der jW) (22. April 2015)
Kommunisten mit neuem Chef
Zentralkomitee der KP Indiens (Marxistisch) wählte Sitaram Yechury zum neuen Generalsekretär (22. April 2015)
Der Feind im Osten
Der wiedererwachte Hass auf den "Iwan" hat in Deutschland eine lange Tradition. Besonders menschenverachtend war das Russlandbild zur Zeit des Faschismus. Von Manfred Weißbecker (21. April 2015)
Trotzige Angeklagte
Beginn des Prozesses vor dem Sondertribunal für den Libanon gegen zwei Journalisten. Vorwurf: Missachtung des Gerichts (21. April 2015)
Über Bande
Zwei Briefbände der MEGA. Buchbesprechung von Georg Fülberth (21. April 2015)
Bürgerprotest gegen TTIP
Zehntausende in Europa lehnen Abkommen mit USA ab. Deutsche Wirtschaft startet Kampagne für mehr "Freihandel" (20. April 2015)
"... in Bekräftigung seiner Unterstützung für die Legitimität des Präsidenten Jemens, Abd Rabbuh Mansur Hadi ..."
Im Wortlaut: Resolution 2216 (2015) des UN-Sicherheitsrats vom 14. April 2015 (pdf-Datei) (20. April 2015)
Umkämpftes Lager
Palästinensische Einheiten versuchen, Jarmuk von den Truppen des "Islamischen Staats" zu befreien. Von Karin Leukefeld, Damaskus (19. April 2015)
Morde an Regimegegnern: "Eskalation des Terrors"
Mindestens drei ukrainische Journalisten getötet. Vorwurf: "prorussisch". Von Reinhard Lauterbach (Bericht und Kommentar) (19. April 2015)
Athener Dilemma
Renten auszahlen oder beim Internationalen Währungsfonds Schulden abstottern? Griechenland scheint derzeit nur eines davon zu können. Von Rainer Rupp (19. April 2015)
BKA bildet Ägyptens Polizei aus
Bundesregierung bestätigt Kooperation bei Schulungen und "Antiterrorkampf" (19. April 2015)
Verquere Fronten: Vor 40 Jahren eroberten die Roten Khmer die Macht in Kambodscha
Die brutale Pol-Pot-Despotie (1975-79) verdankte sich nicht zuletzt der Politik der USA und wurde von verschiedenen Seiten protegiert. Von Rainer Werning (19. April 2015)
Ukraine: Im Geiste Banderas / Neuregelung der Besitzverhältnisse zwischen Oligarchen
Ehemaliger Abgeordneter und regierungskritischer Journalist erschossen. Faschisten jubeln (18. April 2015)
Über links spielen
Die Geschichte hinter der Geschichte. Ein Abschied vom uruguayischen Schriftsteller und Soziologen Eduardo Galeano (18. April 2015)
Langer Wunschzettel
Ein Ausschuss des Teheraner Parlaments will Verhandlungsergebnis zu iranischem Atomprogramm nachbessern (18. April 2015)
Wenn Spaniens Lügen blühen
Zelle von Islamisten und Neonazis in Katalonien ausgehoben. Madrid beschuldigt Unabhängigkeitsbewegung (18. April 2015)
Für Ende der Angriffe auf Aleppo / Für den Westen ist "Assad kein Partner"
Kirchenführer in Syrien fordert Einstellung der Unterstützung von Aufständischen / Feisal Mekdad über die Exilregierung (18. April 2015)
Aufgeben oder kämpfen
Dokumentiert: Kuba wird auch weiterhin die Ideen verteidigen, für die unser Volk die größten Opfer und Gefahren auf sich genommen hat (18. April 2015)
Wenn ein Meer zum Inferno wird
Erneute Flüchtlingstragödie zwischen italienischer und libyscher Küste könnte nur ein Anfang in diesem Jahr sein (18. April 2015)
"Das Abkommen ist eine Farce"
Nach der Vereinbarung von Lausanne: Es gibt keinen Grund, warum der Iran nicht über ein Atomprogramm verfügen sollte. Ein Gespräch mit Noam Chomsky (17. April 2015)
Ausnahmsweise verurteilt
USA: Einmal lebenslänglich und dreimal 30 Jahre gegen vier ehemalige Blackwater-Leute. Sie töteten 2007 in Bagdad mindestens 14 Menschen (17. April 2015)
Zurück im Geschäft am Nil
Die Deutsche Welle nimmt die Zusammenarbeit mit dem ägyptischen Fernsehen wieder auf (17. April 2015)
Jemen und das große Schweigen
Über den Krieg auf der arabischen Halbinsel. Von Emran Feroz (17. April 2015)
Schulleiter bricht Schweigen zu Horst-Wessel-Lied
iskussion unter Schülern über angezeigten Vorfall im Musikunterricht / Staatsanwaltschaft hat Akten erhalten (17. April 2015)
Spiel mit Menschenleben
Wieder ertrinken Hunderte Menschen im Mittelmeer. EU leugnet Mitverantwortung. CDU/CSU-Fraktionschef Kauder fordert "Abschiebeprämie" (17. April 2015)
