Es referieren auf "Friedensratschlag" 2014 außerdem:
Abdulkarim Sadi, Tulkarem/Palästina, israelische Menschenrechtsorganisation B’Tselem * Bernhard Trautvetter, Essen * Dr. Ulrich Schneider, Kassel, Historiker * Prof. Dr. Moshe Zuckermann, Tel Aviv * Prof. Dr. Werner Ruf, Kassel/Edermünde * Dr. Ljiljiana Verner, Hannover, IPPNW * Lühr Henken, Berlin, BAF und Drohnenkampagne * Elsa Rassbach, Code Pink * Anne Geschonnek, Halle * Walter Listl, Münchner Friedensbündnis * Peter Wahl, WEED und attac * Dr. Alexander Neu, MdB Die Linke * Christa Hourani, IG Metall Stuttgart * Wolfgang Erdmann, ÌG Metall Hamburg * Dr. Erhard Crome, Berlin, Rosa-Luxemburg-Stiftung * Achim Wahl, Berlin * Karin Leukefeld, Journalistin, z.Zt. Damaskus * Cornelia Kerth, Hamburg, Sprecherin der VVN-BdA * George Rashmawi, DFLP, Düsseldorf * Inge Höger, MdB Die Linke * Conrad Schuhler, isw München * Sabine Lösing, MdEP Die Linke * Reinhard Lauterbach, Polen * Jürgen Grässlin, Freiburg * Jorge Jurado, Botschafter Ecuadors * Prof. Dr. Rolf Verleger, Lübeck * Dr. Sinan Birdal, Universität Isik in Istanbul * Murat Cakir, Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen * PD Dr. Johannes M. Becker (Uni Marburg) * Dr. Peter Becker, Kassel/Lohfelden, IALANA

Diese Liste wird täglich ergänzt!

Politik für den Frieden – statt permanenten Krieg

Die Folgen von Militärinterventionen: Chaos und Gewalt / Deutscher Imperialismus reloaded? / Kriege um Ressourcen

21. Friedenspolitischer Ratschlag

Samstag/Sonntag, 6./7. Dezember 2014

Universität Kassel, Standort: Wilhelmshöher Allee 71

Zum Programm!

Anmeldungen bei: bundesausschuss.friedensratschlag@gmx.net [Bitte Name, Vorname und Adresse angeben!]



Die neuen Beiträge - chronologisch absteigend:

November


Wie viel Militär braucht der Friede?
Zivile Probleme brauchen zivile Lösungen und keine Militarisierung. Daran sollte sich auch Österreich halten. Von Thomas Roithner (19. November 2014)
Nach Kerry-Initiative und Gaza-Krieg:
Eskalation oder Deeskalation im Nahen Osten? Von Clemens Ronnefeldt (19. November 2014)
In Kalkar werden Luft- und Cyberkrieg konkret
Bernd Trautvetter über eine geplante NATO-Konferenz, auf der Kriegsfachleute in der Nähe der Operationszentrale Kalkar über den großen Krieg in Europa orakeln (18. November 2014)
Beginn der Aufteilung
Vor 130 Jahren begann in Berlin die "Kongokonferenz". Sie war der Startschuss für den "Scramble for Africa" der europäischen Großmächte (17. November 2014)
Putin: Die Sanktionen schaden der globalen Wirtschaft
Dokumentiert: Der russische Präsident im Interview mit NDR Autor Hubert Seipel in Wladiwostok (17. November 2014)
Putin: EU-Hilfe für Faschistent
Bundesregierung verteidigt EU-Polizeimission in der Ukraine – obwohl Kiewer Sicherheitskräfte jetzt unter Kontrolle eines "Asow"-Kommandanten steht (17. November 2014)
TTIP kostet Jobs
US-Studie warnt vor Folgen des Freihandelsabkommens (17. November 2014)
Aufsteiger Ponta kurz vor dem Gipfel
Der Premier spaltet die Massen, ist aber Favorit bei der Stichwahl um das rumänische Präsidentenamt (16. November 2014)
Der Widerspenstigen Zähmung
Immer mehr "Kämpfer" der nationalistischen Freiwilligenbataillone machen das ukrainische Hinterland unsicher. Von Reinhard Lauterbach (16. November 2014)
Angriff auf Aleppo
Armee will Kämpfer aus der syrischen Stadt vertreiben. Russland schlägt innersyrischen Dialog vor. Von Karin Leukefeld (16. November 2014)
Zwischen Befragung und Neuwahl
In Katalonien gerät die Regionalregierung unter Druck, weil sich Spanien verweigert (16. November 2014)
Obamas raffinierte Klimatricks
Für Wolfgang Pomrehn sind die Vorgaben des neuen chinesisch-amerikanischen Umweltabkommens zu dürftig (Kommentar) (16. November 2014)
"Jetzt ist Demokratie"
Burkina Faso nun mit Charta für politischen Übergang (16. November 2014)
Zum Klima-Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten und China
Dokumentiert: Pressemitteilung des Weißen Hauses (16. November 2014)
Missfallen über maßlosen Gauck
Gutachten: In der Außenpolitik ist der Bundespräsident "nicht gänzlich frei" (15. November 2014)
"Keine Autos für Araber"
Israelische Siedler und Militär gehen brutal gegen Palästinenser vor. Minister will Westbank annektieren (15. November 2014)
Stunde der Wahrheit für Myanmar
ASEAN-Gipfel und zweiter Besuch von Obama in der ehemaligen Militärdiktatur (14. November 2014)
Fanpost aus Ägypten
Miliz im Sinai erklärt Loyalität zum "Islamischen Staat" (14. November 2014)
Klimaschutz ganz pragmatisch
USA und China vereinbaren in Peking Ziele zur Reduzierung von Treibhausgas (16. November 2014)
Uranmunition im Bundestag
Initiative fordert Ächtung der strahlenden Waffen durch die Bundesregierung, die sich bei der UNO-Abstimmung lediglich enthielt (14. November 2014)
Mexiko auf der Anklagebank / Gewaltsame Proteste nach Mord an Studenten
Schlussanhörung des Permanenten Völkertribunals zu Menschenrechtsverletzungen (14. November 2014)
Der "Undertaker" rechnet ab
Ex-V-Mann und Anti-Antifa-Veteran Kai Dalek schwärzt früheren Kollegen Tino Brandt als militanten Scharfmacher an (14. November 2014)
In der Ostukraine sinkt der Flammpunkt
Kiew verweist auf angebliche russische Militärbewegungen / Moskau rechnet offenbar mit Angriffen auf die Krim (14. November 2014)
Schwierige Mission für de Mistura
Syrien-Vermittler der UNO schlägt Kriegsparteien Plan zur Befriedung Aleppos vor / Gefechte in syrischer Grenzstadt Kobani (14. November 2014)
Volkstrauertag: Alle Opfer von Kriegen mahnen zum Frieden
Pressemitteilung des Friedensbeauftragten des Rates der EKD (der Evangelischen Kirche in Deutschland) (14. November 2014)
Kontaminierte Erinnerung
Die ukrainische Zivilgesellschaft feiert einen faschistischen "Freiheitskämpfer" und degradiert den Holocaust zur Marginalie. Eine geschichtspolitische Reise nach Lwiw und Kiew (14. November 2014)
Preis des Krieges
Syrien: Sondervermittler de Mistura in Damaskus. Regierung prüft UN-Initiative. Oppositionelle Gruppen kritisierten Vorschläge (13. November 2014)
China: Elastisch, praktisch – gut
Freihandel im Pazifikraum: APEC-Gipfel einigt sich auf von Peking favoritisiertes Modell FTAAP (13. November 2014)
Gerüstetes Thüringen
Ein digitales Projekt informiert über Bundeswehrstandorte sowie Entwicklung und Produktion für Waffenschmieden im Freistaat (13. November 2014)
Ungarische Salamitaktik
Orbáns neue Außenpolitik? Budapest befindet sich im Clinch mit Washington und Brüssel. Ist Moskau eine Alternative? Von Sándor Horváth (in der jW) (13. November 2014)
Der jugendliche Vortrupp der Siedler
In Israel hatten die sogenannten Hügeljugendlichen bislang eine Art Bio-Image, nun gelten sie als gewaltbereit (13. November 2014)
US-Deserteure dürfen auf Asyl in EU hoffen
