Ach wissen Sie ...

Lothar de Maizière, Vorsitzender des Lenkungsausschusses des "Petersberger Dialogs", im Interview der Hessischen Allgemeinen:
Antwort auf die Frage, wer für die Zuspitzung in der Ukraine verantwortlich sei:
Zuerst ist die Europäische Union zu nennen, allen voran Kommissionspräsident Barroso, der die Ukraine vor die Wahl gestellt hat: EU oder Russland. Das war ökonomisch unsinnig, zivilgesellschaftlich rückwärts gewandt und es war unhistorisch.
Und Putin?
Er hat natürlich das seine dazu beigetragen, indem er der Regierung in Kiew 15 Milliarden Dollar geboten hat. (...) Aber ich bleibe dabei: Der erste Fehler ist von der EU ausgegangen. (...)
Frage: Es scheint Putins Ziel zu sein, die Ukraine zu destabilisieren ...
Ach wissen Sie ... Bei den Verhandlungen in Genf hörte sich das anders an. Dass man sich jetzt gegenseitig Vorwürfe macht, das Abkommen nicht umzusetzen, ist genausowenig zielführend wie der plötzliche Besuch des US-Vizepräsidenten in Kiew vertrauensbildend ist.
Auf die Frage, was der Westen jetzt tun solle:
Er sollte zumindest auf die ukrainische Übergangsregierung einwirken, wie vereinbart Maidan-Truppen zu entwaffnen, zur Verfassung von 2004 zurückzukehren und zu überlegen, ob man mit Naziparteien eine Regierung führen will. (...)
Aus: Hessische Allgemeine-HNA, 23. April 2014 ("Die Ost-Ukraine tickt anders").



Die neuen Beiträge - chronologisch absteigend:

April


Syrien soll wählen – Assad reloaded? / UN cautions Syria against holding presidential election
Mitten im Bürgerkrieg wird die Bevölkerung an die Urnen gerufen / UNO sieht Schaden für politischen Prozess (24. April 2014)
Aufklärung mit Hindernissen
Rolf Gössner über die Grenzen, in denen sich der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages bewegen muss (nd-Gastkommentar) (24. April 2014)
US-"Anzahlung für Demokratie" in der Ukraine / Aufständische im Donbass bauen Positionen aus
Russland will Sanktionen als Vertragsbruch ahnden / Warum Petro Poroschenko der aussichtsreichste Präsidentschaftskandidat in der Ukraine ist / Deutsche Medien und Ukraine-Krise (24. April 2014)
Südsudan: Rebellenchef weist Verantwortung von sich / UN mission in South Sudan condemns ethnic killings in Bentiu
Ermordung Hunderter Zivilisten in der Stadt Bentiu bestritten / Katastrophale Lage in den Flüchtlingslagern / UN says surging violence claimed lives of children (24. April 2014)
Die Wahrheit über Todesdrohnen
US-Regierung muss Geheimdokumente über Luftangriff gegen "Terrorverdächtige" freigeben (24. April 2014)
Kein Plan für die Zukunft des Gaza-Streifens: Weder Ägypten noch Israel wollen sich mit der Hamas arrangieren
Wirtschaft im palästinensischen Küstengebiet liegt am Boden / Gerüchte über Selbstauflösung der Palästinenser-Regierung (24. April 2014)
Russland will mit Sanktionen fertig werden
Regierungschef Dmitri Medwedjew präsentierte dem Parlament unangenehme Wahrheiten (24. April 2014)
Obamas Ostermorde
Etwa 40 Tote bei US-Drohnenangriffen im Jemen (23. April 2014)
Zum Abschluss noch einmal große Ostermärsche
Eine kurze Presse-Nachlese (23. April 2014)
Protest zum Jahrestag des "berberischen Frühlings" / Betrugsvorwürfe und Parteineugründung
In Algerien wurde Präsident Bouteflika wiedergewählt, ein großer Vertrauensbeweis für seine Politik war das dennoch wohl nicht (23. April 2014)
Umstrittenes Fernsehverbot für "Kreml-Propaganda"
Lettlands Medienrat setzte "Rossija RTR" auf den Index und löste Debatte über Zensur und Pressefreiheit aus (23. April 2014)
Brasiliens Regierung ist nervös / Tödliche Extraschichten vor der WM
Verena Glass über die Konflikte im "Land des Fußballs" wenige Wochen vor der WM (23. April 2014)
Russe werden ist nicht schwer
Präsident unterzeichnete Gesetz über deutlich vereinfachte Einbürgerung / Angebot mit Blick auf die Ostukraine (23. April 2014)
Schicksale hinter Zahlen
Neue Ausgabe der Dokumentation über tödliche Flüchtlingspolitik erschienen (23. April 2014)
Angriff auf Slowjansk
Mehrere Tote bei Schußwechsel an Kontrollpunkt in Ostukraine. Aufständische präsentieren Hinweise auf "Rechten Sektor" als Täter (23. April 2014)
Hirtengemeinschaften in Kenia satteln um
Statt Viehzucht soll mit einer angepassten Ackerwirtschaft dem Klimawandel und Konflikten begegnet werden (23. April 2014)
Giftige Spekulationen
Frankreichs Präsident Hollande wirft Syrien ohne Beweise Chemiewaffenangriff vor (23. April 2014)
Rechtsanspruch fehlt
Arbeitsbedingungen in Bangladesch ein Jahr nach dem Rana-Plaza-Einsturz (23. April 2014)
ALBA gegen US-Propaganda
Lateinamerikanischer Staatenbund protestiert gegen Twitter-Kopie der USAID auf Kuba (23. April 2014)
Von den Atomwaffen bis zur Ukraine - Friedensbewegung im ganzen Land auf der Straße
Ostermärsche beendet - Organisatoren ziehen eine positive Bilanz (22. April 2014)
"Kuschelecken für Kinder, damit die Eltern töten lernen"
Rede von Anne Rieger beim Ostermarsch 2014 in Kassel (22. April 2014)
"Das 100 Milliarden teure Aufrüstungsprogramm, vor 20 Jahren gestartet, steht vor der Vollendung"
Rede von Lühr Henken beim Ostermarsch 2014 in Hamburg (22. April 2014)
"Lieber ein Russlandversteher als ein Kriegsflüsterer"
Rede von Peter Strutynski beim Ostermarsch 2014 in Nürnberg (22. April 2014)
"Zunehmend schockiert, woran ich beteiligt war"
Gespräch mit Daniel Lücking über den Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan, deren Propagandarbeit sowie die Vertuschung möglicher Kriegsverbrechen (22. April 2014)
Löscht denn hier niemand?
Rede von Friedrich-Martin Balzer beim Osterspaziergang 2014 in Marburg (22. April 2014)
"Atomwaffen sind die Verkörperung alles Negativen, Destruktiven und Irrationalen"
Rede von Bernd Hahnfeld beim Ostermarsch 2014 in Büchel (22. April 2014)
Kein Dammbruch – aber auch kein Ruhmesblatt
Eine Nachbetrachtung von Peter Strutynski zur Abstimmungs der Linksfraktion über den Bundeswehreinsatz zur Vernichtung der syrischen Chemiewaffen (21. April 2014)
Pakistan: Ungewisse Zukunft
Waffenruhe nicht verlängert. Gegen "Stammesgebiete" droht eine Militäroffensive (21. April 2014)



Das "Drohnenbuch"

Peter Strutynski (Hg.): TÖTEN PER FERNBEDIENUNG. Kampfdrohnen im weltweiten Schattenkrieg
Mit Beiträgen von Jürgen Altmann, Tom Barry, Chris Cole, Lühr Henken, Andrej Hunko, Hans-Arthur Marsiske, Knut Mellenthin, Matthias Monroy, Norman Paech, Elsa Rassbach, Noel Sharkey, Franz Sölkner, Ralf E. Streibl, Peter Strutynski und Nick Turse.
Promedia-Verlag: Wien 2013, br., 224 Seiten, 14,90 Euro (ISBN 978-3-85371-366-2)

Info zum Buch
Und das schreibt die FAZ:
"Die Beiträge des Sammelbandes helfen - wenn auch einige mit klarer politischer Tendenz -, Einblicke in zahlreiche Facetten eines komplexen sicherheitspolitischen und technologischen Themas zu gewinnen."