Zweierlei Querfront
Die Abgrenzung von falschen Friedensfreunden und Rechtsesoterikern darf nicht in den Armen von Kriegstreibern und NATO-Apologeten enden. Von Leander Sukov (16. April 2015)
Die Tragödie von Jarmuk
Von Karin Leukefeld, Damaskus (16. April 2015)
"Eine solche Generalermächtigung darf es nicht geben"
Die geplanten Handelsabkommen CETA und TTIP würden soziale Rechte aushöhlen. Ein Gespräch mit Andreas Fischer-Lescano (16. April 2015)
Marsch für den Frieden
Hunderttausende Menschen demonstrieren in Kolumbien für ein Ende der Gewalt. Von Jonas Brander (16. April 2015)
Diplomatischer Grabenkampf
Außenministertreffen zur Ukraine endet mit Vertagung. Im Donbass wird weitergeschossen (16. April 2015)
Seit einem Jahr verschwunden
Nigeria: Erinnerung an die mehr als 200 entführten Schülerinnen von Chibok. Weiterhin Kritik an Präsident und Behörden (16. April 2015)
Berlin-Köpenick: Lehrerin ließ Schüler Horst-Wessel-Lied singen
Pädagogin ließ Klasse verbotenes Lied singen und marschieren / Emmy-Noether-Gymnasium ist mit Titel "Schule ohne Rassismus" ausgezeichnet ("neues deutschland") (15. April 2015)
Lange Haft für Massaker in Bagdad
US-Gericht verurteilt Blackwater-Söldner. Von Olaf Standke ("neues deutschland") (15. April 2015)
Zwischen Boom und Elend
Deutschlandvisite von Narendra Modi anlässlich der Hannover-Messe. Der indische Ministerpräsident wirbt für Investitionen in der aufsteigenden südasiatischen Ökonomie (15. April 2015)
CETA steht, TTIP kommt
Kaum noch zu ändern? In Berlin diskutierten Befürworter und Kritiker des "Freihandels" rechtliche Aspekte der Abkommen zwischen EU und USA bzw. Kanada (Wolfgang Pomrehn in der "jungen Welt") (15. April 2015)
"Wir wenden uns gegen jede Form von Krieg, Wirtschaftskrieg und Gewaltherrschaft"
Walter Listl beim Ostermarsch in Landshut (15. April 2015)
Einschüchterungstaktik
Gewerkschaftlich aktive Beschäftigte in Textilbetrieben in El Salvador werden bedroht, Tarifabschlüsse verhindert: "Eher wird eine Fabrik dichtgemacht." (15. April 2015)
"Geopolitische Zeitbombe"
Ägyptens Präsident Al-Sisi geht zunehmend repressiv gegen die Mulimbruderschaft vor. Islamisten reagieren mit Anschlägen (15. April 2015)
Hymne auf die Vogelscheuche
Zum Tod von Günter Grass (Hans-Dieter Schütt im "neuen deutschland") (15. April 2015)
Gegen Bevormundung
Lateinamerikas Staatschefs sprechen sich bei Gipfel in Panama gegen US-Einmischungspolitik aus (15. April 2015)
Söldnerwerbung
Militarisierung auf den Schulhöfen. Gastkommentar von Ulla Jelpke / Frank Brendle: Kriegswerbung legt zu (14. April 2015)
Granatbeschuss zu Ostern
Der Waffenstillstand im Donbass wird immer brüchiger. Großbrand in Donezk. Gedenken an Befreiung in Odessa (14. April 2015)
Drei Tage Wahl
Sudan: Oppositionskräfte boykottieren Abstimmung (14. April 2015)
Hände weg von Kuba
Treffen zwischen Raúl Castro und Barack Obama beim 7. Amerikagipfel in Panama. Solidarität mit Venezuela erklärt (14. April 2015)
"Antifaschismus ist ein Gegenentwurf zur herrschenden Politik"
Gespräch mit Ulrich Schneider. Über die Selbstbefreiung des KZ Buchenwald, den kommunistischen Widerstand dort und die Umdeutung der Geschichte durch bundesdeutsche Historiker und Medien (14. April 2015)
Osteuropa rüstet auf
Militärausgaben in Ukraine, Russland, Polen, baltischen Staaten deutlich gestiegen / Rüstungsbudgets der NATO-Länder sinken oder stagnieren / USA bleiben Rüstungsweltmeister / Weltweit 1,7 Billionen Euro im Jahr 2014 im Todesgeschäft ausgegeben (14. April 2015)
Arme Wirtschaftsmacht Indien
Das Partnerland der Hannover Messe wächst kräftig - doch der Nachholbedarf im Sozialbereich ist groß (14. April 2015)
USA "abgehängt"
China gründet eine Entwicklungsbank – und alle machen mit. Exfinanzminister Summers ist sicher, dass sein Land den Status einer ökonomischen Supermacht verloren hat (14. April 2015)
Technikexperte Karsten Weber: Hände weg von autonomen Drohnen!