Gutachten schließt Anerkennung politischer Verfolgung von US-Militärangehörigen nicht aus / André Shepherd hat begründeten Anspruch auf Schutz (13. November 2014)
Rama und Vucic im Hahnenkampf
Serbien und Albanien verpassten die Chance für einen Neuanfang in den Beziehungen (13. November 2014)
Sorglos in Pension
NSU-Prozess: Ehemaliger V-Mann-Führer berichtet seelenruhig, wie leicht es gewesen wäre, die späteren Neonaziterroristen zu fassen (13. November 2014)
"Berliner Forum Außenpolitik": Platz in der Welt
"Geopolitische Herausforderungen" und "Krieg als realistisches Szenario": Die Körber-Stiftung macht Stimmung für eine aggressivere deutsche Außenpolitik (12. November 2014)
Westliches Diktat
Saudi-Arabien und NATO schüren Konflikte in Syrien und Irak (12. November 2014)
Panzer rollen im Donbass
Schwere Gefechte zwischen Kiews Armee und Separatisten / Geheimdienstchef fordert KP-Verbot (12. November 2014)
Katalonien für Unabhängigkeit
80 Prozent votieren für eigenen Staat. Klares Zeichen an Madrid (12. November 2014)
Annäherung im Pekinger "Raumschiff"
Trotz weiter bestehender Differenzen bemüht sich asiatisch-pazifische Gipfel um mehr Zusammenarbeit (12. November 2014)
Klassenkampf am Kap
Mit der Metallarbeitergewerkschaft NUMSA schließt Südafrikas Gewerkschaftsbund seine größte Teilgewerkschaft aus (12. November 2014)
Sicherheitslage ist das Thema Nummer eins
Der Stillstand im nahöstlichen Dialogprozess lässt Israelis eine neue Intifada befürchten (12. November 2014)
Verfahren gegen Lothar König eingestellt
Entlastendes Gutachten im Prozess wegen Dresdner Anti-Nazi-Protesten (12. November 2014)
Kuba will die Innovation
Dozent Dietmar Fischer lehrt auf Havannas Sommerschule Unternehmensgründung (12. November 2014)
Krieg und Öl
Weltweit wird derzeit viel zu viel vom schwarzen Gold gefördert – die Preise fallen rapide (11. November 2014)
Daumenschrauben
In Ägypten läuft eine Registrierungsfrist für Nichtregierungsorganisationen ab. Kairo will Gesetz verschärfen (11. November 2014)
Laufen für den Frieden – mitten im Krieg
Für Libanon ist der Konflikt in Syrien und Irak eine Herausforderung auf allen Gebieten (11. November 2014)
Ukrainische Extremisten rücken vor
Ultrarechte Kräfte reden auch nach den Wahlen mit und besetzen "gesäuberte" Posten (11. November 2014)
Erfolg für Libyens Islamisten
Äußere Umstände lassen erheblichen Druck auf die Richter vermuten (11. November 2014)
Armee in Erklärungsnot
Philippinisches Militär will die Abu Sayyaf »vernichten«. Gleichzeitig soll es Zahlung von Lösegeld gedeckt haben (11. November 2014)
Krieg und Öl
Weltweit wird derzeit viel zu viel vom schwarzen Gold gefördert – die Preise fallen rapide (11. November 2014)
Interesse an Kuba
Handelsmesse in Havanna: Die Gastgeber sind mit den Ergebnissen zufrieden (11. November 2014)
Informatiker als Helfer der Geheimdienste
Kongress an der Technischen Universität Berlin über Auftrag und Moral der Wissenschaft (11. November 2014)
"Deutschland spielt keine ablehnende Rolle"
Gegner der Freihandelsabkommen TTIP und CETA haben europaweit bereits 850.000 Unterschriften gesammelt. Gespräch mit Michael Efler (11. November 2014)
Im Netz des NSU – der Dortmunder Knoten
Alles nur Zufall? Nein, sagen einige Opferanwälte und machen den Job der Bundesanwaltschaft (11. November 2014)
Deutsche Unternehmen suchen Überwindung (Umgehung) der Sanktionen
In Moskau fanden interne russisch–deutsche Verhandlungen statt (11. November 2014)
Symbolträchtiges Urteil
Seenomaden im Süden Thailands gewinnen im Landrechtsstreit. Lebensweise der Minderheit bedroht (10. November 2014)
Militarisierung der EU: Interventionspartnerschaft
Parlamentarier aller EU-Länder beraten derzeit über die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik. Engere Anbindung der EU an die NATO beschlossen. Von Sevim Dagdelen (10. November 2014)
"Provozierende Mitteilungen"
Russland dementiert Truppenbewegungen in der Ostukraine / Bald NATO-Manöver an den Grenzen der Krisenregion? (9. November 2014)
Katalanen trotzen Abstimmungsverbot
Nordspanische Region hält an inoffizieller Befragung über die Unabhängigkeit fest (9. November 2014)
An den Rand gedrängt
Indiens Muslime sind in der Politik benachteiligt (9. November 2014)
Philippinen: Katastrophenkapitalismus
Selbst ein Jahr nach dem Taifun "Haiyan" kommt der Wiederaufbau nur schleppend voran. Manila nutzt die Katastrophe zur Militarisierung (9. November 2014)
1,50 Euro für einen Tag Schürfen
Der "wilde" Goldbergbau ist in Mali Überlebens- und Gefahrenquelle gleichermaßen (8. November 2014)
Ukraine: Granate auf Donezker Sportplatz
Zwei Jugendliche tot, vier verletzt. Kiew beschuldigt Aufständische (8. November 2014)
Georgischer Alptraum
Verteidigungsminister nach Schmiergeldskandal gefeuert (8. November 2014)
Glencore will zugreifen
Hauptsache Milliardengewinne: Aggressiver Schweizer Rohstoffdealer will in der Westsahara nach Öl bohren und behält Konkurrenten im Fusionsvisier (8. November 2014)