Erwünschte Absetzung
Saudischer Exgeheimdienstchef unterlief US-Pläne bei Waffenlieferung an syrische Aufständische (21. April 2014)
Die Eskalationsverstärker
Sanktionen verschärfen Konflikte und sind ein Instrument der Kriegsvorbereitung. Von Sevim Dagdelen und Martin Hantke (21. April 2014)
Kein Fracking-Wunder
Steigende US-Fördermengen der EU bieten keinen Ersatz für russisches Gas. Von Rainer Rupp (21. April 2014)
"Ein Hebel zur Förderung der Privatwirtschaft"
Beispiel Sambia: Statt Armut zu bekämpfen, unterstützt die deutsche Entwicklungshilfe große Agrarkonzerne. Gespräch mit Roman Herre (20. April 2014)
Symbolische Einigung - und Atempause
USA, Russland, EU und Kiewer Machthaber vereinbaren "Deeskalationsfahrplan". Wladimir Putin übt sich in harter Rhetorik (20. April 2014)
"Das Arbeitsplatzargument lasse ich nicht gelten"
Düsseldorfer Friedensbewegung und Linke machen gegen Rüstungsexporte mobil. Ein Gespräch mit Lutz Pfundner (20. April 2014)
Iran hält Atomzusage ein – USA geben Geld frei
Vertragstreue Teherans bringt Entspannung / Präsident Ruhani betont friedliche Absichten seines Landes (20. April 2014)
Bewaffnete Drohnen nicht ausgeschlossen
Verteidigungsministerin schiebt Entscheidung zum Parlament ab / Rüstungsindustrie pfeift auf Transparenz (19. April 2014)
Flackerndes Friedenssignal aus Genf: Skepsis auf beiden Seiten der ukrainischen Front
Ukrainisches Militär setzt Angriffe im Osten fort / Obama droht Russland nach wie vor mit Sanktionen / Waren russische Einheiten auf der Krim aktiv gewesen? (19. April 2014)
Kein Antrag gegen Emmich
100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkrieges: Kaserne behält Kriegsverbrecher-Name (19. April 2014)
Schritte zum Abbau der Spannungen" in der Ukraine beschlossen
Dokumentiert: Die Genfer Erklärung des Vierer-Treffens zur Ukraine vom 17. April (deutsch und englisch) - Statements von Lawrow, Kerry, Ashton und Steinmeier (19. April 2014)
Ostermärsche 2014: Spitzenthema Ukraine - und viele andere Themen auf der Agenda
Friedensbewegung mit gemeinsamer Erklärung - Lob und Kritik zu den Ergebnissen der Genfer-Ukraine-Konferenz (18. April 2014)
Algerier sollen ein Phantom wählen
Das größte Land Afrikas zwischen Neuaufbruch und Angst vor der Wiederkehr des Terrors (18. April 2014)
Taut das Eis Moskau – Tbilissi?
Russland und Georgien begannen in Prag mit Vorbereitungen für einen Gipfel (18. April 2014)
Rundum sicher?
Attacken auf die Steuerzahler: In der Türkei stehen für unbestimmte Zeit Patriot-Raketen, in Deutschland plant man das Nachfolgesystem (18. April 2014)
"Der linke Block ist in ganz Indien geschwächt"
Parlamentswahl in neun Phasen: Sieg der fundamentalistischen Hindu-Partei BJP erwartet. Gespräch mit Dipankar Bhattacharya (18. April 2014)
Kritik von links
Venezuela: Regierung und Opposition einigen sich auf gemeinsamen Kampf gegen Kriminalität. Kommunisten bemängeln Ausgrenzung (18. April 2014)
Gemeinsame Sicherheit statt Konfrontation
Erklärung des Bundesausschusses Friedensratschlag und der Kooperation für den Frieden zu den Ostermärschen 2014 (pdf-Datei zum Ausdrucken) (17. April 2014)
Archetyp des Faschismus
Der Alldeutsche Verband vor dem Ersten Weltkrieg: Einpeitscher für Hochrüstung, Expansionspolitik und militärische Aggression. Von Gerd Fesser (17. April 2014)
Informationskrieg vor Genfer Ukraine-Treffen / Panzerjagden in der Ostukraine / NATO-Aufmarsch in Osteuropa
Friedensbewegung will bei Ostermärschen an alle Konfliktparteien appellieren, auf Gewalt zu verzichten (17. April 2014)
80 Ostermärsche – 200 Kundgebungen
Von der Ukraine bis zu den Rüstungsexporten: Friedensbewegung hat Alternativen. Pressemitteilung des Bundesausschusses Friedensratschlag (17. April 2014)
Spannungen in der Ostukraine wachsen
Krisentelefonat zwischen Putin und Obama ergebnislos / Kiew setzt Truppen nach Osten in Marsch / Andrej Hunko gegen Doppelzüngigkeit (17. April 2014)
Ernüchternde Zahlen
Afghanistan: Vom Westen gepriesene Wahl von Betrug und Einschüchterungen geprägt (17. April 2014)
Sagt Nein zu Krieg!
DGB ruft zur Beteiligung an den Ostermärschen auf - in Baden-Württemberg (17. April 2014)
Triumph für die Demokratie
In Ecuador rückt ein Referendum über die Ölförderung im Naturschutzpark Yasuní näher (17. April 2014)
Mehr Gewalt in Rio
Fußball-WM und Olympia lassen Kriminalität boomen. Steigende Überfall- und Mordrate in der Metropole (17. April 2014)
"Indiens Nachtigall" zwitschert für Modi
Die Hindu-Nationalisten der BJP gewinnen bei der Parlamentswahl zunehmend an Boden (17. April 2014)
Wahrung des Status quo
Bei den Präsidentschaftswahlen in Algerien wird der amtierende Staatschef Bouteflika wohl wieder das Rennen machen – allen Protesten zum Trotz (17. April 2014)
Schwieriger Balanceakt
Inflation, Tarifkampf, Generalstreik: Argentiniens Regierung versucht mit Preisstützungen für Basisversorgung soziale Spannungen zu mildern (17. April 2014)
Orbán in der Opferrolle
70 Jahre Nazibesatzung: Rechte Regierung relativiert Mitverantwortung Ungarns (17. April 2014)
Bauern gegen Konzernmacht
Ein Besuch bei den Verteidigern der Maisvielfalt im Süden Mexikos (17. April 2014)
Regierung will über Rüstungsexportdetails weiter schweigen
Bundesverfassungsgericht verhandelt Klage der Grünen gegen Geheimhaltung eines Panzerdeals mit Saudi-Arabien (17. April 2014)
Vorlauter V-Mann-Führer
NSU-Prozess: Ehemaliger Verfassungsschützer Temme als Zeuge entlassen (17. April 2014)
Zeichen setzen / Gespräch mit Felix Oekentorp
Ukraine-Konflikt, Syrien-Krieg, US-Atomwaffen in der BRD: Friedensbewegung mobilisiert zu über 80 Ostermarschaktivitäten im gesamten Bundesgebiet (16. April 2014)
Mit einem Bein im Bürgerkrieg: Donezk erwartet den Sturm
Übergangspräsident Turtschinow lockt jedoch zunächst mit einer Volksbefragung / Vierertreffen in Genf gefährdet (16. April 2014)
Geld für Militär hat mit Sicherheit nichts zu tun / Gabriel als Panzersperre?
Keine "Leos" für Saudi-Arabien? / 120 Aktionen in 36 Ländern am weltweiten Aktionstag gegen Militärausgaben (16. April 2014)
Gesprächsfaden noch nicht abgerissen
Trotz Unmutsbekundungen auf beiden Seiten geht der israelisch-palästinensische Dialog weiter (16. April 2014)
Bergbau und Erdölförderung bedrohen indigene Territorien
Bei einem Treffen in Washington wurden Erfolge und Herausforderungen beim Kampf um den Erhalt von Ökosystemen bilanziert (16. April 2014)
"Was erwartet wird, ist der Austausch"
Ukraine: Die Linke ist so demoralisiert, dass von ihr momentan nicht viel zu erwarten ist. Ein Gespräch mit Andrej Hunko (16. April 2014)
Mehr Krieg als Frieden
Verhandlungen der pakistanischen Regierung mit den Taliban stagnieren, während Konflikt mit den belutschischen Nationalisten eskaliert (16. April 2014)
ARENA nutzte Venezuela als Menetekel
El Salvadors Außenminister Jaime Miranda über den knappen Wahlsieg der FMLN und Ziele für die neue Amtszeit (16. April 2014)
Der laotische Traum von der Eisenbahn
Laos und China wollen den Zug aufs Gleis setzen (16. April 2014)
Globaler Maidan? Zur Krise um die Ukraine
Kai Ehlers beantwortet eine Liste häufig gestellter Fragen (16. April 2014)
Militärausgaben weiter auf höchstem Niveau. Der Westen schwächelt - Deutschland rüstet auf
SIPRI legt den neuen Bericht für das Jahr 2013 vor - China, Russland und Saudi-Arabien legen mächtig zu / Military spending continues to fall in the West but rises everywhere else, says SIPRI (15. April 2014)
Die Rebellen von Schnöggersburg / Ostermärsche im ganzen Land
In der Colbitz-Letzlinger Heide steht der 250. Friedensweg bevor. Porträt des Friedensaktivisten Helmut Adolf (15. April 2014)
Donbas im Aufstand: Erste Opfer im ostukrainischen Slawjansk
Kiewer Innenminister befahl "Anti-Terror-Operation" gegen prorussische Besetzer von Amtsgebäuden (15. April 2014)
Heldendank
Wie kam es zur Begeisterung von Millionen? Kurt Pätzold hat Propagandadarstellungen des Ersten Weltkriegs und deren Fortleben untersucht (15. April 2014)
Angriff mit Chlorgas
Syrische Regierung und ihre Gegner werfen sich gegenseitig Chemiewaffeneinsatz vor. Kriegsgeschehen betrifft die gesamte Region (15. April 2014)
Vergewaltigungen verharmlost
Indien: Chef der Samajwadi-Partei nahm im Wahlkampf Vergewaltiger in Schutz. Landesweiter Protest (15. April 2014)
Unerwünscht: Washington verweigert neuem iranischen Missionschef das Visum
USA missbrauchen rechtswidrig ihre Rolle als Gastgeberland der UNO. (15. April 2014)



Das "Drohnenbuch"

Peter Strutynski (Hg.): TÖTEN PER FERNBEDIENUNG. Kampfdrohnen im weltweiten Schattenkrieg
Mit Beiträgen von Jürgen Altmann, Tom Barry, Chris Cole, Lühr Henken, Andrej Hunko, Hans-Arthur Marsiske, Knut Mellenthin, Matthias Monroy, Norman Paech, Elsa Rassbach, Noel Sharkey, Franz Sölkner, Ralf E. Streibl, Peter Strutynski und Nick Turse.
Promedia-Verlag: Wien 2013, br., 224 Seiten, 14,90 Euro (ISBN 978-3-85371-366-2)

Info zum Buch
Und das schreibt die FAZ:
"Die Beiträge des Sammelbandes helfen - wenn auch einige mit klarer politischer Tendenz -, Einblicke in zahlreiche Facetten eines komplexen sicherheitspolitischen und technologischen Themas zu gewinnen."