Dokumentiert: Interview im Deutschlandfunk/Deutschlandsender (Moderation: Dieter Kassel) (14. April 2015)
Kampf um Jarmuk
Milizen des "Islamischen Staates" nehmen palästinensisches Flüchtlingslager in Syrien ein. Keine Einigkeit über weiteres Vorgehen (14. April 2015)
"Die Große Koalition aus CDU/CSU und SPD hat entschieden, dass sie bewaffnete Drohnen anschaffen will"
Rede von Tobias Pflüger beim Ostermarsch in Stuttgart am Ostersamstag (14. April 2015)
Alles wieder offen
Die iranische Führung widerspricht den US-amerikanischen Behauptungen über den Kompromiss von Lausanne (13. April 2015)
Skepsis überwiegt
Innersyrische Opposition und Regierung beraten in Moskau über Möglichkeiten, die Gewalt zu beenden (11. April 2015)
Da waren es nur noch neun
Pakistan geht auf Distanz zur saudisch geführten Kriegskoalition im Jemen. Enge militärische Zusammenarbeit besteht fort (11. April 2015)
Zwischen den Fronten
EU mutiert zur Wirtschafts-NATO. Moskau-Besuch von Alexis Tsipras zeigt: Statt Geschäfte zu machen, sind Blockdenken und Gefolgschaft angesagt (11. April 2015)
Ideologischer Kehraus
Kiewer Parlament erklärt Faschisten zu Freiheitskämpfer (11. April 2015)
Probieren, bis es klappt
Neue Aufzeichnungen aus der 2010 abgestützten polnischen Präsidentenmaschine bestätigen Druck auf Piloten (11. April 2015)
"Es geht darum, in Europa einen neuen Politikstil zu prägen"
Eine Basisinitiative deutscher Gewerkschafter stellt die Friedenspolitik in den Mittelpunkt. Ein Gespräch mit Jochen Marquardt (10. April 2015)
Der Ton der Verzweiflung
In Syrien ist der Krieg allgegenwärtig. Unzählige Tote, zerstörte Häuser, steigende Preise für die wichtigsten Produkte zum Überleben. Von Karin Leukefeld, Damaskus (10. April 2015)
Holzmafia stoppen
Regionalregierung im Norden Pakistans will verbliebene Waldgebiete schützen. Umfangreiches Maßnahmepaket auf den Weg gebracht (10. April 2015)
Strafvereitelung im Amt?
Europarat kritisiert den Umgang der ukrainischen Justiz mit den Schüssen auf dem Euromaidan / Unruhiges Hinterland (10. April 2015)
Deutsche Schulden in Athen
Griechenland legt Zahlen über ausstehende Entschädigungen vor / Statement von Bernd Riexinger (9. April 2015)
Daesch rekrutiert
Not leidende syrische Flüchtlinge im Libanon sind leichte Beute für die Anwerber des "Islamischen Staates". Von Karin Leukefeld (9. April 2015)
"Friedensbewegung hat Aktionsfähigkeit bewiesen"
Aller Unkenrufe zum Trotz: Organisatoren sind mit Verlauf der Ostermärsche zufrieden. Willi Hoffmeister im Gespräch (9. April 2015)
Barsanis zweiter Verrat
Kurdische Regierung lässt Angehörige der jesidischen Minderheit verhaften (9. April 2015)
Der Streit geht weiter
Die veröffentlichten Erklärungen über die getroffenen Abmachungen zum iranischen Atomprogramm lassen Raum für Interpretationen (8. April 2015)
Wendehälse in Manila
Philippinen: Befürworter von Friedensvertrag mit Moro-Rebellen werden zu Kriegstrommlern. Von Rainer Werning (8. April 2015)
Ukraine im Krieg:
Bringt Minsk den Frieden? Von Hannes Hofbauer (8. April 2015)
Mehr als zehntausend Demonstranten für den Frieden *
Die junge Welt berichtet über die Ostermärsche 2015 (8. April 2015)
Nie wieder Krieg von deutschem Boden!