Das Ukraine-Buch

Peter Strutynski (Hg.): Ein Spiel mit dem Feuer. Die Ukraine, Russland und der Westen
PapyRossa: Köln 2014 (Neue Kleine Bibliothek 201), 213 Seiten, 12,90 EUR; ISBN 978-3-89438-556-9
Mit Beiträgen von Erhard Crome, Daniela Dahn, Kai Ehlers, Willi Gerns, Ulli Gellermann, Lühr Henken, Arno Klönne, Jörg Kronauer, Reinhard Lauterbach, Norman Paech, Ulrich Schneider, Eckart Spoo, Peter Strutynski, Jürgen Wagner, Susann Witt-Stahl.
Informationen zum Buch (Inhalt und Einführung)



Das Misstrauen saß mit am Tisch
Konfliktparteien in Burkina Faso einigten sich auf einjährige Übergangsphase (8. November 2014)
Politikerprovokationen und Auto-Intifada
In Jerusalem nimmt die Nervosität im öffentlichen Raum nach Anschlägen und Ausschreitungen zu (8. November 2014)
Sambias weißer Ritter
Nach dem Tod von Staatschef Michael Sata hat Interimspräsident Guy Scott einen Machtkampf losgetreten (8. November 2014)
Keine Rente für Mutter Phet
25 Jahre Sozialversicherung in Laos, doch hatte bisher kaum ein Drittel der Menschen Zugang (Alfred Michaelis im nd) (8. November 2014)
Urteil nicht anerkannt
Katalanische Regierung hält an alternativer Volksbefragung fest. 30.000 Helfer wollen Abstimmung ermöglichen (7. November 2014)
Wahldesaster für US-Demokraten
Republikaner gewannen mit Blockadehaltung Mehrheit im Senat / Rücknahme von Obama-Reformen droht (7. November 2014)
Peking blitzsauber und gesprächsbereit
26. APEC-Gipfel will Anfälligkeit für Krisen und Konflikte verringern (7. November 2014)
"Sie hatten ihm das Gesicht abgeschnitten"
In Mexiko sind 43 Studenten "verschwunden". Wer dagegen protestiert, bekommt es mit der Regierung zu tun. Ein Gespräch mit Arafat Rosas (7. November 2014)
Kuba will Kapital ins Land holen
Die Havanna-Messe 2014 steht ganz im Zeichen des neuen Investitionsgesetzes (7. November 2014)
Regime Change geglückt
Wohin treibt die Ukraine? Ein Ausblick auf mögliche Entwicklungswege des osteuropäischen Landes. Von Reinhard Lauterbach (7. November 2014)
Polen will nicht allein dastehen
Vom neuen Außenminister werden neue Prioritäten erwartet / Einigkeit mit dem Westen als "Staatsräson" (7. November 2014)
"Ghaddafi zu stürzen, war ein schwerer Fehler"
In Libyen herrscht die Anarchie, Hunderte bewaffnete Gruppen machen sich die Macht im Lande streitig. Ein Gespräch mit Angelo Del Boca (6. November 2014)
Palästinensisches Lob für Israels Präsidenten Rivlin / Israels Regierung kündigt Ausbau von Siedlungen an
Staatsoberhaupt steht für Ein-Staaten-Lösung, wird von ultrarechten Parteien trotzdem angefeindet / Erneut Tote in Ostjerusalem (6. November 2014)
Wölfe unter Aufsicht
Krankmeldung der Hauptangeklagten verschafft Ex-V-Mann "Piatto" und seinen früheren Dienstherren Luft (6. November 2014)
Rumänien bleibt neoliberal
Alles wie vorhergesagt: Am 16. November kommt es zur Stichwahl zwischen Victor Ponta und Klaus Johannis um das Präsidentenamt (6. November 2014)
Ukraine droht Offensive der Falken
Regierung in Kiew droht mit Rückeroberung östlicher Regionen (6. November 2014)
Kairos Krieg
Im Kampf gegen islamistische Terrorbanden auf dem Sinai und an der Westgrenze setzt Ägyptens Militärregime seinerseits auf Gewalt (6. November 2014)
Santos bringt Schlagkraft nach Europa
Kolumbianischer Präsident will mit Kanzlerin Merkel zivil-militärische Zusammenarbeit besprechen (6. November 2014)
"Frieden" der Truppe gestört
Nach Antikriegscamp in Sachsen-Anhalt: Bußgeldverfahren gegen Besetzer des Gefechtsübungszentrums Altmark und Vorbereitungen für Aktionen 2015 (6. November 2014)
Donezk und Lugansk: "Wir sind jetzt nicht mehr Teil der Ukraine"
Moskau erkennt Wahlergebnisse in Ostukraine an. USA und EU: Alles illegal (5. November 2014)
PKK-Verbot mit allen Schikanen
Kobanis Verteidiger werden gefeiert. Mit ihnen solidarische Kurden in der BRD oft kriminalisiert (5. November 2014)
Böses Blut auf Jolo
Philippinen: Streit wegen Lösegeldzahlungen an Abu Sayyaf (5. November 2014)
Ecuador: "Sie macht gemeinsame Sache mit der Opposition"
Gewerkschaftsspitze kritisiert Entwurf für Arbeitsgesetz. Heftige Zusammenstöße bei Demonstrationen. Ein Gespräch mit Arbeitsminister Carlos Marx Carrasco (5. November 2014)
Killer im Angebot
Ein Urteil gegen vier frühere Blackwater-Söldner rückt das Unternehmen wieder ins Licht der Öffentlichkeit. Dabei sollte es doch längst aufgelöst sein (5. November 2014)
Ab in die Versenkung
Indiens Regierung ignoriert den 30. Todestag Indira Gandhis und betreibt Geschichtsfälschung (5. November 2014)
Übergangskomitee angekündigt
Nach Protesten ist in Burkina Faso vorerst Ruhe eingekehrt (5. November 2014)
Vorerst klare Führung für Ponta
Premier gewann erste Runde der Präsidentenwahl / Stichwahl-Gegner Johannis gebärdet sich als "normaler Rumäne" (5. November 2014)
Zeremoniell in Wagah durch Trauerfeiern abgelöst
Von Taliban attackierte Grenzkontrollstelle markiert einzige Straßenverbindung zwischen Indien und Pakistan (5. November 2014)
Erstaunliches Desinteresse
Die Vereinten Nationen diskutieren wieder einmal ein Verbot von Uranwaffen. Westliche Staaten wiegeln ab. Von Karin Leukefeld (5. November 2014)
Wahl im Osten
Machtkampf im Schatten. Abstimmung zu den Parlamenten in den ukrainischen Volksrepubliken (4. November 2014)
Der CO2-Ausstoß muss bis 2100 auf null sinken
Weltklimarat fordert eindringlich Maßnahmen gegen Erderwärmung (4. November 2014)
Tausende gehen für Kobane auf die Straße
Solidaritätsdemonstrationen für Kurden - in Deutschland, Europa und in der Welt / Innenministerium: PKK so gefährlich wie Dschihadisten (4. November 2014)
Militär ergreift die Macht
Burkina Faso: Demonstration für "demokratischen und zivilen Übergang" (4. November 2014)
Mit dem Klingelbeutel durch Europa
Kolumbiens Präsident Santos hofft auf Investitionen ausländischer Firmen, die Ex-Guerilleros ausbilden sollen (4. November 2014)
Rechte Söldner im Auslandseinsatz
Bislang können private Militärfirmen in einer rechtlichen Grauzone vom Staat unbehelligt agieren (4. November 2014)
Leben unter der Schwarzen Fahne / Augenzeugen berichten aus Al-Rakka
Der IS versucht, in seinem ausgerufenen Kalifat staatliche Strukturen zu errichten (4. November 2014)
"Atomexplosion" am Toten Meer
In Jordanien wird das globale Kontrollsystems für den nuklearen Teststopp erprobt. Wolfgang Kötter über ein groß angelegtes Feldexperiment (4. November 2014)
"PKK von der Terrorliste der EU streichen"
Eine Erklärung der Vereinigung Europäischer Juristinnen und Juristen (im Wortlaut) (4. November 2014)
Verbriefte Hegemonie
Ab dem 1. November gilt ein neues Abstimmungsverfahren innerhalb des Europäischen Rats. Es begünstigt überproportional die Bundesrepublik. Von Andreas Wehr (3. November 2014)
Bedenken gegen Freihandel
EU-Kommission weist juristisches Gutachten zur Verfassungsmäßigkeit von CETA zurück (3. November 2014)
Anleitung zum Jubeln
Keineswegs herrschte "allgemeine Begeisterung" beim Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Ausstellung in Hannover (3. November 2014)
Großeinsatz am Tempelberg
Ostjerusalem: Umfassende Kontrollen vor Freitagsgebet. Schweden erkennt Palästina an (3. November 2014)
Chorprojekt gegen Krieg: "Man darf nicht glauben, dass ein Lied die Welt ändern kann"
Der Hans-Beimler-Chor, Berlin, singt "Lieder für eine Welt ohne Kriege". Gespräch mit Johannes Gall (2. November 2014)
Weniger Öl im Feuer der Krise
Einigung im Gasstreit mit Moskau / Wahlsieger in die Haare / Der ukrainische Osten vor der Wahl (2. November 2014)
Burkina Fasos Präsident beugt sich Massenprotest
Blaise Compaoré legte sein Amt nieder / Wahlen angekündigt (2. November 2014)
Deutsch markiert
Klaus Johannis aus Sibiu winkt die zweite Runde der rumänischen Präsidentenwahl (2. November 2014)
Klare Ansage vom "lieben Tomasz"
Eine Bundeswehrtagung, das Weißbuch und Warschaus Forderung: "Germans to the front!" (2. November 2014)
Vergessene Opfer
Abgereichertes Uran: An den Folgen der US-Angriffe 1991 und 2003 leiden die Iraker bis heute. Erhöhte Rate von Krebserkrankungen und Mißbildungen bei Neugeborenen (2. November 2014)
Saudi-Arabien: Das Terrorland
Ein saudiarabisches Gericht hat einen schiitischen Prediger zum Tode verurteilt. Die klerikale Diktatur steht dem "Islamischen Staat" in nichts nach (1. November 2014)
Eiserner Atem
Ende Oktober 1914 übernimmt deutsches Großkapital die "Verwaltung" der lothringischen Schwerindustrie. Die dortigen Eisenerzvorkommen sollten garantieren, Kriege bis 1960 zu führen (1. November 2014)