Klimaschutz eilt
Zügiger Umbau der Energieversorgung notwendig: Wissenschaftler legen Bericht über Strategien zur Begrenzung der Treibhausgasemissionen vor (15. April 2014)
Brasilien: Arme müssen dem Maracanã fern bleiben
Polizei räumt gewaltsam Favela in der Nähe des Stadions in Rio de Janeiro und hält Besetzung in Maré aufrecht (15. April 2014)
Ungarns neue Romapartei gibt nicht auf
Trotz eines enttäuschenden Wahlergebnisses will die MCP zur "kraftvollen Stimme" aller Gedemütigten und Unterdrückten im Land werden (15. April 2014)
V-Mann tot, Quellenführer geladen
NSU-Prozess: Ein Zeuge soll an Diabetes gestorben sein. Rolle des Verfassungsschutzes weiter Thema (15. April 2014)
"Sogar Athen rüstet weiter auf"
Friedensaktivist Reiner Braun im Gespräch über neue Waffensysteme, die Friedensbewegung und Militärforschung (15. April 2014)
"Die deutsche Botschaft in Kiew pflegt Kontakte zu Regierung und Opposition - darunter auch zur Partei 'Swoboda'"
Auf dem rechten Auge blind? Die Bundesregierung antwortet auf eine Kleine Anfrage der Linken (15. April 2014)
Stabilisierung in der Krise
Ökonomische Entwicklung und Wirtschaftspolitik unter den Linksregierungen Lateinamerikas. Von Dieter Boris (14. April 2014)
Der übersehene Klassiker
Vor 30 Jahren erschien die Studie "Faschismus und Neofaschismus" des Sozialwissenschaftlers Reinhard Opitz (14. April 2014)
Was kommt nach der Ära Karsai? - Afghanistans ungewisse Zukunft
Thomas Ruttig im Gespräch mit Andreas Flocken, Moderator der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (14. April 2014)
Brief zur Wahl
Religiöser Führer in Kaschmir fordert "ernsthafte diplomatische Anstrengungen" (14. April 2014)
"Wer hier spioniert, muss ausgewiesen werden"
Bundesregierung darf sich US-Überwachung nicht länger bieten lassen. Snowden-Anhörung notfalls gerichtlich erzwingen. Gespräch mit André Hahn (13. April 2014)
Kiew will den Russen ihr Russisch lassen
Streit um Truppen an der Grenze / NATO droht mit Machtdemonstration / Anschläge auf KP-Büros (13. April 2014)
Vom Partner zum Gegner - Wie die NATO künftig mit Russland umgehen will
Ein Beitrag von Otfried Nassauer in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (13. April 2014)
Das zarte Pflänzchen des Dialogs
Vor laufenden Kameras: Erstes Treffen zwischen Regierung und Opposition in Venezuela zeigte Wunsch nach friedlicher Koexistenz (13. April 2014)
Kein Flugzeugabschuss im Alleingang
Bei Entführung durch Terroristen bleibt es bei bisheriger Regelung / Vorerst Verzicht auf Grundgesetzänderung (13. April 2014)
Palästinenser: Diebstahl Israels
Israel zahlt Gelder an Autonomiebehörde nicht aus / Nahostgespräche kommen nicht voran (13. April 2014)
"Wir haben nichts zur Klärung beigetragen"
Truppenabzug aus Afghanistan: Profitieren werden die Taliban sowie die großen Gauner. Ein Gespräch mit Fabio Mini (13. April 2014)
Wahlzeit im spannungsreichen Mazedonien
Regierung wirbt mit der "billigsten Arbeitskraft Europas" / Kluft zwischen den Ethnien wird wieder größer (13. April 2014)
Guinea-Bissau erhält nach langem Anlauf neuen Präsidenten
Nach einem Putsch und drei Wahlverschiebungen bleibt das Militär das größte Sicherheitsrisiko (13. April 2014)
Enge Zusammenarbeit statt Mitgliedschaft - Die Erwartungen der Ukraine an die NATO
Ein Beitrag von Bernd Musch-Borowska in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (13. April 2014)
Jarmuk hungert
Syrien: Lebensmittelverteilung in Flüchtlingslager nach Gefechten erneut verboten. Zivilisten brauchen dringend Hilfe (13. April 2014)
Schuldenreport 2014: Zu wenig, zu spät
Streichung von Verbindlichkeiten vor 15 Jahren half nur wenigen Entwicklungsländern. Jana Frielinghaus berichtet in jW über die Kampagne "Erlassjahr 2000" (13. April 2014)
Koalition spielt auf Zeit
Union und SPD sträuben sich gegen die von der Opposition geforderte Zeugenladung Edward Snowdens (12. April 2014)
"Das nehme ich mal als Anregung auf"
Die Solidarität der Linkspartei mit den Antifaschisten in der Ukraine scheint verhalten zu sein. Gespräch mit Bernd Riexinger (12. April 2014)
Nervosität an beiden Dnjestr-Ufern
Republik Moldau versetzt ihre Truppen in erhöhte Bereitschaft (12. April 2014)
Schoss am Maidan auch die Opposition?
Bericht: "Erhebliche Zweifel" an Kiews offizieller Version / Europarat entzieht Russland das Stimmrecht (12. April 2014)
Schulterklopfen für Sparorgien: Kanzlerin Merkel für ein paar Stunden in Griechenland
Mit Kommentaren von Lucas Zeise und Kurt Stenger (12. April 2014)
General Sisi will auf Nummer sicher gehen
Der ägyptische Präsidentschaftsanwärter lässt mit den Wahlbestimmungen für Konkurrenten wenig Raum (12. April 2014)
Zwischen Verbot und Kontrolle
Zum bolivianischen Kindertag am 12. April soll die Kinderarbeit neu geregelt werden. Gespräch mit Deivid Pacosillo Mamani (12. April 2014)
Polizei stürmt Fabrik
Besetzung in Istanbul nach zwei Monaten gewaltsam beendet (12. April 2014)
Verschwörungstheorien blühen
Polen: Vier Jahre nach dem Absturz der Präsidentenmaschine bastelt Jaroslaw Kaczynski weiter an einem Mythos (12. April 2014)
Wirtschaft am Boden, der Hunger wächst / Präsidentin hilflos zwischen den Fronten
Arif Husain über die soziale und wirtschaftliche Lage in der Zentralafrikanischen Republik (11. April 2014)
Kiew droht mit "Lösung" in 48 Stunden
Russlands Präsident Putin warnt vor "unumkehrbaren Schritten" / Wer profitiert von EU-Assoziation (11. April 2014)
Kontrovers: Es fährt ein Boot nach nirgendwo
Deutschland schützt C-Waffenzerstörung mit deutscher Fregatte / LINKE uneins über Kurs (nd-Forum) (11. April 2014)
Spanisches Parlament verbietet Referendum in Katalonien - Nationalversammlung hält an Unabhängigkeit fest
"Wir schlagen kein festes Datum vor". Gespräch mit Ricard Gené (11. April 2014)
Machterhalt durch Laufverbot
Wegen Protesten gegen Regierung droht 21 Joggern in Burundi lebenslange Haft. Iris Anna Kötter in der "jungen Welt" (11. April 2014)
Hemmschuh der Märkte
Den Herrscherclan bereichern - wie einst in Tunesien: Das globale Kapital hat meist wenig Sympathien für Kleptokraten (11. April 2014)
Rückkehr zur Solidarität in Bosnien?
Wenig Hoffnung auf Veränderungswillen von Politikern, die das Land in die Katastrophe getrieben haben (11. April 2014)
Generalstreik gegen die Inflation
Argentiniens Gewerkschaften wollen vor Tarifverhandlungen das Land lahmlegen (11. April 2014)
Indonesiens Opposition legt zu
Endgültiges Wahlergebnis erst in Wochen erwartet (11. April 2014)
Paramilitärs verhaftet
Venezuela: Opposition findet sich zu Dialog mit der Regierung bereit (11. April 2014)
Streit um den Mekong
Kritik an laotischem Staudammprojekt. Vietnam sieht seine Landwirtschaft bedroht (11. April 2014)
Kampf der Troika
Generalstreik gegen Kürzungspolitik von EU, IWF und EZB in Griechenland. Samaras sieht Erfolgsgeschichte (11. April 2014)
Friedensratschlag an Bundestag: Sagt Nein
Zum dritten Mal binnen einer Woche wird ein Militäreinsatz beschlossen, diesmal in die Zentralafrikanische Republik (10. April 2014)
"Ja zur Vernichtung der Chemiewaffen. Nein zum Marineeinsatz der Bundeswehr!"
Bundestag beschließt weiteren Auslandseinsatz - Erstmals auch vereinzelte Ja-Stimmen aus der Linksfraktion (10. April 2014)
Die Erde untertan
Die Schiefergasgewinnung hat die USA zu einer Energiesupermacht werden lassen. Zum Schaden Russlands? Von Jörg Kronauer (10. April 2014)
Die Chemiewaffenlüge
Der US-Journalist Seymour Hersh hat Washingtons Syrien-Politik untersucht (10. April 2014)
Kiew kontra "Terroristen und Kriminelle" / Rechtsextremisten prügelten im Parlament auf Kommunistenchef ein
Vierer-Gespräche angekündigt / Oligarch Achmetow bietet sich als Vermittler an / Russland: US-Söldner im Einsatz (10. April 2014)
Vor der Wahl des kleineren Übels
190 Millionen Menschen bestimmen im größten muslimischen Land der Welt ihr Parlament. Von Alex Flor (10. April 2014)
Presse unter Beschuss
Ägypten: Freie Journalisten fordern Schutz und Ermittlungen zu Morden an Kollegen (10. April 2014)



Neuerscheinung: Das "Ratschlagsbuch"

Peter Strutynski (Hrsg.): Die Rückkehr des Krieges in die Politik. Außen-, Sicherheits- und Rüstungspolitik zwischen Völkerrecht, Menschenrechten und Machtinteressen
Verlag Winfried Jenior: Kassel 2013, 234 Seiten, 15 EUR; ISBN 978-3-928172-13-4 (Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Bd. 20)

Mit Beiträgen von:
Ercan Ayboga * Matin Baraki * Christine Buchholz * Sevim Dagdelen * Eugen Drewermann * Alexander Flor * Bernd Hahnfeld * Lühr Henken * Felix Klickermann * Andrea Kolling * Karin Leukefeld * Matthias Leupold * Norman Paech * Hermannus Pfeiffer * Werner Ruf * Lena Sachs * Ulrich Sander * Conrad Schuhler * Michael Schulze von Glaßer * Ingar Solty * Peter Strutynski * Rolf Verleger * Achim Wahl

Informationen zum Buch
(Vorwort, Inhalt u.a.)