Rede von Sevim Dagdelen zum den Ostermarsch in Kassel am 6. April 2015 (7. April 2015)
"Ich spreche über drei Themen: Ukraine, Bundeswehr und Drohnen"
Lühr Henken, Bundesausschuss Friedensratschlag, auf dem Ostermarsch in Kiel (7. April 2015)
Abrüstung ist das Gebot der Stunde
Dokumentiert: Erklärungen zum Abschluss der Ostermärsche (7. April 2015)
Der Tod ist ein Meister aus Düsseldorf – und aus Berlin
Rüstungsexporte stoppen! Rüstungsindustrie auf Zivilproduktion umstellen! Jürgen Grässlin beim Ostermarsch Rhein-Ruhr (7. April 2015)
Zweiter Pfeiler
Washington baut seit 1981 Saudi-Arabien als weitere Stütze seiner Nah- und Mittelostpolitik auf. Es geht um die Schwächung Irans und seiner Verbündeter (6. April 2015)
"Gemeinsame Sicherheit statt Konfrontation - Ohne Gerechtigkeit gibt es keinen Frieden"
Ostermarschrede von Clemens Ronnefeldt in München (6. April 2015)
Das Atom-Abkommen mit dem Iran: Sie haben es hinbekommen!
Von Farhang Jahanpour (6. April 2015)
Der lange Schatten des Waldes von Katyn
Massenmord des NKWD an polnischen Offizieren belastet auch nach 75 Jahren die polnisch-russischen Beziehungen (6. April 2015)
Militärische Tradition
Imagepflege der Bundeswehr: In der Altmark haben Friedensaktivisten einen schweren Stand (5. April 2015)
Uni überfallen – fast 150 Tote
Terrorattacke der somalischen Islamisten-Miliz Al-Schabab in Kenia (5. April 2015)
Lausanne: JOINT STATEMENT
Joint Statement by EU High Representative Federica Mogherini and Iranian Foreign Minister Javad Zarif / Parameters for a Joint Comprehensive Plan of Action (4. April 2015)
Einigung – aber worauf?
Beiträge von Knut Mellenthin, Jan van Aken und Jan Keetman. Die wichtigsten Vereinbarungen von Lausanne (4. April 2015)
Ignoriert oder verspottet
Zu langweilig, zu klein oder zu kritisch - warum die Friedensbewegung in deutschen Medien so schlecht wegkommt. Uwe Krüger im "neuen deutschland" (4. April 2015)
Atomgespräche "auf den letzten Metern" erfolgreich
Weiter schwierige Suche nach Kompromiss in Lausanne / Frankreichs Außenminister sieht iranische Seite am Zug / Vereinbarung getroffen (4. April 2015)
Athen legt 26-seitige Reformliste vor
Athen: Werden pünktlich an IWF zurückzahlen / DGB-Chef Hoffmann bei Premier Tsipras: Kritik an "blankem Populismus" in Deutschland (3. April 2015)
Beherrschte Herrscher
Vor 70 Jahren protestierten Birmanen landesweit gegen das japanische Besatzungsregime. Von Rainer Werning (3. April 2015)
Erleichterung in Nigeria
Oppositionskandidat Muhammadu Buhari gewinnt Präsidentschaftswahlen. Amtsinhaber Goodluck Jonathan gratuliert. Weniger Gewalt als befürchtet (3. April 2015)
Das Todeslager
Die deutsche Wehrmacht im Umgang mit Kriegsgefangenen aus der UdSSR. "Russische Untermenschen" im STALAG 326. Von Arno Klönne (3. April 2015)
Sieg mit Bauchschmerzen
Bolivien: Regierungspartei MAS gewinnt Regionalwahlen, verliert aber in Hochburgen (3. April 2015)
Dauerhafter Affront
Trotz diplomatischer Annäherung: USA wollen Propagandasender gegen Kuba weiter betreiben (3. April 2015)
Bundesausschuss Friedensratschlag und Kooperation für den Frieden rufen gemeinsam zur Teilnahme an den Ostermärschen 2015 auf
Wortlaut der Erklärung (01.04.2015) / Pressemitteilung der Kooperation für den Frieden (2. April 2015)
HAT DIE UKRAINE NOCH EINE CHANCE?