Oktober


Wahlsieger IWF?
Tunesiern drohen "drei Jahre schmerzhafter Reformen" durch eine große Koalition – unter Aufsicht des Währungsfonds (31. Oktober 2014)
Deutscher will Präsident Rumäniens werden
Der liberale Siebenbürger Johannis tritt gegen den aussichtsreichen sozialdemokratischen Premier Ponta an (31. Oktober 2014)
Burkiner begehren gegen Compaoré auf: Armee übernimmt Herrschaft. Regierung und Parlament aufgelöst
Eine umstrittene Verfassungsänderung soll Burkina Fasos Präsident zusätzliche 15 Jahre an der Macht schenken (31. Oktober 2014)
Orbán rudert zurück
Erfolg der Proteste: Doch erstmal keine Internet-Steuer in Ungarn (31. Oktober 2014)
Heimtückische Waffe
USA könnten in Irak und Syrien Uranmunition einsetzen (31. Oktober 2014)
Retter Kobanês – Totengräber Rojavas
Von Errol Babacan (30. Oktober 2014)
Run auf die Posten
Ukraine: Nach denWahlen steht eine fast alle Parteien umfassende Koalition ins Haus. Das dürfte für Kiew nur kurzfristig vorteilhaft sein (30. Oktober 2014)
Richtung Koalitionsregierung - Alte Garde greift nach der Macht
In Tunesien gewinnen Parteigänger des geschassten Präsidenten die meisten Sitze (30. Oktober 2014)
Die Welt gegen die Blockade
188:2 für Kuba: Erneut klares Votum der UN-Vollversammlung gegen Washingtons Wirtschaftskrieg (30. Oktober 2014)
Internetsteuer und neue Proteste in Ungarn
Parlament in Budapest bestätigt Einführung der heftig umstrittenen Abgabe (30. Oktober 2014)
Sieben Millionen irren durch Syrien
Die Zahl der Binnenflüchtlinge übertrifft die drei Millionen bei weitem, die es in die Nachbarländer geschafft haben (30. Oktober 2014)
Piketty links liegen lassen?
Von Joachim Bischoff und Gerd Siebecke (30. Oktober 2014)
Frente Amplio trotzt den Umfragen
Uruguayisches Linksbündnis gewinnt absolute Mehrheit im Parlament / Vázquez geht als Favorit in Stichwahl (Karl-Ludolf Hübener, Montevideo, im nd) (29. Oktober 2014)
Führer durch den Irrgarten
Gudrun Harrer erklärt die Politik im Nahen und Mittleren Osten. Buchbesprechung (29. Oktober 2014)
Brasiliens Präsidentin gewinnt Stichwahl
Knapper Sieg für Dilma Rousseff / Keine Rechtswende (29. Oktober 2014)
Krieg bremst Wirtschaft
Sinkender Ölpreis, steigende Kosten, schlechte Aussichten: Staaten am Golf zahlen hohen Preis für "Krieg gegen IS". Einige wenige profitieren (29. Oktober 2014)
Revolutionäre Idee ohne Rückhalt
Boliviens Biobauern haben zwar inzwischen ein eigenes Siegel, doch der Staat knausert (29. Oktober 2014)
Kampf um Souveränität
Dieter Boris über Erfolge und Perspektiven der Linksregierungen Lateinamerikas. Buchbesprechung (29. Oktober 2014)
Netanjahu im Würgegriff der Rechten
Nach einem Anschlag und täglichen Ausschreitungen setzt der israelische Regierungschef auf Konfrontation (29. Oktober 2014)
Schottische Sieger zerfleischen sich
Rücktritt der Labour-Chefin Johann Lamont in Edinburgh (29. Oktober 2014)
Erfolg für Antirussen und Marktradikale
Maidan-Kräfte bei ukrainischen Parlamentswahlen bestätigt (29. Oktober 2014)
Hilfe für verlorene Generation
Vor der Syrien-Konferenz fordern Hilfsorganisationen zusätzliches Geld (29. Oktober 2014)
Mieses Spiel: Keine Peschmerga nach Kobanê
Türkischer Generalstab will zehn Kilometer Sperrzone an der syrischen Grenze / Und: Interview mit Thomas Marburger (YXK) (28. Oktober 2014)
Der Hegemon
USA, Putin, das atomare Patt, die UNO und die "Geißel des Krieges". Von Stephan Reinhardt (28. Oktober 2014)
Indien ohne Leitstelle
Nehrus Erbe entsorgt: Mit Abschaffung der nationalen Planungskommission stellt Modi-Regierung Weichen endgültig Richtung Neoliberalismus (28. Oktober 2014)
Kritik am Embargo gegen Kuba wächst
In der UNO sind die USA schon seit langem isoliert, aber auch im Land selbst wird ein Ende der Blockade gefordert (28. Oktober 2014)
"Gegen eine zu starke Privatisierung des Wissens ankämpfen"
Über das ecuadorianische Bildungssystem, die Universitätsstadt Yachay, Biopiraterie und die Zusammenarbeit unter den ALBA-Staaten. Gespräch Mit Guillaume Long (28. Oktober 2014)
Trauer in Ägypten nach Anschlag / Mindestens 30 Soldaten getötet
Ausnahmezustand für Sinai/ Keine Gespräche mit Hamas (28. Oktober 2014)
Spoos Presseschau: Der freche Wladimir
Presse schwört auf vaterländische Pflichterfüllung gegen Russland ein (27. Oktober 2014)
Putin: Keine Abkehr von Europa
Russlands Präsident wirft USA Diktat einer neuen Weltordnung vor (27. Oktober 2014)
Kritik aus dem TTIP-Beirat
IG Metall und Akademie der Künste veröffentlichen gemeinsame Erklärung zu Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA sowie Kanada: Investitionsschutzklauseln besonders problematisch (27. Oktober 2014)
Werchowna Rada rückt nach Westen
USA rufen Ukrainer zur Parlamentswahl am Sonntag auf / Block des Präsidenten Poroschenko ist Favorit (26. Oktober 2014)
Gewalt in Ostjerusalem
Auseinandersetzung nach tödlichem Unfall. Israelische Siedler zerstören Olivenbäume (26. Oktober 2014)
Affront gegenüber NSU-Opfern
Potsdams Verfassungsschutz will Aussage seines Ex-V-Mannes in München beeinflussen (26. Oktober 2014)
Angst mobilisiert Brasilianer
Vor der Stichwahl versammeln sich auch linke Kritiker wieder hinter Dilma Rousseff (26. Oktober 2014)
Unfall oder Anschlag?
Die Press-TV-Journalistin Serena Shim recherchierte in der Türkei über die IS-Miliz. Auf dem Heimweg von einer Reportage in der Grenzstadt Suruc kollidierte ihr Wagen mit einem schweren Fahrzeug (26. Oktober 2014)
Gibt es da ein U-Boot in Schweden?
Von Jan Oberg (25. Oktober 2014)
Politik für den Frieden statt permanenten Krieg
Programm zum 21. Friedenspolitischen Ratschlag an der Uni Kassel: 6. und 7. Dezember 2013 (24. Oktober 2014)
Bundeswehr bekommt Bombodrom
Am eigentlich freien Himmel über der freien Heide düsen nun doch Kampfflugzeuge (23. Oktober 2014)


Das Ukraine-Buch

Peter Strutynski (Hg.): Ein Spiel mit dem Feuer. Die Ukraine, Russland und der Westen
PapyRossa: Köln 2014 (Neue Kleine Bibliothek 201), 213 Seiten, 12,90 EUR; ISBN 978-3-89438-556-9
Mit Beiträgen von Erhard Crome, Daniela Dahn, Kai Ehlers, Willi Gerns, Ulli Gellermann, Lühr Henken, Arno Klönne, Jörg Kronauer, Reinhard Lauterbach, Norman Paech, Ulrich Schneider, Eckart Spoo, Peter Strutynski, Jürgen Wagner, Susann Witt-Stahl.
Informationen zum Buch (Inhalt und Einführung)