Bundeswehr soll Terroristen abwehren
Koalition will Grundgesetz für Terrorabwehr im Eilfall ändern. Ulla Jelpke: Abschussermächtigung (10. April 2014)
Neues Störmanöver
US-Senatoren verlangen Bruch der Atomvereinbarungen mit dem Iran (10. April 2014)
Vorratsdatenspeicherung gekippt
Europäischer Gerichtshof verwirft EU-Gesetz / Internationale Liga für Menschenrechte begrüßt das Urteil (10. April 2014)
400 Seiten im Dienst der Extremismustheorie
Der Verfassungsschutz schreibt sich seine "wissenschaftlichen" Grundlagen im Kampf gegen die Antifa selbst (10. April 2014)
EU-Polizisten gescheitert
Aufbau des libyschen Grenzschutzes stockt. Linkspartei fordert Beendigung. Von Ulla Jelpke (9. April 2014)
Ostermarsch in Potsdam: Für eine Welt ohne Kriege
"Verhandeln ist besser als schießen" - Intervie mit Willi Hoffmeister,Ostermarsches Rhein-Ruhr (9. April 2014)
Ostukraine macht sich selbstständig: Demonstranten proklamierten "Volksrepublik Donezk"
Tödlicher Zwischenfall auf der Krim / Zusammenstöße in Charkow (9. April 2014)
Gysis bunte Truppe: Einige LINKE sagen erstmals Ja zu Auslandseinsatz
Abstimmung über Chemiewaffenmission freigegeben / Mindestens 15 Nein-Stimmen (8. April 2014)
Schöne Zahlen: Medien feiern hohe Beteiligung bei Präsidentenwahl in Afghanistan
Auf die Angaben aus Kabul ist aber wenig Verlass / Experten ziehen bei Bundestagsanhörung kritische Bilanz (9. April 2014)
Der ungestillte Rohstoffhunger
Dieter Eich und Ralf Leonhard liefern mit ihrem Buch einen Kurztrip durch die Welt der endlichen Ressourcen (9. April 2014)
Riga lockt mit Schengenvisa – nur ungern Russen
Wer in Lettland Immobilien erwirbt, kann die "Eintrittskarte für Europa" lösen (9. April 2014)
Orbán darf Ungarn weiter beherrschen
Nationalkonservative gewinnen Wahlen mit 44,5 Prozent der Stimmen. Ein Fünftel für Neofaschisten / Interview mit Gáspár Miklós Tamás (9. April 2014)
"Ehrung ist nicht gerechtfertigt"
Der Bonner Student Lukas Mengelkamp will keinen Kissinger-Lehrstuhl an seiner Universität (9. April 2014)
"Die internationale Gemeinschaft steht weiter geschlossen hinter der Ukraine"
Erklärungen des US-Außenministeriums und der Bundesregierung im Wortlaut. Berlin droht mit Wirtschaftssanktionen (8. April 2014)
Ruanda erneuert Vorwürfe gegen Frankreich / Ban Ki-Moon spricht auf Gedenkfeier
Paris sagt Teilnahme am Gedenken des Völkermords von 1994 ab / Ban marks 20th anniversary of Rwandan genocide urging vigilance to prevent future atrocities (8. April 2014)
Wahlschlappe für die Taliban / UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon voll des Lobes
Abstimmung über einen neuen Präsidenten Afghanistans wird als Erfolg gewertet / Ban welcomes polls as important step forward (8. April 2014)
Jein oder nicht jein? Linksfraktion steht vor schwieriger friedenspolitischer Entscheidung
Konträre Positionen von Paul Schäfer (für Einsatz der Marine) und Annette Groth (dagegen) (8. April 2014)
"Nicht-kombattante Taliban"
Pakistan lässt Angehörige von Aufständischen frei, um Gespräche zu erleichtern (8. April 2014)
"Unglaubwürdig"
Vor geplanten Präsidentschaftswahlen: "Freunde Syriens" setzen Damaskus unter Druck. Von Karin Leukefeld (8. April 2014)
Cooler Blick auf China: Trotz großer Vorbehalte finden afrikanische Manager Investitionen aus dem Reich der Mitte vorteilhaft
Pragmatismus prägt Umfrage: African’s perception of Chinese Business in Africa: A Survey (8. April 2014)
Kein bisschen weise
65 Jahre nach ihrer Gründung zeigt sich die NATO aggressiv wie ehedem. Weitere Aufrüstung und verstärkte Präsenz in West wie Ost (8. April 2014)
Tödliche Privatisierung
Spanien: Kürzungen im Gesundheitswesen fordern Menschenleben (8. April 2014)
Flankenschutz aus Ankara
Auf Kriegskurs: Die Regierung Erdogan unterstützt islamistische "Gotteskrieger" bei deren "Beutezug" in Syrien (8. April 2014)
Für Indiens Linke wird es schwer
Querelen in der angekündigten "Föderalen Front" / Viele Probleme im Riesenreich (8. April 2014)
Vernichtung der syrischen Chemiewaffen: Einsatz der Bundesmarine ist überflüssig
Friedensbewegung und Friedensforscher wenden sich an Abgeordnete der Linken (8. April 2014)
Rechtsextreme Debatten: "Nützliche Idioten" der EU und des Zionismus
Völkische Argumente bekamen durch die Eingliederung der Krim in die russische Föderation Aufwind. Von Carsten Hübner (8. April 2014)
Begleitschutz zur Chemiewaffenvernichtung? Worüber reden wir eigentlich!
Überlegungen aus Friedensforschung und Friedensbewegung. Eine Handreichung (pdf-Datei) (7. April 2014)
"Die Ukraine bleibt ein einheitlicher Staat"
Gespräch mit Olexander Moros. Über die Aufgaben der Opposition in seinem Land, die Rolle der extremen Rechten, politische Perspektiven und die Frage der Legitimität der neuen Staatsführung (7. April 2014)
Ohne Ramstein kein Drohnenkrieg
Zentrale Rolle der US-Basis in BRD bei tödlichen Angriffen weltweit. Bundesregierung gibt sich unwissend (7. April 2014)
Sachwalterin der Vergangenheit
Südkoreas Präsidentin gerät nach nur einjähriger Amtszeit unter Druck. »Hilfe« vom Geheimdienst (7. April 2014)
Symbolischer Begleitschutz
Bundestag debattiert über Bundeswehrbeteiligung an der Absicherung der Zerstörung syrischer Chemiewaffen (6. April 2014)
Paul Kagame regiert mit eiserner Faust
Ruandas Staatschef mit militärischer Vergangenheit hält viel von Entwicklung und wenig von Demokratie (6. April 2014)
Reaktionärer Eintopf: Die Ungarn wählen eine neue Nationalversammlung
In den vergangenen vier Jahren hat die Fidesz-Regierung eine in jeder Hinsicht rückschrittliche und antidemokratische Politik betrieben. Die Wiederwahl gilt als sicher (6. April 2014)
"Strafanzeige wäre durchaus möglich"
Exkanzler Schröder hat zwar den Bruch des Völkerrechts gestanden, muss aber wohl nicht vor Gericht. Ein Gespräch mit Norman Paech (6. April 2014)
Erste Probleme im Gentechnik-Paradies Südbrasilien
In Brasilien landen seit Jahren vor allem Mais aus dem Labor im Essen – Schädlinge auf den Feldern entwickeln Resistenzen (6. April 2014)
Nicht wirklich stabil
Präsidentenwahl in Afghanistan von Terroranschlägen überschattet (6. April 2014)
Jetzt wird abgestraft
Israel bereitet Maßnahmen gegen Palästinenser vor (6. April 2014)
Vati Orbán wird gewinnen / Politologe Gábor Török vermisst eine Alternative
Ausbau der Machtpositionen des Regierungschefs geht mit Demokratieabbau einher * (6. April 2014)
Schockierende Brutalität: CIA-Folterbericht wird veröffentlicht
Beschluss von US-Senatsausschuss nach jahrelangem Streit (6. April 2014)
Afghanistan vor der Präsidentenwahl: Worum geht es?
Malalai Joya über die Wahlen in Afghanistan, das Abkommen mit den USA und die Chancen progressiver Kräfte. Berichte, Interview, Kommentar (5. April 2014)
Ziel Marktöffnung: Europäische Politiker skizzierten auf EU-Afrika-Gipfel ihre Strategien für den Kontinent
Aktionsplan gegen "illegale" Einwanderer / "Verantwortung" bedeutet Kriegseinsätze (5. April 2014)
Rückendeckung für Ankara: Bundesregierung verteidigt das Vorgehen der Türkei
Unterstützung für Dschihadisten und Vorbereitung eines Angriffskrieges gegen Syrien (5. April 2014)
In Libanon wird es für Flüchtlinge eng: Täglich überschreiten 2500 Neuankömmlinge die Grenze
The number of Syrian refugees in Lebanon surpasses one million – UN agency (5. April 2014)
Die Zauberlehrlinge von Kiew
Machthaber wollen "Rechten Sektor" befrieden. Expolizisten festgenommen (5. April 2014)
Kommt Snowden nach Berlin?
Im NSA-Untersuchungsausschuss zeigten Union und SPD Interesse, den Whistleblower als Zeugen zu befragen (5. April 2014)
Kampf um Tiefseerohstoffe
"European Maritime Day" in Bremen soll Ausbeutung der Meere optimieren. Dagegen regt sich Widerstand (5. April 2014)
Einsperren oder vertreiben
Kenia setzt somalische Flüchtlinge unter Druck. EU und USA schweigen (5. April 2014)
Konkurrenz für Indien
Neben der Textilbranche boomt in Bangladesch auch das Pharmageschäft, vor allem mit Generika (5. April 2014)
"Eine Debatte hat es bisher nicht gegeben"
DGB-Spitze und Bundeswehr planen Schulterschluss – in den Gewerkschaften regt sich Widerstand. Gespräch mit Barbara Tedeski (5. April 2014)
Zweifelhafter Suizid: Selbstmord zweier NSU-Mitglieder bleibt fragwürdig
NSU-Prozess: Mutter des mutmaßlichen Neonaziterroristen Mundlos will seine Freunde kaum gekannt haben (5. April 2014)



Das "Drohnenbuch"

Peter Strutynski (Hg.): TÖTEN PER FERNBEDIENUNG. Kampfdrohnen im weltweiten Schattenkrieg
Mit Beiträgen von Jürgen Altmann, Tom Barry, Chris Cole, Lühr Henken, Andrej Hunko, Hans-Arthur Marsiske, Knut Mellenthin, Matthias Monroy, Norman Paech, Elsa Rassbach, Noel Sharkey, Franz Sölkner, Ralf E. Streibl, Peter Strutynski und Nick Turse.
Promedia-Verlag: Wien 2013, br., 224 Seiten, 14,90 Euro (ISBN 978-3-85371-366-2)

Info zum Buch
Und das schreibt die FAZ:
"Die Beiträge des Sammelbandes helfen - wenn auch einige mit klarer politischer Tendenz -, Einblicke in zahlreiche Facetten eines komplexen sicherheitspolitischen und technologischen Themas zu gewinnen."