Von Adalbert Krims (Aus: KRITISCHES CHRISTENTUM) (2. April 2015)
Kurswechsel?
Von Erhard Crome (Aus: Das Blättchen) (2. April 2015)
"Sauberer" morden / Hunko (MdB): "Täuschen, Tricksen, Tarnen"
Von der Leyen will europäische Kampfdrohnen bauen lassen. Frankreich und Italien mit im Boot (2. April 2015)
Für Frieden auf die Straße
Bundesweite Mobilisierung zu traditionellen Ostermärschen. Und eine Erklärung von Sevim Dagdelen (2. April 2015)
Wenn ich ein junger Muslim wäre...
Emran Feroz zieht eine Bilanz zum Krieg gegen den Terror (2. April 2015)
Idlib im Visier
Was die Assad-Gegner als "Befreiung" feiern, wird von den UN als Kampf zwischen Extremisten und der syrischen Armee beschrieben (2. April 2015)
Vom Planer zum obersten Kriegsherrn
Die Vorstellungen von Philipp M. Breedlove, dem NATO-Oberbefehlshaber in Europa. Von Ulrich Sander, Bernhard Trautvetter (2. April 2015)
Staatsanwältin erschossen
Uganda: Anklägerin in Terrorprozess tot. USA warnten vor Al-Schabab-Anschlägen (2. April 2015)
Gegen Militarisierung der Politik
Die Partei Die Linke veröffentlichte am Dienstag folgenden Aufruf zum Ostermarsch (2. April 2015)
Stimmungsbremse in Peking
China bleibt wichtigster ausländischer Investor in Sri Lanka – doch einige Großprojekte werden überprüft. Das belastete die Atmosphäre beim Staatsbesuch (2. April 2015)
In jeder Familie ein krankes Kind
TV-Tipp: "Leiser Tod im Garten Eden. Die Folgen der Golfkrieges" im Bayerischen Fernsehen (1. April 2015)
In Flammen
Dokumentiert: Ein Beitrag von German Foreigfn Policy zu den saudischen Luftangriffen auf Jemen (1. April 2015)
Athen will neue Beziehungen zu Moskau
Tsipras: Nach "frostigem Verhältnis" soll "Frühling" folgen / Debatte über Krisenpolitik und Kreditprogramm im griechischen Parlament / SYRIZA-Chef: Es wird keine Diskussion über ein drittes "Memorandum" geben (1. April 2015)
Arabische Liga will Krieg
Staatenorganisation beschließt Aufbau gemeinsamer Armee. Schwere Bombardements im Jemen (1. April 2015)
Bomben am Wahltag
Nigeria: Anschläge und Pannen bei Abstimmung. Opposition spricht von Betrug. UN gratulieren (1. April 2015)
"Ein Affront gegen das russische Volk"
Moskau wehrt sich gegen den westlichen Umgang mit den Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag des Sieges (1. April 2015)
Brüssel ist unzufrieden
Keine Chance für Syriza-Konzept: EU-Politiker wüten gegen griechisches Ideenpapier zur Milderung der Finanznot und gegen Moskau-Besuch (1. April 2015)
Zivilklauseln am Rhein
Universitäten in Köln und Düsseldorf bekennen sich zu ausschließlich friedlicher Forschung (1. April 2015)


N e u ! Das Ratschlagsbuch!

Peter Strutynski (Hg.): Umbrüche und Kontinuitäten: Von den Weltkriegen zum "permanenten Krieg"?
Verlag Winfried Jenior: Kassel 2014, 240 S., EUR 15,-; ISBN: 978-3-934377-79-0




21. bis 31. März 2015

Streit um das Atom
Gespräche mit Iran am Tag vor Fristablauf weiter ohne Einigung / Russischer Außenminister Lawrow verlässt Verhandlungen vorläufig (31. März 2015)
Fluch des Öls
Ein Sammelband beleuchtet Probleme und Perspektiven des Irak (31. März 2015)
Die Wette gilt
Rendite sichern: US-Milliardär und "Starinvestor" Soros verlangt Lösegeld für Waffenstillstand in der Ukraine. EU zum Zahlmeister erkoren (31. März 2015)
Ukraine-Krise - Streit über weiteren Umgang mit Moskau
Ein Beitrag von Otfried Nassauer in der Sendung "Streitkräfte und Strategien" (30. März 2015)
Griechenland: Die Faschisten ante portas
Von Conn Hallinan (Dispatches From the Edge) (30. März 2015)
"Wir kapitulieren nie!"