Dschihadisten ziehen neue Truppen zusammen
Kobane weiter heftig umkämpft / Warten auf Peschmergas aus Nordirak / Kerry konferiert in Berlin (23. Oktober 2014)
Friendly fire auf Kiew
US-Organisation "Human Rights Watch" wirft ukrainischer Armee Einsatz von Streubomben vor. Regierung dementiert (23. Oktober 2014)
Kenntnisnahme statt Parlamentskontrolle
Rüstungsexporturteil aus Karlsruhe: Genehmigungsverfahren bleiben Regierungsgeheimnis. Bericht und Kommentar (23. Oktober 2014)
In Brasilien steht viel auf dem Spiel
Präsidentin Dilma Rousseff stellt sich am Sonntag zur Wahl. Ihr Sieg wäre ein wichtiges Signal für die Länder Lateinamerikas. Von Gerhard Dilger (23. Oktober 2014)
Demokratischer Herbst in Tunis
Ennahda wieder Favorit bei den Wahlen (23. Oktober 2014)
Ukraine: Kiews Faustpfand
Flughafen von Donezk weiter umkämpft: Eingekesselte ukrainische Regierungstruppen harren aus, damit der Präsident im Wahlkampf Härte zeigen kann (20. Oktober 2014)
Jemen zerfällt
Schiitische Rebellen aus dem Norden halten Hauptstadt Sanaa und Ölhafen Hodeida besetzt. Süden will unabhängig werden (20. Oktober 2014)
Beitrag zur Aussöhnung?
Nach 24 Jahren besteht wieder eine durchgehende Zugverbindung in den Norden Sri Lankas (20. Oktober 2014)
Kampf um Kobanê, Ausnahmezustand in der Türkei und Internationale Solidarität
Von Errol Babacan und Murat Çakır (20. Oktober 2014)
Attac verliert Status der Gemeinnützigkeit
Kritik an "offenbar politisch motivierter Entscheidung" / "Gesinnungssteuerrecht" (19. Oktober 2014)
"Grenze zwischen Zivilem und Militärischem verschwimmt"
Militärkonferenz stellt ab Montag Konzepte der Rüstungsfirmen zum Häuserkampf in der Stadt vor. Gespräch mit Simone Weber (19. Oktober 2014)
TTIP gefährdet Rechte der Kommunen
Spitzenverbände lehnen Freihandelsabkommen ab (Hans-Gerd Öfinger im "neuen deutschland) (19. Oktober 2014)
Gesprächs-Marathon zur Ukraine
Absage an "Noworossija" in Mailand? / Drohnen-Einsatz an russischer Grenze fraglich (19. Oktober 2014)
Drohnen als Politikersatz
Albanische Stadionprovokation von Belgrad gegen das zarte Pflänzchen der Annäherung (19. Oktober 2014)
Jetzt erst recht: Zivilgesellschaftliches Engagement lässt sich nicht aberkennen!
Frankfurter Finanzamt spricht Attac die Gemeinnützigkeit ab. Erklärung von Attac (18. Oktober 2014)
Frau Merkel, heben Sie bitte das PKK-Verbot auf!
Ein Appell, der als "open petition" unterzeichnet werden kann (17. Oktober 2014)
"Krieg und der Bruch völkerrechtlicher Vereinbarungen sind keine Mittel zur Konfliktbewältigung"
Vorstand der IG Metall beschließt Resolution "für eine aktive Friedenspolitik" - Der Beschluss im Wortlaut (15. Oktober 2014)
Friedensratschlag: "Die Preisträger haben ihre Verdienste - ein Friedenspreis ist etwas anderes" - Jan Oberg, TFF: 'Nobel's Peace Prize is not a human rights prize'
Dokumentiert: Zwei Stellungnahmen zur Verleihung des Friedensnobelpreises 2014 (11. Oktober 2014)
UN-Resolution gegen den Terrorismus - Entschließung mit weitreichenden Folgen?
Ein Beitrag von Otfried Nassauer in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (11. Oktober 2014)
Großer Rückhalt
Boliviens linker Präsident Evo Morales steht vor der Wiederwahl. Die Opposition hofft auf Stimmenteilung (10. Oktober 2014)
Verstoßen und diskriminiert
Indiens Witwen fristen Dasein am Rand der Gesellschaft (10. Oktober 2014)
"Das PKK-Verbot muss aufgehoben werden"
Die Kurden in der Region um das syrische Kobani haben keine Hoffnung auf Hilfe der türkischen Regierung gegen die Terrormiliz IS. Gespräch mit Sabine Leidig (10. Oktober 2014)
Zweitjob lebensnotwendig
Kambodschas Lehrer fordern höhere Entlohnung. Doppelbelastung schwere Hypothek für Bildungssystem (10. Oktober 2014)
Computer statt Sturmgewehr - Digitale Front, neues Gefechtsfeld für die Streitkräfte?
Ein Beitrag von Michael Hollenbach in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (10. Oktober 2014)
Gegen TTIP, CETA und TiSA
Zahlreiche Aktionen am Samstag: Initiativen wehren sich gegen Gasförderung per Fracking und Freihandelsabkommen (10. Oktober 2014)
Deutsche Waffenexporte: Gabriel bekräftigt sein Jein / Leitlinien für deutsche Rüstungsexporte benannt
Grundsatzrede vor der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik offenbarte das Dilemma des Bundeswirtschaftsministers (10. Oktober 2014)
UNO: 3660 Tote im Ukraine-Konflikt / Eastern Ukraine conflict continues to take heavy toll on civilians
Separatisten sehen verstärkten Einsatz der OSZE zur Überwachung der Waffenruhe skeptisch (10. Oktober 2014)
Kenyatta stellt sich der Anklage in Den Haag
Präsident Kenias sieht die Beschuldigungen vor dem Internationalen Strafgerichtshof politisch motiviert (10. Oktober 2014)
Kobane aufgegeben / Kritik an Obamas Strategie / Frankreich unterstützt Erdogans Pufferzonen-Plan
Straßenkämpfe im Zentrum der kurdischen Stadt / Europaweite Proteste gegen Krieg (10. Oktober 2014)
Totgesagte leben länger / Mit Geiselnahmen Front gegen den Friedensprozess
Die südphilippinische Abu Sayyaf trotzte mehrfach militärischen Großoffensiven (10. Oktober 2014)
Demokratieabbau auf indonesisch
Die drittgrößte Demokratie der Welt bereitet sich auf die neue Legislaturperiode vor – mit umstrittenen Gesetzen. (10. Oktober 2014)
Kobane erfüllt die Kurden mit Zorn
Todesopfer bei gewalttätigen Demonstrationen in der Türkei / Linke-Politiker für Militär nach Syrien (10. Oktober 2014)
"Wer über die Rüstungswirtschaft reden will, darf über Außen- und Sicherheitspolitik nicht schweigen"
Rede von Bundesminister Gabriel zu den Grundsätzen deutscher Rüstungsexportpolitik (9. Oktober 2014)
Kurdischer Stadt Kobane droht IS-Besetzung / Europaweite Proteste gegen Krieg
Angesichts des Vormarsches islamischer Terrormilizen fordern LINKE den Einsatz militärischer Mittel / Ulla Jelpke: US-Luftschläge erweisen sich als Luftnummern (9. Oktober 2014)
Die Empirie als Waffe
Thomas Pikettys kolossale Geschichte der Verteilungsverhältnisse im 20. Jahrhundert. Von Georg Fülberth (9. Oktober 2014)
Jugoslawien-Krieg: "Juristischer Lynchmord"
Anklage und Verteidigung hielten Schlussplädoyer im Prozess gegen Radovan Karadzic (9. Oktober 2014)
Antifa in der Krise
Der Bewegung fehlen die Koordinaten. Ein neuer Sammelband fordert zur Debatte auf und zeigt, was Antifaschismus nicht sein darf (9. Oktober 2014)
Euromaidan – Revolution in den Untergang?
Einige andere Sichten auf die ukrainische Krise und Zorn auf den Mainstream. Buchbesprechung (8. Oktober 2014)
Reisewarnung für die EU
Nächste Woche beginnt in 25 EU-Staaten die Operation "Mos maiorum". Es ist die bisher größte Kontrollaktion gegen "unerwünschte Migranten" (8. Oktober 2014)
Kurdenphobie und der Kampf um Kobane
Für die türkische Politik bleibt die PKK eine größere Gefahr als der "Islamische Staat" (8. Oktober 2014)
Rüstungsrisiken im Wert von 57 Milliarden
1500-Seiten-Bericht mit geballter Kritik an jahrzehntelanger Misswirtschaft im Verteidigungsressort (8. Oktober 2014)
Hongkong: Bunte Revolution ohne Farbe
Von Rainer Rupp (8. Oktober 2014)
Bulgarien bleibt neoliberal
Rechte Parteien siegen bei Parlamentswahl. Merkel-Vertrauter Bojko Borissow vor zweiter Amtszeit als Ministerpräsident (8. Oktober 2014)
Einig über Volksbefragung
Katalanische Parteien demonstrieren Geschlossenheit. Unterstützung aus Gemeinden (8. Oktober 2014)
Nicht mehr streng geheim
Susanne Meinl und Bodo Hechelhammer über die BND-Zentrale Pullach. Buchbesprechung (8. Oktober 2014)
Ramponierte Rangfolge: Brasiliens Wähler folgten nicht den Prognosen
Roussef muss ins Stechen mit Neves / Porträt des Rechtskandidaten (8. Oktober 2014)
Angst, Schrecken, Müdigkeit
Jens Ebert veröffentlicht Feldpostbriefe aus dem Ersten Weltkrieg. Buchbesprechung (8. Oktober 2014)
Strategiewechsel: NATO rüstet für Kalten Krieg 2.0
Eine Nachbetrachtung zum NATO-Gipfel in Cardiff. Von Uli Cremer (8. Oktober 2014)
Entmottung eines Oldtimers
Verteidigungsministerin von der Leyen will EuroHawk-Roboter für neues "Triton"-Drohnenprojekt nutzen (8. Oktober 2014)
Militärisch inneffizient und ethisch verwerflich
Richard Overy beschreibt den Bombenkrieg in Europa 1939 bis 1945. Buchbesprechung (8. Oktober 2014)