EU-Versagen in Kosovo
Kommen nun endlich auch Verbrechen der UCK vor Gericht? (5. April 2014)
Samaras-Berater zu vertraulich mit Neonazis
Griechische Regierung drängte offenbar auf rechtswidrige Verfolgung von Chrysi Avgi (5. April 2014)
Was harmlos klingt, kann bitter enden
Bundestag beschließt Bundeswehr-Einsatz in Somalia - Erklärung des Bundesausschusses Friedensratschlag (4. April 2014)
"Es geht um die Versorgung mit strategisch wichtigen Gütern"
Berlin und Paris wollen "Afrika stabilisieren" - Ein Beitrag der Verteidigungsminister Deutschlands und Frankreichs, Ursula von der Leyen und Jean Yves Le Drian (4. April 2014)
Irgendwo steinalt
Ein halbes Jahrhundert nach der Fischer-Kontroverse nimmt die revisionistische Diskussion über den Ersten Weltkrieg Fahrt auf. Eine vorläufige Bestandsaufnahme. Von Leo Schwarz (4. April 2014)
NATO will im Osten aufrüsten: Polen und baltische Staaten fordern NATO-Truppen auf ihrem Gebiet. Russland: Sprache des Kalten Krieges
Ende der Kooperation mit Russland hat auch Auswirkungen auf Afghanistan (4. April 2014)
Erinnerung an den "Gaskrieg" zwischen Moskau und Kiew
Präsidentschaftskandidat Poroschenko fordert deutschen Boykott und Timoschenkos Rückzug / Russische Rockmusiker gegen "Bruderkrieg" (4. April 2014)
Der Liebhaber schweigt: Zschäpes Exfreund verweigert die Aussage
NSU-Prozess: BKA-Beamter schildert Vernehmung des V-Mannes / 100 Prozesstage (4. April 2014)
Abbas’ Befreiungsschlag: Staat statt Stagnation
Palästinenser treten internationalen Abkommen bei (4. April 2014)
"Hölle auf Erden": Ärzte ohne Grenzen prangern unhaltbare Zustände in griechischen Flüchtlingslagern an
Neue Studie zur Verbreitung von Rechtsextremismus in Griechenland: Interview mit Politikwissenschaftler Dimitris Christopoulos (4. April 2014)
Türkei: Protest gegen Wahlbetrug / Wasserwerfer gegen Demonstranten
Regionale Erfolge für BDP und die HDP (Demokratische Partei der Völker) (4. April 2014)
LINKE streitet um Einsatz der Marine
Absicherung der Chemiewaffen-Vernichtung löst Kontroverse aus / Alexander neu: "Maßstab muß das Programm sein" (4. April 2014)
Südkoreas Präsidentin übt politische Rache
Parlamentsabgeordneter Lee Sang Gyu wirbt um Unterstützung im Kampf gegen drohendes Parteiverbot (4. April 2014)
"Unsere anhaltende Stärke spiegelt sich auch in unserer Achtung für die internationale Ordnung wieder"
Rede von US-Präsident Obama an die europäische Jugend (im Wortlaut) (4. April 2014)
Beschränkte Akteneinsicht
Union und SPD werden NSA-Ausschuss ausbremsen (4. April 2014)
Geopolitische Neugewichtung: Die westliche Politik im Ukraine-Konflikt dürfte die energiepolitische Zusammenarbeit von Russland und China beschleunigen
China importiert bald mehr russisches Gas als die Deutschland (3. April 2014)
In Griechenland droht ein Polizeistaat: "Sicherheitsbehörden" werden mit immer größeren Befugnissen ausgestattet
Euro-Finanzminister beschließen weitere Milliarden für Griechenlands Gläubiger (3. April 2014)
Deutsche Kampfjets nach Litauen / NATO verschärft Konflikt mit Russland
Dokumentiert: Die Beschlüsse der NATO-Außenministerkonferenz und der NATO-Ukraine-Kommission (3. April 2014)
Paketlösung für Deal mit Nahostparteien
US-Außenminister drängt Israel und Palästinenserführung zu vorläufiger Übereinkunft (3. April 2014)
Krimverträge sind "gegenstandslos"
Russland erhöhte Gaspreis für die Ukraine um 30 Prozent / Deutschland verlegt Kampfflugzeuge nach Litauen (3. April 2014)
Partnerschaft mit bitterem Beigeschmack
Kaum Aussicht auf frischen Wind beim EU-Afrika-Gipfel (3. April 2014)
Noch ein wunder Punkt
Russland warnt EU und USA vor Konfrontation um Transnistrien (3. April 2014)
Donezk auf Posten gegen Rechte
Aktivisten und Anwohner in der Ostukraine haben Kontrollpunkte eingerichtet (3. April 2014)
IPCC-Bericht: Der Klimawandel destabilisiert die Welt
Nahrungsmittelknappheit, Krankheiten und Massenmigration werden die Folgen sein / Warner und Bremser (2. April 2014)
Türkei bleibt "Tayyip-Land": Weder Gezi-Unruhen noch Korruptionsvorwürfe haben die Stellung der AKP nennenswert geschwächt
Wahlsieger droht seinen Widersachern / Gegner enttäuscht (2. April 2014)
Mord für "Entwicklung"
In Chiapas wird ein indigener Aktivist und Widerstandskämpfer gegen Großprojekte von "Unbekannten" aus dem Weg geräumt (2. April 2014)
Nach der Funkstille
Der Präsident von Belarus, Alexander Lukaschenko, taktiert im Krim-Konflikt, beschwört aber das Bündnis mit Russland (2. April 2014)
Krieger ganz menschlich: Königsbronner Gespräche von Reservistenverband & Co
Ministerin von der Leyen entwirft Zukunftsbild der Truppe mit vielen Frauen. Weiter intensive Armeewerbung an Schulen. Militärkonferenz rief Proteste hervor (2. April 2014)
Keine kurzfristige Option
In der Debatte um den Import von US-Schiefergas geht es um Geopolitik - und um die Schwächung Russlands. SPD und Union sagen nicht mehr Nein zum Fracking (2. April 2014)
Ein regelrechter Krieg
Beschäftigte von Coca-Cola in Kolumbien kämpfen für einen Tarifvertrag. Ihre Proteste werden gewaltsam aufgelöst (2. April 2014)
Donezk fürchtet vor allem den "Raub am Volk"
Protest gegen Kiewer Regierung hält in der Ostukraine an. Zwei Artikel und ein Gespräch mit Alexej Smorgunow (2. April 2014)
Gratis fahren für Orbán
Wahlkampfendspurt in Ungarn: Marsch für rechte Fidesz-Regierung (2. April 2014)
Neuer Weg in die Zukunft
Die Organisation Mosoj Yan will jungen Frauen in Bolivien Perspektiven verschaffen (2. April 2014)
Priester auf der Barrikade
US-Energiekonzern Chevron bohrt in Rumänien nach Schiefergas – und trifft auf heftigen Protest (Silviu Mihai in "neues deutschland") (2. April 2014)
Bollwerk gegen Linkstrend
Panama wird als Brückenkopf gegen progressive Regierungen in Lateinamerika ausgebaut (2. April 2014)
Lawrow und Kerry bemühen sich um Berührungspunkte
Moskau fordert Verfassungsreform in der Ukraine, Washington setzt Vierpunkteplan dagegen (2. April 2014)
Obama weicht aus: "Keine unmittelbaren Pläne" für Aufnahme neuer Mitglieder in die NATO
Die NATO feiert ihre Osterweiterung / Der Norweger Jens Stoltenberg wird NATO-Generalsekretär (Kurzporträt) (1. April 2014)
Mehr als nur Unwetterwarnungen
Der Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes, Paul Becker, über Klimafolgen und Wetterprognosen (nd-Interview) (1. April 2014)
Milliardär Poroschenko greift nach der Macht
In Kiew erklärte Oppositionspolitiker Klitschko seinen Verzicht zugunsten eines Oligarchen (1. April 2014)
Analyse und Polemik
Band 6 der Gesammelten Werke von Rosa Luxemburg erschienen. Buchbesprechung von Jörg Wollenberg (in "junge Welt") (1. April 2014)
Geburtstagsfeiern im Untergrund
Philippinen: Die Neue Volksarmee beging am Wochenende den 45. Jahrestag ihrer Gründung (1. April 2014)
Fast die Hälfte Syriens ist umkämpftes Gebiet / USA und Saudi-Arabien wollen Rebellen mehr unterstützen
Regierungstruppen, Kurden, Freie Syrische Armee und ausländische islamistische Milizen sind die Hauptakteure (1. April 2014)
Chancen verbessern
Neues Gesetz über Auslandsinvestitionen in Kuba verabschiedet (1. April 2014)
Halbschwanger an die Ostfront: Deutschland muss der NATO etwas anbieten gegen Russland – Waffen und Soldaten oder doch besser Vernunft?
Russland drängt auf Verfassungsreform in Kiew (1. April 2014)
Die bleiernen Jahre - und die Schwierigkeiten bei der Aufarbeitung
Zum 50. Jahrestag des Militärputsches in Brasilien (1. April 2014)
Der Westen, die Ukraine und Russland: Zeiten des Drohens
Ist Obama jetzt Grundstücksmakler? Von Erhard Crome (1. April 2014)
Stelldichein in Lausanne
Bündnis organisiert Proteste gegen schmutzige Geschäfte mit Rohstoffen (1. April 2014)
Die Krim und die Arroganz des Westens
Von Hubert Thielicke (1. April 2014)
Oligarch wird neuer Präsident der Slowakei
Newcomer Andrej Kiska setzt sich gegen den etablierten Robert Fico durch (1. April 2014)
Rechte Pilgerstätte Maidan
Faschisten marschieren durch die ukrainische Hauptstadt und "bewachen" das Parlament. Von Peter Wolter, Kiew (1. April 2014)


15. bis 31. März


Lose Kanonen in der Ukraine
Niemand will Krieg – doch zu viele stolpern besinnungslos über seine Vorfelder / Bundestag will Petition nicht zulassen (31. März 2014)
Herausforderung Bundeswehr - Ursula von der Leyen fast 100 Tage im Amt
Ein Beitrag von Andreas Dawidzinski in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (31. März 2014)
Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Bundeswehr-Soldaten - Nachbesserung notwendig?
Ein Beitrag von Claudia Venohr in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (31. März 2014)
Erdogan wieder beim Lügen erwischt
Türkische Regierung sperrt zur Strafe Internetplattform YouTube und empört sich über Mitschnitt / Plant Erdogan Krieg gegen Syrien? (30. März 2014)
UNASUR setzt Vermittler durch / Radikale Teile der Opposition wollen Bürgerkrieg provozieren
Südamerikanische Staaten drängen Venezuelas Streithähne an den Verhandlungstisch (30. März 2014)
Obamas Welt
Knappe Mehrheit der UN-Vollversammlung gegen Krim-Beitritt zur Russischen Föderation (30. März 2014)
Scharfe Kritik der UNO an NSA-Überwachung
US-Präsident Obama strebt eine Geheimdienstreform mit Hintertür an und spart die Auslandsspionage ganz aus (30. März 2014)
Putsch im Putsch
Ukraine: Faschisten vom "Rechten Sektor" stürmen Kiewer Parlament. Medien schüren derweil Kriegsstimmung (30. März 2014)
NSU-Prozess: "Der Senat wird sich ungern vorführen lassen"
Nebenklage stellt härtere Gangart gegenüber Szenezeugen und Geheimdienstlern fest. Gespräch mit Yavuz Narin (30. März 2014)
Ein potenzieller Akt des Massenmords
Eric Schlosser berichtet über die Atomwaffenarsenale der USA und entlarvt die Illusion nuklearer Sicherheit (29. März 2014)
Kerrys Nahostfahrplan funktioniert nicht
US-Außenminister versucht nur noch, Israelis und Palästinenser auf neuen Zeitplan festzulegen (29. März 2014)
"Bereit, mehr zu tun"
Obama zur NATO-Strategie in Osteuropa / 'The NATO is the bedrock of America’s security as well as European security' (29. März 2014)
Ein halbes Jahrhundert diplomatischer Beziehungen Frankreich-VR China
Xi Jinping auf Europareise: Chinesisches Lob für Angela Merkel, die den Gast gern aus dem russischen Kielwasser ziehen möchte (29. März 2014)
Correa weist juristische Empfehlung zurück
Ecuadors Präsident kritisiert Interamerikanische Kommission für Menschenrechte (CIDH) (29. März 2014)
Wer rudert und wer steuert das Boot?
Andreas Wehr über den europäischen Traum und die europäische Wirklichkeit. Buchkritik (29. März 2014)
Wut und Mut
Der Friedensaktivistin Ellen Diederich zum 70. Geburtstag (29. März 2014)
Sezession der Krim völkerrechtswidrig: UN-Generalversammlung unterstreicht "territoriale Integrität" der Ukraine
Durchführung und Ergebnis des Referendums sind unwirksam. Resolution A/68/L.39 mit großer Mehrheit angenommen (29. März 2014)
Armeechef will Präsident werden
Ägypten: Verteidigungsminister Al-Sisi hängt die Uniform an den Nagel und verkündet seine Kandidatur (29. März 2014)
Sozialstaat ist cool
In Polen erlebt die Idee der öffentlichen Daseinsvorsorge ein Comeback – zumindest rhetorisch (29. März 2014)
Mit Massenentlassungen zu IWF-Milliarden
Ukraine setzt auf Sparprogramm und Privatisierungen / Krim soll wirtschaftliche Sonderzone werden (29. März 2014)



Das "Drohnenbuch"

Peter Strutynski (Hg.): TÖTEN PER FERNBEDIENUNG. Kampfdrohnen im weltweiten Schattenkrieg
Mit Beiträgen von Jürgen Altmann, Tom Barry, Chris Cole, Lühr Henken, Andrej Hunko, Hans-Arthur Marsiske, Knut Mellenthin, Matthias Monroy, Norman Paech, Elsa Rassbach, Noel Sharkey, Franz Sölkner, Ralf E. Streibl, Peter Strutynski und Nick Turse.
Promedia-Verlag: Wien 2013, br., 224 Seiten, 14,90 Euro (ISBN 978-3-85371-366-2)

Info zum Buch
Und das schreibt die FAZ:
"Die Beiträge des Sammelbandes helfen - wenn auch einige mit klarer politischer Tendenz -, Einblicke in zahlreiche Facetten eines komplexen sicherheitspolitischen und technologischen Themas zu gewinnen."