März 1945: Die deutsche Westfront bricht zusammen. Die Nazis bieten sich als "Bollwerk gegen Bolschewismus" an. Von Arno Klönne (30. März 2015)
Konfliktregion Arktis? Russland setzt auf militärische Präsenz
Ein Beitrag von Björn Müller in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (30. März 2015)
Riad auf Kriegskurs
Von Saudi-Arabien geführte Koalition greift in den jemenitischen Bürgerkrieg ein. Berlin klatscht Beifall (29. März 2015)
Die Unsichtbaren
Im Libanon arbeiten Hunderttausende, nicht selten syrische Migranten im Niedriglohnsektor - eine moderne Form von Leibeigenschaft. Von Thomas Eipeldauer, Beirut (29. März 2015)
Grexit oder Graccident
Absicht oder Unfall: Griechenlands Regierung operiert scheinbar irrational. Grund sind Zwänge aus Wahlmandat, eigenen Absichten und Brüssels Euro-Doktrin (29. März 2015)
Test für die Demokratie
Regional- und Kommunalwahlen am Sonntag in Bolivien. Von Benjamin Beutler (29. März 2015)
SYRIZA-Kompromisse mit der Kirche
Linkspartei verzichtet auf Besteuerung klerikalen Vermögens, ist aber für die schwul-lesbische Lebenspartnerschaft (29. März 2015)
US-Komplize unter Druck
Untersuchungsberichte belasten philippinischen Präsidenten nach desaströser Kommandoaktion. Von Rainer Werning (29. März 2015)
Grünen-Politiker: Schuldenschnitt darf kein Tabuwort sein
Studie: Spardiktate ließen griechische Wirtschaft einbrechen / Große Mehrheit gegen Entschädigung für NS-Unrecht (28. März 2015)
Alles schwarz
Das Leben von Frauen unter der Terrororganisation "Islamischer Staat" und der Scharia. Das neue Buch von Karin Leukefeld (28. März 2015)
Ostermärsche für Frieden und gegen einen neuen Kalten Krieg!
Pressemitteilung des Bundesausschusses Friedensratschlag (28. März 2015)
Impulse aus dem Süden
Südamerika feilt an neuer Finanzarchitektur. Eigene Bank und gemeinsame Verrechnungswährung definieren die Abkehr von US-Dollar (28. März 2015)
Nigeria wählt
Regierung meldet vor Abstimmung militärische Erfolge gegen Boko Haram. Kritiker sprechen von Propaganda (28. März 2015)
Rechtsruck in der Steiermark
Österreich: FPÖ geht als klarer Sieger aus Gemeinderatswahlen hervor (28. März 2015)
Bundestag billigt Ukraine-Abkommen
Klare Mehrheit für Westorientierung der Ukraine (28. März 2015)
Bedrängt von Regierung und Dschihadisten
Syriens gewaltfreie Opposition meldet sich zu Wort und fordert ein Ende des Blutvergießens (27. März 2015)
Flexibilität durch Wortbruch
Obama ändert Zeitplan für Truppenabzug aus Afghanistan. USA wollen offenbar auch zwei Stützpunkte behalten. Präsident Ghani zu Besuch in Washington (27. März 2015)
Ordinäre Marktmechanismen
Pläne der Bundesregierung vor UN-Klimagipfel in Paris drohen zu scheitern. Weniger erneuerbare Energieträger, mehr Kohlendioxid und steigende Strompreise (27. März 2015)
EU-Annäherung an Kuba
Brüssel will politisches Abkommen mit Havanna bis Ende des Jahres / Washington lockert Kuba-Blockade (27. März 2015)
Waffen für Puerto Rico
Ginge es nach der National Rifle Association, gäbe es in der karibischen US-Kolonie längst mehr Pistolen und Gewehre. Von Jürgen Heiser (27. März 2015)
Die Datenkrake wird größer - Der Spagat des Ministers
Verfassungsschutzreform regelt die Straffreiheit von Straftaten, die V-Leute begehen dürfen (27. März 2015)
Bomben auf Sanaa / Jemen vor Machtwechsel
Saudi-Arabien fliegt Luftangriffe auf den Jemen. Logistische Unterstützung durch die USA / Iran verurteilt Gewaltlösung (27. März 2015)
Ein diabolischer Plan
Daniele Ganser warnt vor US-Strategien, die Deutschland in eine gefährliche Konfrontation zu Russland treiben (Auszug aus NachDenkSeiten) (27. März 2015)
Desertieren die Piloten, die Washingtons Drohnen-Krieg führen müssen?