Das Ukraine-Buch

Peter Strutynski (Hg.): Ein Spiel mit dem Feuer. Die Ukraine, Russland und der Westen
PapyRossa: Köln 2014 (Neue Kleine Bibliothek 201), 213 Seiten, 12,90 EUR; ISBN 978-3-89438-556-9
Mit Beiträgen von Erhard Crome, Daniela Dahn, Kai Ehlers, Willi Gerns, Ulli Gellermann, Lühr Henken, Arno Klönne, Jörg Kronauer, Reinhard Lauterbach, Norman Paech, Ulrich Schneider, Eckart Spoo, Peter Strutynski, Jürgen Wagner, Susann Witt-Stahl.
Informationen zum Buch (Inhalt und Einführung)



Tanz unter dem Vulkan
Rat der Europäische Zentralbank tagte in Neapel und beschloss neues Rettungsprogramm für Zocker und Superreiche (8. Oktober 2014)
Militärisches Drehkreuz
Flughafen Leipzig/Halle: Linke und Grüne fordern Stopp der NATO-Waffentransporte und Lärmschutz (7. Oktober 2014)
"Deutschland muss aufhören, Krieg zu schüren"
Kurdische Volksverteidigungseinheiten fordern Bundesregierung auf, humanitäre Hilfe zu leisten. Gespräch mit Mako Qocgiri (7. Oktober 2014)
Die Antithese zum Neoliberalismus
Boliviens Wirtschaftsminister Luis Alberto Arce Catacora über Wachstum, Rohstoffförderung und Souveränität (7. Oktober 2014)
Regierungswechsel in Schweden: Ab durch die Mitte
Schweden bekommt Minderheitsregierung. Sozialdemokrat Stefan Löfven präsentierte in Stockholm sein Kabinett. Stockholm erkennt Palästina als Staat an (7. Oktober 2014)
Auf die Knie, in den Müll und raus
Wahlkampf brutal in der proeuropäischen Ukraine / Prügel und keine Chance für die Opposition (7. Oktober 2014)
Portugals Sozialisten schwenken nach links
António Costa soll die PS wieder auf die Regierungsbank bringen und dem Sparkurs ein Ende bereiten. Von Ralf Streck (7. Oktober 2014)
Eine Geschichte von Enttäuschungen
Über Europas Sicherheitsarchitektur, das Vorrücken der NATO nach Osten und Moskauer Fehlreaktionen. Von Otfried Nassauer (7. Oktober 2014)
Kriegsplan gegen Kuba
Geheime Dokumente: US-Regierung bereitete Angriff auf Karibikinsel vor (7. Oktober 2014)
Deutsche an die Fronten
Ursula von der Leyen will Soldaten in die Ostukraine und den Irak schicken. Propaganda für mehr Rüstung (7. Oktober 2014)
Mit Drachen gegen Drohnen
Es hätte Signalwirkung: Friedensaktivisten fordern Bundesregierung und Bundestag auf, die Anschaffung von Kampfdrohnen abzulehnen (7. Oktober 2014)
BND lieferte Daten von Deutschen an NSA
LINKE und Grüne fordern Aufklärung über massenhafte Grundrechtsverstöße (7. Oktober 2014)
Wird Europa sich erneut für einen Krieg Washingtons verpflichten?
Von Walden Bello (6. Oktober 2014)
"Hier ist der Ort, der zur Kriegsführungszentrale gen Osten ausgebaut wird"
Uli Sander (VVN-BdA) und Bernd Trautvetter (Essener Friedensforum) bei der Kundgebung in Kalkar (6. Oktober 2014)
Der unproduktive Kapitalismus
Neoliberale begründen die Überlegenheit ihres Wirtschaftssystems mit höherer Produktivität, von der letztlich alle profitieren. Von Hermannus Pfeiffer (6. Oktober 2014)
Netanjahu werden die Instrumente gezeigt
Das undiplomatische Vorgehen in der UNO und Israels Siedlungspolitik stoßen in Washington auf harsche Kritikt (6. Oktober 2014)
Panzer und Maschinengewehre an Katar und Saudi-Arabien: Bundesregierung genehmigt weitere Rüstungsexporte
Ausreise von radikalen Islamisten wurde jahrelang von Sicherheitsbehörden unterstützt / Tüerkei: eher Territorium der Täter als der Schutzgebenden (5. Oktober 2014)
EU-Beitritt verringerte die Armut nicht
Bulgaren wählen schon wieder ein neues Parlament / Ex-Regierungschef Borissow ist Favorit (5. Oktober 2014)
"Damit schießt man nicht gezielt"
Rebellen lasten Kiewer Regierung Tod eines Rotkreuz-Mannes in Donezk an (5. Oktober 2014)
Marina Silva bringt dritte Option ins Spiel
Ehemalige Umweltministerin unter Lula steigt zur Hauptkonkurrentin von dessen Nachfolgerin Dilma Rousseff auf (4. Oktober 2014)
CETA- und TTIP-Verhandlungen: EU gibt Standards preis
BUND: Vorsorgeprinzip über Bord geworfen, Spuren von nicht zugelassenen, gentechnisch veränderten Organismen in Lebensmitteln möglich (4. Oktober 2014)
Globale Werkbank
Indiens Premier Narendra Modi will heimische Wirtschaft antreiben und rollt dem Auslandskapital und ausländischen Produzenten den roten Teppich aus (4. Oktober 2014)
Libyen zwischen Krieg und Frieden
Islamisten lehnen den Dialog mit der gewählten Regierung ab / Anschläge auf politisch aktive Personen (4. Oktober 2014)
Zweites Machtzentrum
Indonesiens neuer Präsident steht einer feindlichen Parlamentsmehrheit gegenüber (4. Oktober 2014)