Ausverkauf von Gemeingütern
Geplantes Freihandelsabkommen zwischen EU und USA gefährdet auch öffentliche Daseinsvorsorge (29. März 2014)
Erdogan angezählt: Am Sonntag finden in der Türkei Kommunalwahlen statt
Die Zeit des Premiers ist abgelaufen. Alte Unterstützer wenden sich ab, den linken Kräften bieten sich Chancen (29. März 2014)
Territorial integrity of Ukraine
Resolution A/68/L.39 der UN-Vollversammlung mit großer Mehrheit angenommen (im Wortlaut, pdf) (29. März 2014)
Kobani unter Belagerung
Dschihadistische Großoffensive gegen kurdische Autonomie im Nordosten Syriens (29. März 2014)
Frieden wird sabotiert
Anhaltende Vertreibung der Palästinenser aus Ostjerusalem und Fortsetzung des Siedlungsbaus durch Israel (29. März 2014)
Premier gegen Millionär
Stichwahl um slowakisches Präsidentenamt zwischen Robert Fico und Andrej Kiska (29. März 2014)
NSU-Prozess: Die minderjährige V-Frau
Mit 17 vom Verfassungsschutz auf rechte Demos geschickt: Die Geschichte der uneinsichtigen Zeugin Juliane W. (29. März 2014)
Frieden in Manila
Philippinen: Regierung und Moro-Rebellen unterzeichnen Abkommen, das den Bürgerkrieg beenden soll (28. März 2014)
Obama beschwört Front des Westens: 'Together, we have isolated Russia politically'
Brüsseler Gipfel gegen Russland (28. März 2014)
Leuchtpunkte und Linien / Erdogans ausgefallener Krieg
Von der Leyen lobt Patriot-Staffeln in der Türkei für "gelebte NATO-Solidarität" (28. März 2014)
Madrid verweigert jeden Dialog: Baskischer Konflikt seit über 50 Jahren ungelöst
Raul Zelik im "neuen deutschland" über den baskischen Politiker Arnaldo Otegi (28. März 2014)
Die Liga der verfeindeten Könige - Widersprüchliche Haltung zu Muslimbrüdern
Kuwait erlebte arabischen Gipfel der Uneinigkeit wie selten zuvor in der Geschichte der Regionalorganisation (28. März 2014)
Abrüstung der "Selbstverteidigung"
Ukraine hat gefährlichen Krach mit dem "Rechten Sektor" und will gemeinsam mit der NATO üben (28. März 2014)
Generäle unter Putschverdacht: Venezuelas Präsident Maduro gab Festnahme von drei Militärs bekannt
In Venezuela gibt es keine Wirtschaftskrise. Gespräch mit Bernardo Álvarez (28. März 2014)
Wahnsinn mit Methode
Kenia will somalische Flüchtlinge durch unmenschliche Lebensbedingungen zu "freiwilliger Rückkehr" zwingen (28. März 2014)
Durchmarsch für Bouteflika?
Algerien vor Präsidentschaftswahlen. Amtsinhaber haushoher Favorit (28. März 2014)
Katalonien ist nicht souverän genug
Spanisches Verfassungsgericht erklärte geplante Volksabstimmung für unrechtmäßig (28. März 2014)
Panamas Nebelbomben
Regierung des US-Vasallen macht sich zur Speerspitze gegen Venezuela in Lateinamerika (28. März 2014)
Daugavpils – die lettische Krim?
Ereignisse in der Ukraine haben die Stimmung in der "russischsten" Stadt der EU verändert (27. März 2014)
UN-Konvois erreichten Syrien
Generalsekretär Ban erstmals mit kritischen Äußerungen zur Opposition (27. März 2014)
Mehr Schutz für nukleares Material
Staatengipfel in Den Haag will engere Kooperation (27. März 2014)
"Dem Bastard in die Stirn schießen": Timoschenko will "Russen platt machen"
Abgehörtes Telefongespräch im Internet verbreitet / Polizei erschießt Führer des "Rechten Sektors" (27. März 2014)
Gebremster Aufschwung
Währungsturbulenzen, hohe Verschuldung, enorme Jugendarbeitslosigkeit: Indonesiens Wirtschaft voller Probleme trotz solider Wachstumsraten (27. März 2014)
Ägypten: Prozessfarce in Minya
529 Todesurteile gegen Muslimbrüder in einem Prozess - Zeugen wurden nicht gehört / Weiterer Islamistenprozess vertagt (27. März 2014)
NSU-Prozess: Die Visionen des Majors
Der Strategieartikel eines V-Mannes, das "Zwickauer Terrortrio" und ein unliebsamer Beweisantrag / Anwälte vom Inlandsgeheimdienst (27. März 2014)
Russland rüstet zur See
Mehr moderne Schiffe für die Schwarzmeerflotte / Angstmache in Polen (27. März 2014)
"Das Volk hat ein sehr waches Bewusstsein"
Leonilda Zurita Vargas über den Wandel in Bolivien unter Evo Morales und die Chancen seiner Wiederwahl (27. März 2014)
Ärzte für Brasilien
Kubas Unterstützung wird weiter verstärkt. Gehaltserhöhung für Mediziner auf der Insel (27. März 2014)
Charisma statt Wirtschaftsstrategie
Die Sozialwissenschaftlerin Margarita López Maya über strukturelle Probleme der venezolanischen Ökonomie / Parlament Venezuelas bestraft Abgeordnete (27. März 2014)
Ewig dankbar
US-Regierung will Expräsident Saakaschwili vor georgischer Justiz schützen. Der soll in Tbilissi als Zeuge vernommen werden (27. März 2014)
Ungeheuer Putin
Von Obamas halbherzigem Neustart Anfang 2009 zum gegenwärtigen Tiefpunkt der Beziehungen zu Russland. Von Knut Mellenthin (27. März 2014)
'We welcome the considerable progress made in strengthening nuclear security'
The Hague Nuclear Security Summit Communiqué - Abschlusserklärung des Nuklear-Gipfels in Den Haag (englisch) [pdf]
Generäle rechnen gnadenlos ab: 529 Todesurteile bei Massenprozess gegen Muslimbrüder in Ägypten
Kommentar: Betriebsunfall Arabischer Frühling (nd) (26. März 2014)
Krim unter Spannung – wegen des Stroms / G8-Staaten minus Russland beraten über Krise
Kiew ordnet Truppenabzug von Halbinsel an / Bundesregierung verteidigt Zusammenarbeit mit ukrainischer Partei Swoboda (26. März 2014)
50 Millionen vom Revolutionsführer
Affären Ghaddafi, Bettencourt und Karatschi – Frankreichs früherer Präsident Nicolas Sarkozy beschimpft die Justiz (26. März 2014)
Gespannte Grenzlage: Syrisch-türkische Feindseligkeiten halten an
Türkische Armee schießt syrisches Kampfflugzeug ab (26. März 2014)
Rückschlag für die radikale Linke
Philippinen: Führungskader der KP verhaftet. Friedensverhandlungen rücken in weite Ferne (26. März 2014)
"Die Verlogenheit der EU muss enttarnt werden"
Ostermärsche: Traditionelle Friedensaktivisten und radikale Kriegsgegner sollen reden. Gespräch mit Robin Cramer (26. März 2014)
Schutz vor der "schmutzigen Bombe": Gipfel sucht Wege zur Sicherung von Nuklearmaterial vor Terroristen und Dieben
Von Wolfgang Kötter / Japan gibt waffenfähiges Nuklearmaterial zurück (26. März 2014)
UN-Meteorologieorganisation: Kein Stillstand beim Klimawandel - 2013 war das sechstwärmste je gemessene Jahr
Trockener Winter, leere Flüsse: Niedriger Wasserstand der Donau (26. März 2014)
Ukraine-Konflikt: It's geopolitics, stupid!
Rückfall in Schwarz-Weiß. Von Peter Wahl (26. März 2014)
"Herr Schröder, wie wär’s nach ihrem öffentlichen Geständnis mit einer förmlichen Selbstanzeige?"
Rede von Lühr Henken zum 15. Jahrestag des Beginns des NATO-Kriegs gegen Jugoslawien / Alexander Neu: Rückbesinnung auf das Völkerrecht (26. März 2014)
Ringen um Resultate
Friedensverhandlungen in Nahost in prekärer Phase (26. März 2014)
Marsch in die Rathäuser: Rechtsruck bei Kommunalwahlen in Frankreich
40 Prozent Abstimmungsverweigerer beim ersten Wahlgang (26. März 2014)
Indien probiert einen Balanceakt in Sachen Ukraine
Regierung wird keine »einseitigen Maßnahmen« gegen Russland unterstützen (26. März 2014)
Anschlagsziel Synagoge
Angriff auf jüdisches Gotteshaus in Lübeck jährt sich zum 20. Mal (26. März 2014)
The week after – update ukrainischer Perspektiven
Von Kai Ehlers (26. März 2014)
Einsatz für Zivilklauseln
Eine Aufgabe (auch) für das Jahr 2014. Von Cornelia Mannewitz (25. März 2014)
"Da überholt man noch die Strategen im Westen"
Mancher Moderator will mehr Konfrontation: Medienwissenschaftlerin kritisiert Ukraine-Berichterstattung. Gespräch mit Sabine Schiffer (25. März 2014)
Geschäft ist Geschäft - Wenig Angst vor Sanktionen
Ungerührt von der politischen Debatte schließen deutsche und italienische Konzerne Milliardendeals mit Russland ab (25. März 2014)



Neuerscheinung: Das "Ratschlagsbuch"

Peter Strutynski (Hrsg.): Die Rückkehr des Krieges in die Politik. Außen-, Sicherheits- und Rüstungspolitik zwischen Völkerrecht, Menschenrechten und Machtinteressen
Verlag Winfried Jenior: Kassel 2013, 234 Seiten, 15 EUR; ISBN 978-3-928172-13-4 (Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Bd. 20)

Mit Beiträgen von:
Ercan Ayboga * Matin Baraki * Christine Buchholz * Sevim Dagdelen * Eugen Drewermann * Alexander Flor * Bernd Hahnfeld * Lühr Henken * Felix Klickermann * Andrea Kolling * Karin Leukefeld * Matthias Leupold * Norman Paech * Hermannus Pfeiffer * Werner Ruf * Lena Sachs * Ulrich Sander * Conrad Schuhler * Michael Schulze von Glaßer * Ingar Solty * Peter Strutynski * Rolf Verleger * Achim Wahl

Informationen zum Buch
(Vorwort, Inhalt u.a.)