Eine neue Art Krieg ruft eine neue Art psychischer Beanspruchung hervor. Von Pratap Chatterjee (dt. Übersetzung aus "Luftpost") (27. März 2015)
Holländische Krankheit
Venezuelas Regierung verlässt sich seit Jahren auf die Einnahmen aus der Erdölförderung zur Finanzierung ihrer Sozialprogramme. Nun geraten Ökonomie und Gesellschaft des Landes ins Straucheln. Von Jörg Roesler (26. März 2015)
Verfrühte Freude
Mali: Rebellen verweigern Unterschrift unter Abkommen von Algier. Bamako gegen Nachverhandlungen. Von Jörg Tiedjen (26. März 2015)
Unverständnis für Narendra Modi
Indien: Schwere Schäden durch Unwetter. Regierung verteidigt bauernfeindliches Landerwerbsgesetz (26. März 2015)
Peking macht Weltbank Konkurrenz
Deutschland tritt der von China dominierten Asiatischen Infrastrukturbank bei (26. März 2015)
Auszählungschaos in El Salvador
Die linke Regierungspartei FMLN könnte ihre Parlamentsmehrheit verlieren (26. März 2015)
Wenig frisches Geld für Afrika
Entwicklungsminister präsentiert "Sonderinitiative" zur Hungerbekämpfung. Kritiker monieren Ignoranz gegenüber Bedürfnissen von Kleinbauern (26. März 2015)
Abdullahs Vision
Saudi-Arabien plant für die Zukunft. Gigantische Investitionen fließen, eine neue Hafenstadt entsteht. Doch die Lage der Region bleibt labil (26. März 2015)
Umstrittene Grenzgänge
Friedensorganisationen diskutieren über weitere Unterstützung des Friedenswinters (Ines Wallrodt im "neuen deutschland") (26. März 2015)
Grüne Männchen in Kiew
Auseinandersetzung um Kontrolle über staatliche Ölfirma eskaliert. Oligarch Kolomojskij schickt schwerbewaffnete Privatarmee (25. März 2015)
"Damit das 'Nie wieder!' auch in Zukunft Bestand hat"
Frieden und Antifaschismus: Rund um den Ostermarsch Gedenken an widerständige Menschen und Zwangsarbeiter in Dortmund. Ein Gespräch mit Willi Hoffmeister (25. März 2015)
Kampf dem "Grexit"
Griechenlands Ministerpräsident trifft deutsche Kanzlerin in Berlin. Was auch immer herausgekommen ist, es bleibt nur ein Zwischenschritt (25. März 2015)
Auf die Probe gestellt
Wahlen in Andalusien: PSOE gewinnt Regionalwahlen. Podemos profitiert von Syriza-Erfolg in Griechenland (25. März 2015)
Robert Steigerwald zum 90. Geburtstag
Von Alfred Kosing (Am Samstag fand in Eschborn eine Festveranstaltung statt (25. März 2015)


N e u ! Das Ratschlagsbuch!

Peter Strutynski (Hg.): Umbrüche und Kontinuitäten: Von den Weltkriegen zum "permanenten Krieg"?
Verlag Winfried Jenior: Kassel 2014, 240 S., EUR 15,-; ISBN: 978-3-934377-79-0



"Es gibt Ansätze, die Hoffnung machen"
Weltsozialforum in Tunis berät über gemeinsame Strategie gegen "bösartige Verarmungsprogramme". Ein Gespräch mit Hugo Braun (24. März 2015)
Terror gegen Newroz-Fest
Dutzende Tote bei Anschlag in Rojava. Friedensbotschaft von PKK-Chef Abdullah Öcalan. Nick Brauns zu Öcalans Newroz-Erklärung (24. März 2015)
Bürgerkrieg im Jemen
Schiitische Rebellen und meuternde Truppen auf dem Vormarsch nach Aden. USA evakuieren Stützpunkt. 142 Tote nach Anschlägen auf Moscheen (24. März 2015)
Gefeuert wegen Arztbesuchs
Menschenrechtler prangern Arbeitsbedingungen in Kambodschas Textilsektor an. Appell an Staat und ausländische Handelsketten (24. März 2015)
Stochern im Ruß
Brisante Gegenstände aus dem Autowrack eines Toten und die zwei Gesichter der Beate Zschäpe: NSU-Aufarbeitung vor Gericht und im Parlament (24. März 2015)
"Strategische Priorität"
EU-Außenbeauftrage Mogherini will bei heute beginnendem zweitägigen Besuch in Kuba die Zusammenarbeit ausbauen (24. März 2015)
Wie wieder mehr werden?
