Trägerkreis zum 15. Februar, 26.01.2003 (Friedensratschlag)
Dieser Internet-Auftritt kann nach dem Tod des Webmasters, Peter Strutynski, bis auf Weiteres nicht aktualisiert werden. Er steht jedoch weiterhin als Archiv mit Beiträgen aus den Jahren 1996 – 2015 zur Verfügung.

Trägerkreis zur Unterstützung der bundesweiten Demonstration am 15. Februar in Berlin konstituiert

Ein breites Bündnis aus 42 Organisationen

Am 25. Januar konstituierte sich auf einer Sitzung in Berlin endgültig der "Trägerkreis" für die bundesweite Demonstration am 15. Februar. Alles, was Rang und Namen hat in der Friedensbewegung, Menschenrechtsorganisationen und Gewerkschaften sowie Attac und parteigebundene bzw. -nahe Jugendorganisationen haben den Aufruf unterschrieben und werben ab sofort gemeinsam für das friedenspolitische Großereignis. Im Folgenden dokuemntieren wir die Liste des Trägerkreises (Stand: 25. Januar):

Trägerkreis
für die bundesweite Demonstration am 15. Februar 2003 in Berlin (Stand: 04.02.2003):

- Achse des Friedens Berlin
- Aktionsgemeinschaft Dienst für Frieden e.V.
- Attac Deutschland
- BdWi-Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler e.V.
- bessereweltlinks.de
- Bundesausschuss Friedensratschlag
- Bund für Soziale Verteidigung
- Deutscher Friedensrat e.V.
- DFG-VK (Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen)
- DGB-Jugend
- DIDF - Föderation der Demokratischen Arbeitervereine e.V.
- DRAFD e.V. Verband Deutscher in der Résistance ...
- Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V. Frankfurt
- FRIKO-Friedenskoordination Berlin
- fzs Freiwilliger Zusammenschluss der Studierendenschaften*
- Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde e.V.
- Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft-GEW
- Gewerkschaftliches Netzwerk gegen den Krieg
- Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten
- IALANA-Internationale Juristenvereinigung gegen Atomkrieg
- IG Bauen-Agrar-Umwelt-Jugend
- IG Bauen-Agrar-Umwelt BV Berlin
- IG Metall Jugend
- IMI-Informationsstelle Militarisierung e.V.
- INKOTA-netzwerk e.V.
- Initiative 688 "Gegen Krieg und Diktatur"
- Internationaler Versöhnungsbund Deutscher Zweig e.V.
- IPPNW, Deutsche Sektion der Internationalen Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung
- Jugendverband REBELL
- Jusos-Jungsozialisten in der SPD
- Kampagne gegen Wehrpflicht,Zwangsdienste und Militär*
- Komitee für Grundrechte und Demokratie
- Kurdisches Frauen-Friedensbüro
- NaturwissenschaftlerInnen- Initiative "Verantwortung für Frieden und Zukunftsfähigkeit" e.V.
- Netzwerk Friedenskooperative
- Ostermarschbüro
- Pädagoginnen und Pädagogen für den Frieden
- Pax Christi
- PRO ASYL
- SdAJ-Sozialistische deutsche Arbeiterjugend
- Service Civil International - Deutscher Zweig e.V
. - [´solid] - die sozialistische jugend
- Sozialistische Jugend Deutschlands - Die Falken
- ver.di-Bezirk Berlin
- ver.di-Jugend
- VVN-BdA Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschisten
- YEK-KOM

* Endgültige Entscheidung steht noch aus.
Angesprochen werden noch die BundesschülerInnenVertretung, medico international, BUKO-Kampagne gegen Rüstungsexporte, DGB-Jugend



Zurück zur Seite über die bundesweite Demonstration gegen den Irak-Krieg in Berlin am 15.Februar 2003

Zur Seite "Friedensbewegung"

Zur Seite "Stimmen gegen den Krieg"

Zurück zur Homepage