Venedig will "weg von Rom"
Klare Mehrheit für Unabhängigkeit von Italien. Lega Nord im Aufwind (25. März 2014)
Von Böcken und Gärtnern
Norman Paech über Völkerrechtsbeschwörer und deren eigene bewusste Rechtsbrüche / Sahra Wagenknecht über die gescheiterte Russlandpolitik / Dokumentiert: Erklärung der Linkspartei (25. März 2014)
"Weil ich es selbst gemacht habe"
15 Jahre nach dem Überfall der NATO auf Jugoslawien gesteht der deutsche Kriegskanzler Gerhard Schröder Völkerrechtsbruch ein. Und jetzt? Die Verantwortlichen nach Den Haag! (25. März 2014)
Sicherung von Atommaterial - Zu hohe Erwartungen an den Nuklear-Gipfel? Proteste angekündigt
Ein Beitrag von Jerry Sommer in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" und eine Erklärung des BBU (25. März 2014)
Mandelas Traum und die Wirklichkeit
Südafrika 20 Jahre nach dem Ende der Apartheid – eine Konferenz in Berlin zieht Bilanz (25. März 2014)
Kiews Marine hatte Schießbefehl / Moskau klagt über "Russenhass" - "Rechter Sektor" wird zur Partei
Demonstrationen im Osten der Ukraine / Von der Leyen: NATO-Truppen nach Osten / René Heilig: Die Krim als NATO-Doping (25. März 2014)
Zweierlei Maß
Polizeigewalt in Madrid (25. März 2014)
Notwendigkeit einer dezentralen Energiewende
Energiepolitische Hintergründe der Krise in der Ukraine. Von Henrik Paulitz (25. März 2014)
Seeräuber soll über die Planke gehen
Klage eines Somaliers gegen seine Abschiebung zurückgewiesen / »Rückführung« zur Zeit ausgeschlossen (25. März 2014)
Der ärmste Sohn der getreueste
Der "Burgfrieden" von Sozialdemokratie und Gewerkschaften 1914. Von Arno Klönne (24. März 2014)
Gunst der Stunde: Die Ukraine soll energiepolitisch stärker an den Westen gebunden werden
Krim-Krise: Umpolung ukrainischer Gaspipelines. Deutsche Konzerne führen ihre Russland-Geschäfte weiter (24. März 2014)
Schlechte Zeiten
Spekulationsblasen, kaum Wachstum, ausgebremste Schwellenländer: Handelskrieg zwischen der EU und Russland käme sehr ungelegen (24. März 2014)
Erzwungene Hilfe zur Verarmung
Was der Ukraine nach IWF-Rezept verschrieben wird, sind Sparprogramme und Massenverelendung (Guido Speckmann im nd) (23. März 2014)
Das große Zwitscherkomplott: Türkei sperrt Zugang zu Kurznachrichtendienst Twitter
Erdogan will kurz vor den Kommunalwahlen "ausländisches Komplott mit der Wurzel ausreißen" (23. März 2014)
Neue Störmanöver gegen Teheran
Netanjahu droht wieder mit Krieg gegen Iran. Mehrheit im US-Kongreß für unerfüllbare Maximalforderungen (23. März 2014)
Blutbad im Luxushotel – Talibanterror in Kabul
Insgesamt 13 Menschen starben bei einem Überfall in der afghanischen Hauptstadt / Ausländer unter den Toten (23. März 2014)
Kiew und die Krim auf getrennten Wegen / Berlin drängt auf OSZE-Mission
EU und USA verschärfen Sanktionen gegen Russland / Slowakei und Tschechien sorgen sich um Folgen der Krimkrise (23. März 2014)
Thailand-Wahl ungültig
Verfassungsgericht setzt Situation wieder auf Null (23. März 2014)
Ein Friedensforscher, der nicht resignierte
Der Politologe und Publizist Ekkehart Krippendorff wird 80 (23. März 2014)
Außenpolitik muss Friedenspolitik sein
Von Arne Seifert (22. März 2014)
LINKE und Grüne boykottieren Rühe-Kommission: "Kein Feigenblatt"
Opposition kritisiert Gremium zu Bundeswehr-Einsätzen (Auszug aus Bundestagsdebatte) (22. März 2014)
Steinmeier macht "Russlandverstehern" Mut
Deutsch-Russisches Forum sieht sich in "brisanter Situation" als Brückenbauer gefordert (22. März 2014)
Kolumbiens Präsident lässt Petro fallen
Santos ignoriert Menschenrechtskommission und erklärt Bogotás Bürgermeister für abgesetzt (22. März 2014)
Christine Buchholz (LINKE): "15 Jahre internationale Einsätze der Bundeswehr haben PTBS zu einer in Deutschland verbreiteten Krankheit gemacht"
Der Wehrbeauftragte: "Im Heer reicht das verfügbare Personal nicht aus" / Doris Wagner (GRÜNE): "Beheben Sie den eklatanten Personalmangel" (Bundestagsdebatte um den Jahresbericht 2013 des Wehrbeauftragten) (22. März 2014)
Die Krim legt ab: Staatsduma ratifiziert Beitrittsvertrag / Weitere Sanktionen gegen Moskau
Kiewer Parlament verbietet Kontakte zur Krim / Gespräch mit Iwan Rodionow über die hiesigen Medien (22. März 2014)
Totale Überwachung mit neuer Technik
US-Regierung lässt alle Telefongespräche in mindestens sieben Ländern aufnehmen und speichern (22. März 2014)
"Marsch der Würde" auf Madrid
Tausende Spanier protestieren mit Demonstrationszügen gegen die antisoziale Politik der Rechtsregierung (22. März 2014)
"Frieden ohne Gerechtigkeit ist bedeutungslos"
Frauenrechte galten als Rechtfertigung für den Afghanistan-Krieg. Ein Gespräch mit Malalai Joya (22. März 2014)
"Sicherheit in und für Europa kann es nur gemeinsam mit Russland und nicht gegen Russland geben"
Rede von Außenminister Steinmeier anlässlich der Mitgliederversammlung des Deutsch-Russischen Forums e.V. am 19.03.2014 in Berlin (Wortlaut) (22. März 2014)
Auf Stimmenfang für die Unabhängigkeit Venetiens
Das Plebiszit im Norden Italiens hat keine praktischen Auswirkungen (22. März 2014)
Fabrikbesetzung in Istanbul
Türkei: Streikende befürchten Polizeieinsatz. Strumpfarbeiter erzwingen Lohnauszahlung (22. März 2014)
Unter welchen Voraussetzungen erlaubt das Völkerrecht eine Sezession?
In Großbritannien und Spanien stehen Referenden an - in Bosnien wollen die Serben, in Italien die Lega Nord aus dem Staatsverband aussteigen (22. März 2014)
"Keinerlei Sanktionen"
NSU-Prozess: Unglaubwürdige Zeugen aus der braunen Szene und der Dauerkonflikt zwischen Bundesanwaltschaft und Nebenklage (22. März 2014)
EIN NEUER "KALTER KRIEG"? Von Adalbert Krims
Und im Wortlaut: PAX CHRISTI ÖSTERREICH UND DIE KRISE IN DER UKRAINE (21. März 2014)
Giftgasproduktion mit deutscher Hilfe: Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Firmen nach Lieferungen an Syrien
Jan van Aken: "Das war Beihilfe zum Mord" (21. März 2014)
Zuckerbrot und Peitsche: EU-Gipfel streitet über Russland-Sanktionen
Wer steht auf den Schwarzen Listen von USA und EU? Gefahr eines Krieges ist nicht gebannt (21. März 2014)
Trotz kritischer Lage: Regierung entsendet Bundeswehr in das Bürgerkriegsland Somalia
Bundesregierung will mit Ausbildungsmission "Stabilität" erreichen (21. März 2014)
Neue Kandidaten
Auch Transnistrien möchte der Russischen Föderation beitreten, wird aber nicht mit offenen Armen empfangen (21. März 2014)
Luftangriffe auf dem Golan
Israel verletzt massiv Waffenstillstandslinie mit Syrien (21. März 2014)
Kampf um Kasernen auf der Krim. Ukrainische Streitkräfte auf der Halbinsel in Bedrängnis
In Kiew überfallen Faschisten Fernsehsender / Europäische Reaktionen auf Putin-Rede (21. März 2014)
Zum Töten bestimmt: Bestellte Carsten S. einen Schalldämpfer?
NSU-Prozess: Nebenklage will einen Zeugen hören, über den Akten unter Verschluss gehalten werden (21. März 2014)
Die NATO - "die größte Friedensbewegung aller Zeiten"
Rede von US-Verteidigungsminister Hagel auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2014 - Im Wortlaut (20. März 2014)
"Russland ist ein selbständiger, aktiver Faktor der internationalen Gemeinschaft"
Rede von Präsident Wladimir Putin zum Beitritt der Krim vor beiden Häusern des russischen Parlaments (im Wortlaut) (20. März 2014)
Die Katalanen und die Krim
Spaniens Regierung nutzt Lage in der Ukraine zur Stimmungsmache gegen Unabhängigkeit Kataloniens (20. März 2014)
Der Salamitaktiker
Der einstige Verteidigungsminister Volker Rühe (CDU) soll eine Kommission leiten, welche die Parlamentsrechte bei der Mandatierung von Auslandseinsätzen prüft (20. März 2014)
Strittige Rechtslage
Juristische Aspekte zum Status der Krim. Von Knut Mellenthin (20. März 2014)
Die Zeit verrinnt – und die Friedenshoffnung
Obama beschwört gegenüber Abbas dennoch die Chance auf einen Erfolg bei den Nahostverhandlungen (20. März 2014)
Geht Bangladesch unter?
Grönlands Gletscher schmelzen bedenklich schnell ab (20. März 2014)
Angst vor der eisernen Faust von Afeworki
Jeden Monat flüchten etwa 3000 Menschen aus Eritrea in Nachbarländer (20. März 2014)
Blut für Soja
Paraguay: Großgrundbesitzer okkupieren mit Hilfe korrupter Beamter staatliche Ländereien. Arme Bauern werden verfolgt und ermordet (20. März 2014)



Das "Drohnenbuch"

Peter Strutynski (Hg.): TÖTEN PER FERNBEDIENUNG. Kampfdrohnen im weltweiten Schattenkrieg
Mit Beiträgen von Jürgen Altmann, Tom Barry, Chris Cole, Lühr Henken, Andrej Hunko, Hans-Arthur Marsiske, Knut Mellenthin, Matthias Monroy, Norman Paech, Elsa Rassbach, Noel Sharkey, Franz Sölkner, Ralf E. Streibl, Peter Strutynski und Nick Turse.
Promedia-Verlag: Wien 2013, br., 224 Seiten, 14,90 Euro (ISBN 978-3-85371-366-2)

Info zum Buch
Und das schreibt die FAZ:
"Die Beiträge des Sammelbandes helfen - wenn auch einige mit klarer politischer Tendenz -, Einblicke in zahlreiche Facetten eines komplexen sicherheitspolitischen und technologischen Themas zu gewinnen."