Luftangriffe nutzlos
Syrische Regierung schließt Hilfe für Kobani aus. Türkisches Parlament stimmt über Einmarschermächtigung ab (4. Oktober 2014)
Modi in Amerika
Indiens Medien berichteten überschäumend vom USA-Besuch ihres Premierministers. Von Hilmar König, Neu-Delhi (3. Oktober 2014)
Wahlen im Zeichen der Ukrainekrise
In Lettland entscheiden die Bürger über ein neues Parlament (3. Oktober 2014)
Vertuschungsverdacht bei NSU-Ermittlungen
Ein V-Mann soll bereits 2005 eine CD mit Informationen an den Verfassungsschutz übergeben haben (3. Oktober 2014)
Mit dem Rücken zum Feiertag
In Hongkong droht "Occupy Central" mit der Besetzung von Regierungsgebäuden (3. Oktober 2014)
Die USA planen einen Drohnen-Stützpunkt in Niger
Dabei geht es wohl eher um wirtschaftliche Interessen als um die „Stabilität“ der Region [pdf] (3. Oktober 2014)
Gefesselt und geknebelt
Investitionsschutzabkommen sind ihrem Wesen nach undemokratisch und begünstigen Konzerne auf Kosten ganzer Staaten und deren Bewohner. Von Hannes Hofbauer (3. Oktober 2014)
Drachen gegen Drohnen / Kampagne gegen Drohnen will Anschaffung des Waffensystems in Deutschland und anderswo verhindern
Global Action Day: Mit Aktionen am kommenden Samstag will die Friedensbewegung auf die Gefahren der unbemannten Kriegsführung aufmerksam machen (3. Oktober 2014)
Gilt Völkerrecht an Kurdistans Fronten?
Die Dschihadisten werden von der US-geführten Allianz angeblich aus Selbstverteidigung bombardiert. Von Norman Paech (2. Oktober 2014)
Überlebenstest im Mittelmeer - Petition von ai unterzeichnen!
Amnesty kritisiert Untätigkeit der EU in Asylfrage / de Maizière: Italien soll mehr Flüchtlinge aufnehmen (2. Oktober 2014)
Exxon kehrt der Arktis den Rücken
US-Ölmulti kündigt wegen Ukrainekrise Joint Venture mit Rosneft auf (2. Oktober 2014)
Auf die nächsten Zehn
NATO-Soldaten bleiben in Afghanistan (2. Oktober 2014)
Hongkong im Regen
Zum chinesischen Nationalfeiertag am 1. Oktober steht die Volksrepublik unter Beschuss. Doch die "Regenschirmrevolution" sagt mehr über die Stadt als über das Land aus (2. Oktober 2014)
Keine PR für ihren Staat
Israelis in Berlin wollen mit Kritik an ihrer Regierung antisemitische Stereotype aufbrechen (2. Oktober 2014)
USA setzen sich im Osten fest / Wer ist der Generalsekretär der NATO?
Manöver- und Ausbildungsprogramm nimmt NATO-Partner in gefährliche Haftung (2. Oktober 2014)
Eine Region im Ausnahmezustand
Impressionen von einer Reise in die harte kurdische Wirklichkeit an der syrisch-türkischen Grenze. Von Yücel Özdemir (2. Oktober 2014)
Drittstaaten sollen draußen bleiben
Anrainer des Kaspischen Meeres einigten sich auf ihrem Gipfel im südrussischen Astrachan (1. Oktober 2014)
Das letzte Angebot: Bundeswehr am Ende?
Verteidigungsfähigkeit gefährdet? Es gibt Profiteure der wiederkehrenden Horrormeldungen. René Heilig im "neuen deutschland" (1. Oktober 2014)
Abbas Rede erzürnt Israel / Jede Menge Russland-Bashing
Die Drastik der Worte des Palästinenserpräsidenten vor der UNO überrascht die Regierung Netanjahu (1. Oktober 2014)
Hongkong im Meer der Demonstranten / Bankenviertel besetzt
Peking nennt Protestaktionen illegal / Polizei will nach hartem Vorgehen Sondereinsatzkräfte zurückziehen (1. Oktober 2014)
"Es mangelt keineswegs am Widerstandsgeist"
Die kurdischen Streitkräfte der PKK und der PYD sind der Terrortruppe IS aber militärisch deutlich unterlegen. Gespräch mit Norman Paech (1. Oktober 2014)
USA und EU unterstützen Umsturz in Ukraine
Der russische Außenminister Sergej Lawrow sprach in der UN-Generalversammlung in New York. Ein Auszug aus seiner Rede (1. Oktober 2014)
Und tschüs: USAID verläßt Ecuador
Auf eine neue Art der Zusammenarbeit wollte sich die sogenannte Entwicklungsagentur der Vereinigten Staaten nicht einlassen (1. Oktober 2014)
"Leninsturz" in Charkiw
Ukrainische Neofaschisten schleifen mit Hilfe des Gouverneurs Denkmal in der Millionenstadt. Nachlassende Unterstützung für Rechte (1. Oktober 2014)
Peru entdeckt Wiederverwertung
Das Recycling von Elektroschrott ist groß im Kommen. Von Knut Henkel (1. Oktober 2014)
Change by Design, nicht by Desaster
Der Leipziger Degrowth-Kongress war ein Beginn. Für eine linke Bewegung braucht es aber noch mehr. Von Ulrich Brand (1. Oktober 2014)
Krieg gegen die Bevölkerung
Syrien: US-Luftangriffe auf IS-Terroristen treffen vor allem Zivilisten (1. Oktober 2014)