Vor den Ostermärschen 2015: Fünf Thesen zur Stärkung der deutschen Friedensbewegung. Von Karl-Heinz Peil (23. März 2015)
"Der 'Friedenswinter' macht die Friedensbewegung kaputt"
Gespräch mit Monty Schädel. Über die Schwäche der antimilitaristischen Kräfte in der BRD, organisierte Einflussversuche von rechts und fragwürdige Bündnisse mit den sogenannten Montagsmahnwachen (23. März 2015)
Der nächste Knall rückt näher
Über die Rekordjagd an den internationalen Aktienmärkten und die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Von Conrad Schuhler (23. März 2015)
EU rote Karte zeigen
Gastkommentar von Lydia Krüger: Druck auf griechische Regierung (23. März 2015)
Formierte Gegenaufklärung
Protagonisten in Die Linke sind im Begriff, sich von den antimilitaristischen Grundsätzen der Partei zu verabschieden. Protest auf der Straße ist nicht immer fortschrittlich (23. März 2015)
Linke kritisiert Pläne für Anti-Terror-Einheit
Jelpke: Innenministerium muss Parlament tatsächlichen Handlungsbedarf darlegen / Auch Gewerkschaft dagegen (22. März 2015)
Tunesien im Visier des IS
Attentäter von Tunis sollen in Lagern der Terrormiliz in Libyen gedrillt worden sein. Sicherheitsvorkehrungen verschärft (22. März 2015)
Präsenz gesichert
Zentralafrikanische Republik: Nach dem Ende der EU-Intervention kommen nun "Militärberater". Es geht um französische Interessen, namentlich Uran (22. März 2015)
Zwischenspurt im Atomstreit
Sechsergruppe und Iran streben in Verhandlungen offiziell Einigung bis 31. März an (22. März 2015)
Westen zündelt in Ukraine
Drei Tote bei Beschuss durch ukrainische Armee. US-Soldaten sollen ausbilden (22. März 2015)
Mindestens 142 Tote bei Anschlägen im Jemen
IS bekennt sich zu Angriffen auf zwei Moscheen (21. März 2015)
"Die Leute sind den Krieg leid"
Volksrepublik Donezk ruft ukrainische Führung zu Dialog auf. Ein Gespräch mit Denis Puschilin / NATO-Länder schicken Militärausbilder (21. März 2015)
"Sie machen uns keine Angst"
Rede von Premier Alexis Tsipras zur Verabschiedung des Gesetzentwurfs zur Bewältigung der humanitären Krise. Eine Dokumentation (21. März 2015)
"Netanjahu überzeichnet die Bedrohung durch den Iran"
Ehemaliger Chef der israelischen Atomenergiekommission sieht keinerlei Anlass zur Panik. Ein Gespräch mit Uzi Eilam (21. März 2015)
Terror in Tunis
23 Toten bei Anschlag. "Islamischer Staat" bekennt sich. Von Sofian Philip Naceur (21. März 2015)
Der asymmetrische Sozialabbau
Griechische Haushalte mit niedrigen Einkommen leiden am stärksten unter der Austeritätspolitik (21. März 2015)
Berlin bezieht Stellung
Vertreter von 30 Staaten berieten in Berlin über Kampf gegen "Islamischen Staat" (21. März 2015)
Über Bande
US-Regierung zeigt sich verärgert über Netanjahus Absage an "Zweistaatenlösung" – und lässt ihn gewähren (21. März 2015)
"... bis alles in Scherben fällt" - Der "Nero-Befehl" vom 19. März 1945
Hitler ordnet die Zerstörung von Verkehrs- und Nachrichtenanlagen, von Industrie- und Versorgungseinrichtungen im Reichsgebiet an. Von Manfred Weißbecker (21. März 2015)