Piraten gegen Schmuggler
US-Kommando stürmt Öltanker in internationalen Gewässern (20. März 2014)
Die Krim soll ab sofort Teil Russlands sein
Wladimir Putin und Vertreter der Halbinsel unterzeichneten in Moskau Beitrittsvertrag / Empörung in Kiew, Washington und Berlin (20. März 2014)
Auf Socken gegen Chevron
Die Klage ecuadorianischer Anwohner gegen den Ölmulti geht in die Schlussphase (20. März 2014)
Braune "Europavisionen": Die rechten Putschparteien in der Ukraine haben gute Kontakte zur NPD (Jörg Kronauer in der "jungen Welt")
Linker Aktivist Sergej Kiritschuk auf der Todesliste des "Rechten Sektors" (nd-Interview) (20. März 2014)
Kolonialrecht für Kurden
PKK sieht Friedensprozeß auf der Kippe –Toter durch Polizeischüsse bei Newroz-Fest (20. März 2014)
Werner Birnstiel: China ruft eindringlich nach politischen Lösungen - und steht zum Prinzip der Nichteinmischung
Kai Ehlers: Zurück zum Völkerrecht? (19. März 2014)
Autonomie droh(n)t: Rasante Entwicklung der Kampfdrohnen
Die unbemannten Flugkörper sollen selbst über Tod und Leben entscheiden. Von Lühr Henken (19. März 2014)
SIPRI-Report: USA bleiben der größte Todeshändler / Deutschland hinter Russland die weltweite Nr. 3 der Waffenlieferanten / China weitet Export stark aus
South Asia and the Gulf lead rising trend in arms imports, Russian exports grow, says SIPRI (19. März 2014)
Terror – Alltag im Irak
Seit Jahresbeginn starben fast 3000 Menschen einen gewaltsamen Tod bei Anschlägen (19. März 2014)
Die Strategie der Bundesregierung für die Zeit nach dem Abzug vernachlässigt Zivilgesellschaft und Sicherheit
Roland Bunzenthal im nd über das "Dilemma der Afghanistan-Helfer" (19. März 2014)
"In Kiew stiegen US-Soldaten aus dem Bus": Sie wurden angeblich von der ukrainischen Regierung gerufen, um "logistische Fragen" vorzubereiten
Gespräch mit Wilfried Handwerk / Wahlbeobachter zum Krimreferendum (19. März 2014)
Das Urteil fiel, viele Fragen offen
Ein Organisator des Ruanda-Genozids in Frankreich verurteilt / Paris im Zwielicht (19. März 2014)
Sierra Leone hat den Bürgerkrieg hinter sich gelassen
Der Wirtschaftsaufschwung in den vergangenen Jahren basiert auf Rohstoffexporten und geht mit Menschenrechtsverletzungen einher (19. März 2014)
Das Echo des Maidan
Tobias Riegel fragt im nd: "Ist die tolerante Haltung vieler Linker gegenüber Russland heuchlerisch?" (19. März 2014)
UNO-Ermittler: Kim-Regime gehört vor Gericht
Schwere Vorwürfe im Genfer Menschenrechtsrat gegen die Führung von Nordkorea (19. März 2014)
Schwarze Liste wird länger: Neue Sanktionen gegen Russland
Teilmobilmachung in der Ukraine / Moskau schlägt Westen Kontaktgruppe vor (19. März 2014)
Absolutes Vucic-Votum
SNS klarer Sieger der serbischen Parlamentswahl (19. März 2014)
Teurer Spaß für Putin
Eine Eingliederung der Krim würde für Russland teuer. Einstweilen Einbußen vor allem auf dem Finanzmarkt (19. März 2014)
Ferrari in Garage / Elend ohne Ende
Die Troika vernichtet das griechische Gesundheitssystem. Das erleichtert kriminellen Geschäftemachern das Handwerk (18. März 2014)
Tel Aviv übt "Vergeltung"
Israel bombardiert Südlibanon. Syrische Truppen nehmen Jabrud ein. Saudi-Arabien rüstet libanesische Armee auf (18. März 2014)
"Gesichtsverlust für die Exekutive"
Vorstöße gegen Gewerkschafter in Südkorea. Abgeordneter wegen "Vorbereitung einer Revolution" verurteilt. Ein Gespräch mit Won Young Su (18. März 2014)
"Widerstand braucht einen langen Atem"
Brüsseler Proteste gegen Handelsabkommen TTIP: Vertrag würde nur Konzernen nützen. Ein Gespräch mit Roland Süß (18. März 2014)
Slowakisches Duell geht in Runde zwei
Kopf-an-Kopf-Rennen bei Präsidentschaftswahl zwischen Regierungschef Robert Fico und Millionär Andrej Kiska (18. März 2014)
Kehrtwendung
Blockadepolitik gegenüber Havanna gescheitert. Kubas Außenminister in Paris. Vorbereitung von Abkommen mit der EU (18. März 2014)
Friedensbewegung gegen Sanktionen
Pressemitteilung des Bundesausschusses Friedensratschlag zur Abspaltung der Krim (18. März 2014)
Schleichender Putsch in Venezuela
Schriftsteller Humberto Mata über die Strategien der Opposition im aktuellen Protest (18. März 2014)
Charkow will keine Kiewer Zustände
Die Angst vor dem Rechten Sektor wächst Von Ulrich Heyden, Charkow (in: neues deutschland) (18. März 2014)
Acht gegen NSA & Co. KG: Bundestagsfraktionen einigten sich auf gemeinsamen Auftrag für Untersuchungsausschuss
Parlamentarisches Gremium zur Kontrolle der Geheimdienste (PKGr) stockt auf (18. März 2014)
Krim stimmt für Russland / Hacker legen NATO-Seiten lahm
Offenbar deutliche Mehrheit für Trennung von der Ukraine / EU verschärft Sanktionen (18. März 2014)
International gegen SS-Verherrlichung
Lettische und deutsche Antifaschisten demonstrierten in Riga gegen Marsch von Nazi-Veteranen (18. März 2014)
Willkommen im Club der "Freien"!
An die heldenhaften Freiheitskämpfer des Maidan! - Eine durchaus ernst gemeinte Polemik von Sabine Keim (17. März 2014)
Eingestürzte Dächer, verbrannte Wände: Kriegszerstörungen sind in Syrien überall sichtbar
Um die Hauptstadt Damaskus haben Armee und Bewaffnete Waffenstillstände ausgehandelt. Von Karin Leukefeld, Damaskus (17. März 2014)
Afrika statt Afghanistan – Neuer Schwerpunkt der Bundeswehr
Ein Beitrag von Alexander Drechsel in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (17. März 2014)
Erfolgreiche Klage eines Friedensaktivisten: Aufruf zu Blockaden rechtens
Verwaltungsgericht Koblenz stärkt Grundrecht auf Versammlungsfreiheit. Das Urteil im Wortlaut (17. März 2014)
Via Prag in den Weltkrieg
Vor 75 Jahren wurde die Hakenkreuzfahne auf dem Hradschin gehisst. Von Kurt Pätzold (17. März 2014)
Rüstungsgeschäfte – besonders anfällig für Korruption?
Ein Beitrag von Christoph Rasch in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (17. März 2014)
Wettkampf der Großmächte
Annexion, Gewalt, Reaktion: In seiner Studie zum Imperialismus analysierte Lenin die Ursachen der Konkurrenz imperialistischer Länder (17. März 2014)
Maßlose Vernichtung
Vor 70 Jahren marschierte die Wehrmacht in Ungarn ein. Eine breite Masse Okkupierter übernahm die Judendeportation (17. März 2014)
Ukraine: Friedensbewegung kritisiert Westen / Friedensforscher: EU hat russische Interessen ignoriert
Berichte über Rechtsextreme nur russische Propaganda? Arno Klönne über die GRÜNEN (16. März 2014)
Frauen ohne Chance? Bundeswehr weiterhin eine Männerbastion
Ein Beitrag von Julia Weigelt in der NDR-Sendereihe "Streitkräfte und Strategien" (16. März 2014)
Vucic diktiert in Serbien Tempo und Themen
Für die Parlamentswahlen wird ein erdrückender Sieg der konservativ-neoliberalen Fortschrittspartei prognostiziert (16. März 2014)
Vorwürfe, Drohungen, Hasstiraden
Politisches Klima in Sri Lanka vor Regionalwahlen aufgeheizt. Konflikte selbst in Regierungsallianz (16. März 2014)
"Man weiß nie genau, wer welches Gebiet beherrscht"
Syrien: Die Hilfsorganisation Handicap International beklagt Behinderung von beiden Seiten. Gespräch mit François De Keersmaeker (16. März 2014)
Transatlantischer Widerstand
68000 Menschen unterzeichnen Bundestagspetition gegen Freihandelsabkommen zwischen EU und USA (16. März 2014)
Die EU – der nützliche Idiot?
Antikommunismus und Antisemitismus als Leitfaden – ukrainische Nationalisten arrangieren sich stets klug (16. März 2014)
Rechte des Parlaments bei der Entscheidung über Auslandseinsätze sollen "überprüft" werden
Bundestag will auf Antrag der Regierung eine 16-köpfige Kommission einsetzen - Sevim Dagdelen: "Kriegskommission" (16. März 2014)
Einseitige Unabhängigkeitserklärung verboten
Norman Paech: Völkerrecht wurde geschaffen, um Krieg zwischen den Parteien zu verhindern (16. März 2014)
Ein Paukenschlag: Annelies Laschitza brachte den sechsten Band von Rosa Luxemburgs "Gesammelten Werken" heraus
So viel Luxemburg war noch nie. nd-Buchbesprechung von Manfred Neuhaus (16. März 2014)
Kleine Kriege im großen Konflikt: Abstimmung auf der Krim - Boykottaufrufe von Tataren und Ukrainern
Nach Verhandlungen zwischen USA und Russland in London: Das Referendum findet statt / Flaggentausch im stolzen Charkow (16. März 2014)
Nach drei jahren Bürgerkrieg in Syrien: Vorsichtige Versöhnung in der Stadt der zwei Quellen
Ein Pater schafft ein bisschen Frieden. Von Karin Leukefeld, Qaryatayn (15. März 2014)



Neuerscheinung: Das "Ratschlagsbuch"

Peter Strutynski (Hrsg.): Die Rückkehr des Krieges in die Politik. Außen-, Sicherheits- und Rüstungspolitik zwischen Völkerrecht, Menschenrechten und Machtinteressen
Verlag Winfried Jenior: Kassel 2013, 234 Seiten, 15 EUR; ISBN 978-3-928172-13-4 (Kasseler Schriften zur Friedenspolitik Bd. 20)

Mit Beiträgen von:
Ercan Ayboga * Matin Baraki * Christine Buchholz * Sevim Dagdelen * Eugen Drewermann * Alexander Flor * Bernd Hahnfeld * Lühr Henken * Felix Klickermann * Andrea Kolling * Karin Leukefeld * Matthias Leupold * Norman Paech * Hermannus Pfeiffer * Werner Ruf * Lena Sachs * Ulrich Sander * Conrad Schuhler * Michael Schulze von Glaßer * Ingar Solty * Peter Strutynski * Rolf Verleger * Achim Wahl

Informationen zum Buch
(Vorwort, Inhalt u.a.)



"Die Lüge einrammen" - "Unvergifteter Lesestoff" für die "Volksgemeinschaft" sollte her
Krieg und Rassismus waren in der literarischen und politischen Propaganda seit 1890 Leitbegriffe. Von Wolfgang Beutin (15. März 2014)
Schlecht fürs Geschäft
Die politischen Spannungen mit Russland sind dazu angetan, der deutschen Wirtschaft die Bilanzen zu vermiesen. Von Jörg Kronauer (10. März 2014)
Tausende gegen Erdogan: Unruhen wie im Sommer des Gezi-Parks
Tod eines 15-Jährigen ließ in über 30 türkischen Städten Proteste wieder aufflammen (15. März 2014)
Gysi kritisiert Moskau und den Westen / Russland pocht aufs Selbstbestimmungsrecht der Völker
Bundestag debattierte über Ukraine: Bundeskanzlerin erwägt wegen der Krise auf der Krim Einreiseverbote und Kontensperren (15. März 2014)
Die Rocker und die Braunen
NSU-Prozess: Früherer Geheimdienstler und Sportschütze zum fünften Mal als Zeuge geladen (15. März 2014)
UNASUR will in Venezuela helfen
Südamerikanisches Bündnis bemüht sich um Deeskalation / Neue Tote bei Protesten (15. März 2014)
Geschäfte mit der Flüchtlingshilfe
Der Krieg in Syrien hat im Libanon einen neuen Markt geschaffen (15. März 2014)
Luftangriffe auf Gaza
Umfangreichste Militäraktion Tel Avivs seit 2012. Israel und Palästinenser bezichtigen sich gegenseitig der Verletzung des Waffenstillstands (15. März 2014)
Zeichen der Solidarität
Eine deutsche Delegation beteiligt sich an Protesten gegen Treffen der Waffen-SS in Riga (15. März 2014)
Terrorimport aus Kiew
Schweden: Neonazis attackieren Frauendemonstration in Malmö. Täter unterstützten vorher Faschisten in der Ukraine (15. März 2014)